Windows 8.1: Berichte deuten auf die Rückkehr des traditionellen Start-Buttons hin

74

Vor kurzem sind die ersten Anzeichen für die Möglichkeit, unter Windows 8 direkt zum Desktop zu booten, in Erscheinung getreten und nährten infolgedessen die Gerüchteküche der Technikwelt. So bestätigte zunächst ZDNet dieses Gerücht und stützte sich dabei auf die eigenen Quellen, stellte allerdings ein weiteres Comeback in Aussicht. Demnach bestehe die Möglichkeit, dass der traditionelle Start-Knopf mit Windows 8.1 (Blue) Einzug in das Betriebssystem finde. Diese Information hat schließlich Paul Thurrott von Winsupersite bestätigt und nannte nähere Hintergründe, die er eigens in Erfahrung bringen konnte. So soll Microsofts Management die erneute Einführung des alten Start-Buttons durchgesetzt haben, das heißt gegen den Willen des Windows Teams.

Bis hierhin handelt es sich um Berichte, die auf Hörensagen beruhen, allerdings kaum nachvollzogen werden können, da die regelmäßig durchsickernden Builds bisher noch keine Hinweise zum Start-Button liefern. Nun gesellt sich aber auch The Verge zu den oben genannten Seiten und bejaht die Rückkehr des Start-Buttons am gewohnten Ort, wobei sie nahezu identisch mit dem aktuellen Windows Logo in der Charm Bar sei. Neu ist, was bisher nicht deutlich zur Sprache kam: Das traditionelle Startmenü. Dieses soll nicht in Windows 8.1 enthalten sein, so dass der Button letztlich wieder zum Startmenü in der Kacheloptik verweist. Sollte dem tatsächlich so sein, erscheinen die zuvor erwähnten Berichte glaubwürdiger und sind vor diesem Hintergrund durchaus schlüssig. Mit der hier beschriebenen Lösung wäre nämlich ein Kompromiss aus Gewohnheit und Moderne gefunden, mittels derer beide Seiten respektive das Microsoft Management sowie das Windows Team zufriedengestellt werden sollten. Schließlich substituiert die neue Oberfläche des Startmenüs die alte Umsetzung vollumfänglich – besonders im Hinblick auf die Funktion.

Uns interessiert nun eure Meinung zum Thema „traditionelle Start-Taste“, weshalb sich im Folgenden die Möglichkeit zur Abstimmung bietet.

[polldaddy poll=“7054878″]

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

74 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
BlackAkula
7 Jahre her

Auf jeden Fall sinnvoll. Die Metro-oberfläche macht auf Desktop Systemen wenig sinn. Warum nicht gleich so, Microsoft? Das hätte viel ärger unnd Verwirrung erspart.

a47cdermarc
Reply to  BlackAkula
7 Jahre her

Wenig Sinn ja klar 😀

Sputzl
7 Jahre her

Was nützt einem der Button ohne das dazugehörige Startmenü wie aus alten Zeiten. Mir isses egal ob der Buttin wieder kommt, nur entweder richtig oder garnicht.

a47cdermarc
Reply to  Sputzl
7 Jahre her

Am besten garnicht da man den nicht braucht 😉

jstyles3101
7 Jahre her

Ich finde der muss nicht hin, aber der neue auf den Bildern sieht schon gut aus.

DevilDesire
7 Jahre her

Der startbutton war doch die ganze zeit da, nur unten links außerhalb des Bildschirms versteckt 😀 mal mit der maus in die untere linke ecke und voila da isser xD …. ich brauch das teil nicht auf der taskleiste

hnesa80
7 Jahre her

Den Startbutton benötigt doch niemand mehr! Fordern doch nur die leute, die zu faul sind, sich umzugewöhnen.

Joe di Maggio
7 Jahre her

Was ist nochmal der Startbutton ?

E4est
Reply to  Joe di Maggio
7 Jahre her

Das war das Ding, unten-links. Das, das auf der Taskleiste Platz verschwendet hat.
Hatte ich auch nicht mehr gewusst, musste gerade in Wikipedia nachlesen.

hwendy
7 Jahre her

Der Startbutton wird irgendwann ein Relikt aus der „guten alten Zeit“ sein und man fragt sich, wozu war das mal gut? So wie einige Tasten auf der Tastatur, die kein Mensch mehr braucht aber immer noch da sind.

kwadde
7 Jahre her

Ich hab den startknopf auf der tastatur :S

andi820
7 Jahre her

Was zum Geier ist ein Start Button? Seit es Windows 8 gibt habe ich das Knöpfchen vergessen. Man kommt mit den Tasten-Kombinationen überall hin, man muss nur gewillt sein etwas neues zu lernen. Macht Windows nicht schlechter als ist. Windows macht nur das was ihr ihm sagt. Also was soll der Quatsch, Start-Button gehört der Vergangenheit an.

