Windows 8

[Update: Offizielle Zahlen hinzugefügt] Surface Pro bietet mehr Speicherplatz als bisher angenommen

Als kürzlich bekannt wurde, dass das Surface Pro in der 128 GB Version ab Werk nur 83 GB freien Speicherplatz bieten würde, war der Aufschrei groß (wir berichteten). Nun hat sich aber herausgestellt, dass der verfügbare Speicherplatz durchaus größer ist. Um genau zu sein, sind ab Werk 89,7 GB verfügbar, was aber noch immer recht gering ist. Entfernt man nun aber noch die Wiederherstellungspartition, so sind insgesamt 97,5 GB frei. Dies fand Ed Bott von ZDNet heraus und verglich diesen Wert mit dem aktuellen MacBook Air 11″ mit 128 GB Festplattenspeicher.

Dabei stellte sich heraus, dass das MacBook Air fast denselben Speicherplatz bietet (99,5 GB). Natürlich stellt sich die Frage, ob man die beiden Geräte vergleichen darf. Da das Surface Pro dank Windows 8 aber dieselben Aufgaben wie das MacBook Air verrichten kann, ist der Vergleich durchaus legitim. Noch interessanter ist aber, wie Apple durch einige Tricks dem User vortäuschen will, dass man mehr Festplattenspeicher besitzt, als es eigentlich der Fall ist. Schließt man beispielsweise eine 1 TB große Festplatte an einen Mac an, so zeigt dieser an, dass 999,86 GB frei sind. Nimmt man nun dieselbe Festplatte und schließt sie an einen Windows-Rechner an, werden 931,51 GB als belegbar angezeigt. Dies liegt daran, dass Apple und Microsoft den freien Speicher unterschiedlich berechnen, Microsoft potenziert mit der Basis 2, während Apple mit der Basis 10 rechnet. Weitere Details dazu findet ihr auf ZDNet.
Werte zum Surface Pro mit 64 GB gibt es zurzeit noch nicht, Ed Bott rechnet jedoch mit ca. 30 GB, die verfügbar sein werden.

Wenn wir schon beim Surface Pro sind: Das für heute Abend/Nacht geplante Surface Pro Launch-Event in New York wurde aufgrund einer Schneesturm-Warnung abgesagt. Trotzdem werden in den USA und Kanada ab heute Nacht die ersten Geräte über die Ladentheke gehen – auch in New York.

Update: Microsoft hat mittlerweile auf der offiziellen Surface-Seite die Werte für das Surface Pro hinzugefügt. Beim 64 GB Modell sollen 29 GB frei sein, während bei der 128 GB Variante 89 GB verfügbar sein sollen. Die 89 GB entsprechen also ziemlich genau dem Wert, den wir gestern bereits angegeben haben. Spielt man die Wiederherstellungspartition auf einen USB-Stick oder auf eine externe Festplatte, so werden noch einmal 9 GB frei, die Werte würden dann auf 38/98 GB springen.


Quelle: zdnet, neowin
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
EditorialAllgemeinesWindows 8

Windows 8 ist gestorben - ein Tribut zum Abschied

Windows 8

Vodafone Italien will Windows 10 Mobile schon nächste Woche ausrollen

NewsWindows 8

Weitere Informationen zu Microsofts 'Spartan'-Browser aufgetaucht

NewsWindows 8

CES 2015: Intel präsentiert HDMI Compute Stick mit Windows 8.1

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

23 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments