WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Aufnahme des Nokia Lumia 950 durchgesickert?

Dem englischsprachigen Windows Phone-Magazin WPCentral wurde vor kurzem ein Bild zugeschickt, auf dem ein noch unveröffentlichtes Nokia-Windows Phone zu sehen sein soll. Dieses Windows Phone trage laut Tippgeber den Modellnamen „Lumia 950“. Hintergrund dieser Bezeichnung sei eine geplante Rückbesinnung zu den Wurzeln und somit die Erinnerung an das Nokia N95. Zusätzlich zum Bild soll die ungenannte Quelle einige vermeintliche Informationen zu diesem Smartphone mitgeteilt haben.

Demnach soll das Smartphone ein AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280×768 Pixel besitzen. Microsoft habe laut der Quelle auch keine Pläne in näherer Zukunft die Full-HD Auflösung zu unterstützen, was nicht als negativ anzusehen sei, da die Hauptstärke des Smartphones in der Akkulaufzeit liege. Die Kamera würde beim Lumia 950 so verbessert, dass diese ein „verlustfreien Zoomen“ ermöglichen soll. Der Sensor sei zwar größer als bei aktuellen Geräten, jedoch mangele es an einem 41-Megapixel Sensor eingebaut. Zum Prozessor wurden keine Details angegeben, der Arbeitsspeicher soll allerdings 2GB betragen. Auch die Größe des integrierten Speichers und die Verfügbarkeit eines SD-Karten-Slots sind nicht bekannt. Anhand des Bildes lässt sich die Displaydiagonale nur schwer abschätzen. Grob geschätzt ist das Gerät im Ganzen etwa 4,5 Zoll groß. Demnach würde die Displaydiagonale etwa 4,3 Zoll betragen.

Dieses Bild könnte jedoch lediglich ein sehr aufwendiges Fake in Form eines 3D-Renders sein. Auch weitere Details deuten nicht unbedingt auf die Echtheit dieses Bildes. Am markantesten sticht die etwas abgeänderte (möglicherweise) physikalische Windows-Taste ins Auge, die besonders für Nokia ungewöhnlich erscheint. Gerade deshalb ist es wahrscheinlicher, dass es nur ein aufgeklebter Sticker ist. Solche verwendet man bei Prototypen (siehe unten) des Öfteren als Platzhalter.
Die hohe Versionsnummer des Lumia 950 wirkt auch etwas unrealistisch, denn bisher stieg diese von Generation zu Generation nur um 10 bzw. 20 Zähler an: Daher Lumia 800 auf Lumia 820 bei Mid-Range und bei den Low-End Modellen Lumia 610 zu Lumia 620.

Handelt es sich beim Lumia 950 aber tatsächlich um ein echtes Gerät, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nur ein Prototyp sein. Wie wir jedoch aus vielen Fällen wissen, müssen diese nicht in gleicher Form den Markt erreichen und verschwinden oftmals gänzlich von der Bildfläche.

Mir persönlich gibt die neue Windows Taste und die hohe Modellnummer jedoch Grund zur Vermutung, dass es sich hierbei sogar um ein Windows Phone 9 Gerät handeln könnte, sofern es denn echt ist. Diese Behauptung wurzelt aber nicht auf Tatsachen, weshalb keine falschen Schlüsse gezogen werden sollten.

Das Design der Vorderseite ähnelt dem Lumia 820 bzw. dem Lumia 810 sehr. Die Kanten sind abgerundet, es scheint sehr flach und besitzt möglicherweise keine gewölbte Rückseite, wie das Lumia 920. Ob es ein ClearBlack-Display besitzt, kann man anhand dieser Bilder nur schwer feststellen. Aufgrund des bemerkbaren Unterschieds zwischen Display und des umliegenden Glases könnte auf das Fehlen der Technologie geschlossen werden. Sollte dies zutreffen, ließe sich auch dieser Umstand als Hinweis auf eine Fälschung bewerten, außer Nokia hat sich dazu entschlossen, bei einem AMOLED Display auf das ClearBlack-Feature zu verzichten, was angesichts der Erfahrung aus der Vergangenheit unwahrscheinlich ist.

Es bleibt wie immer abzuwarten, ob es sich dabei wirklich um ein echtes Gerät handelt. Die Hinweise deuten in Richtung Fälschung, selbst Microsoft-Insider Tom Warren vermutet, dass wir es mit einem Fake zutun haben.


via: WPCentral
About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Windows 11: Insider bekommen Widgets für Facebook Messenger und Smartphone-Link

News

Windows 11: Automatisches Update auf Version 22H2 beginnt

News

Samsung Galaxy S23: Release Datum, Preise, Spezifikationen

News

Windows 10: Microsoft stellt Verkauf von Download-Lizenzen ein

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
54 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments