Neue Hinweise auf das Nokia Lumia 928 für den US-Netzbetreiber Verizon

13

In letzter Zeit verdichteten sich die Gerüchte immer mehr rund um ein neues High-End Windows Phone von Nokia exklusiv für den US-amerikanischen Netzbetreiber Verizon.

Kürzlich hat ein Nokia Gerät mit dem Namen „RM-860“ den Test der amerikanischen Kommission FCC abgelegt und wurde als marktreif eingestuft. Dieses Gerät besitzt eine Auflösung von 1280×768 und ist damit klar in den High-End Bereich einzuordnen. Man rechnet damit, dass es sich hierbei um das Lumia 928 handelt, eine vom Lumia 920 abgeleitete Version speziell für den amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon. Dabei handle es sich zudem um das bisher nur als Nokia ‚Laser‚ bekannte Windows Phone 8 Gerät.

Auch andere Quellen äußerten sich bereits im Vorfeld zum kommenden Nokia High-End Windows Phone für Verizon. Alan Mendelevich, Gründer von AdDuplex, sprach beispielsweise davon, dass es eine Auflösung von 1280×768 besitze und entweder ein neues High-End Lumia oder eine Variante des Lumia 920 sei. Wie wir nun wissen, wurde dieses Gerät nicht beim diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt, weswegen die Spekulationen immer mehr auf einen tatsächlichen Release ausschließlich für den US-amerikanischen Markt hindeuten.

Auch auf NaviFirm ist vor einiger Zeit das Nokia RM-860 aufgetaucht, was die tatsächliche Existenz dieses Smartphones relativ früh bestätigte. Mittlerweile hat Nokia den Eintrag allerdings wieder entfernt.

Schließlich hat PhoneArena das ganz oben eingebundene Bild vor kurzem veröffentlicht. Laut eigenen Angaben zeigt es einen Ausschnitt des internen Systems von Verizon. Interessant ist auch hier, dass das Nokia Lumia 928 gelistet ist und offensichtlich am 17.01.2013 in die Datenbank eingetragen wurde. Das Gerät wird vermutlich sehr ähnliche Spezifikationen wie das Lumia 920 besitzen, lediglich das Design könnte einige Änderungen erhalten.


via wmpoweruser | Quelle: PhoneArena

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Quadratauge
Mitglied
Quadratauge

Wie ist das eigentlich wenn ich so ein US handy nach D hole, funktioniert das ohne Probleme in unseren netzen?

Maximilian
Mitglied

Es wird vermutlich Sim und /oder Netlock haben, sodass du es nur mit einem Verizon Vertrag nutzen könntest.

Quadratauge
Mitglied
Quadratauge

Ok, danke. Hatte mich schon immer mal interessiert.

Nikolaus117
Mitglied
Nikolaus117

Auch Apple hat schon für verizon ein extra cdma iPhone rausgebracht.

Denke es wird sich Leistungstechnisch nicht vom 920er unterscheiden. Genau wie das 822er

In den usa läuft es eben ziemlich anders. Hier in der EU gibts sowas eher nicht.

spiti
Mitglied
spiti

Kann mir nicht vorstellen, dass nokia da was besonderes veröffentlicht. Dazu erfasst sie einen zu kleinen markt.
Langfristig wird sich nokia wieder nach europa orientieren. Bin froh dass es hier keine spezillen handys pro anbieter gibt.

NiklasWP
Mitglied
NiklasWP

Brauch keiner 😛

dare100em
Mitglied
dare100em

Sehr sinnvoller Kommentar!

Für Nokia und MS ist es sehrwohl wichtig, das man das WinPhone Flagschiff in vers. Versionen bei allen großen amerikanischen Betreibern anbietet. Ist für uns in Europa nat. nur indirekt bedeutend.

Wenn Du Dich aber allgemein zu MS/Nokia ausk***** willst dann Gratulation, scheint ja aktuell Mode zu sein.

Markus L
Mitglied
Markus L

Ich könnte jetzt wieder Fragen, was der Deutsche Markt davon hat?
Das lässt sich aber ganz einfach selbst beantworten: Nix!

Sheppart_Mass
Mitglied
Sheppart_Mass

Langsam übertreibt es Nokia … Sie überfluten den Markt unnötig mit viel zu vielen Modellen

GreeCoon
Mitglied
GreeCoon

Welcher Hersteller macht das nicht :-/

GarrettThief
Gast
GarrettThief

Apple macht das nicht

a47cdermarc
Mitglied

Die sind ja auch scheiße 😀

Urbino
Mitglied
Urbino

Aber da das Lumia 920 un den USA, soweit ich weiß, nur bei AT and T und das 928 nur bei Verizon erhältlich ist, überflutet Nokia eigentlich nicht den Markt.

P.S. „und“-Zeichen geht in den Kommentaren nicht