AtzeH
Reply to  andi820
7 Jahre her

Ich lehne irgendwie die Bedienung mit Tastenkürzeln ab, erinnert mich wohl noch zu sehr an die alte DOS-Zeit. Und genau hier, bei der reinen Mausbedienung ist Win8 genial. Auch völlig ohne Touch. Und den Startbutton braucht wirklich niemand mehr.

gotoblue
7 Jahre her

Wie schon mal angemerkt habe, kann man bereits die Kacheln bzw. den Startbutton unter WIN 8 aktivieren bzw. deaktivieren. Beschreibung unter Chip.de. Alles klar? Bitte um Rückinfo

Julian
7 Jahre her

Der Startbutton ist längst überhohlt!

a47cdermarc
7 Jahre her

Den Start Knopf braucht kein Mensch bei Windows 8 ich hab den Explorer und die System Steuerung an die Taskleiste angeheftet und schon hat man alles zur Hand 😉 und ich nutze den Pc geschäftlich und nicht nur zum rumspielen die Leute die einen Start Knopf brauchen hab in meinen Augen null Ahnung vin Windows 8 😉

PowUse
Reply to  a47cdermarc
7 Jahre her

Leider oder Gott sei Dank sind nicht alle solche Geeks

a47cdermarc
Reply to  PowUse
7 Jahre her

Wenn man keine Ahnung hat sollte man nicht mäkern sondern sich mal hinsetzen und was dazu lernen wenn alle so wären würden wir noch in der Steinzeit sitzen 😛

dd2ren
7 Jahre her

Den Startbutton braucht doch keiner mehr! So wie es jetzt ist finde ich es perfekt. Win7 kommt mir nicht mehr auf die Platte seit ich Win8 habe.

Knolle
7 Jahre her

Ich hab Win8 bislang nur einmal auf einem Tablet ausprobiert. Mit Touch-Steuerung find ich es gut, ähnlich wie WinPhone eben, aber auf meinem normalen Desktop stell ich mir das mit ner Maus sehr umständlich vor.
Da fand ich Vista/Win 7 einfacher, man ist eben dran gewohnt.

Kann mir da vielleicht jemand von seinen Erfahrungen berichten?

LoveTheTiles
Reply to  Knolle
7 Jahre her

Es ist eine Umstellung. Aber wenn mans gewohnt ist, will man den Kachelscreen nicht mehr missen 🙂

Dada
7 Jahre her

Fände ich super, und bitte mit klassischem Startmenü. Ich hab’s wirklich 3 Wochen lang versucht mit Win8. Für mich auf klassischem Desctop-PC ohne Touchscreen zu umständlich. Zudem stören mich die immer weiter reichenden Kontroll- und Anbindungsstrategien durch Microsoft.

alb.rene
7 Jahre her

Ich hatte win 8 zwei Tage installiert. Danach sofort wieder auf win 7 umgestellt. Letzter dreck dies win 8.

Nikolaus117
Reply to  alb.rene
7 Jahre her

Begründung? Würde gern wissen was den leuten nicht gefällt. Dabei ist so viel besser geworden, anmeldung optional mit einem ms account, alles gesynct, schneller ist es geworden, endlich ein individuelles Start Menü das man sich selbst anpassen kann. Neuer taskmanager, neuer kopierdialog und vieles kleines mehr. Ein gutes Windows Vista 1.2 halt 🙂

Tony1337
Reply to  alb.rene
7 Jahre her

Grund? 😀

AtzeH
7 Jahre her

Ich persönlich erachte es zwar für mich selbst als unnötig, es dürfte so allerdings Neueinsteigern einfacher fallen zu wissen, von wo aus man nun Programme startet. Da mein Desktop inzwischen völlig befreit von Icons ist, werde ich natürlich wie gewohnt zu Metro booten, um überhaupt erstmal ein Programm zu starten. Viele haben allerdings einen unübersichtlichen Wust an zu bearbeitenden Dateien auf dem Desktop, die durch Anklicken ja auch das jeweilige Bearbeitungsprogramm starten, also macht eine Auswahl auch irgendwie Sinn. Ich halte das für einen guten Kompromiss.

Rebound
7 Jahre her

Ich brauch den button am handy nicht. Für den pc ist er immer gut

Patrick H.
7 Jahre her

Ich weiß gar nicht wo das Problem liegt. Wenn ich wie früher/gewohnt mit der Maus links unten ins Eck gehe (wo sich bei Windows 7 und den Vorgängern der Startbutton befand) und dann mit der linken Maustaste drauf klicke, dann öffnet sich immer noch das Startmenü, es sieht meiner Meinung nach lediglich anders aus und zwar moderner, besser, freier gestaltbar usw. Auch die Suchfunktion besteht immer noch wenn ich mitten im Startbildschirm lostippe. Für mich ist diese Diskussion nahezu unnötig. Eine Einstellungsmöglichkeit wäre vielleicht eine Lösung, alle Meinungen zu befriedigen. So könnte der eine seinen Startbutton aktivieren und der andere… Read more »

herrmayer
herrmayer
Reply to  Patrick H.
7 Jahre her

und genau von Apple hat ja das Win 8 dieses versteckte Ein/Ausschalten kopiert…nur eben als Zeichen…unten rechts..bei Apple ein Textmenü oben links mit fats gleichem Inhalt and Funktionalitäten. Leider kopiert MS von allen immer nur den Dreck und verfolgt nicht die richtig guten Ansätze in einem eigenen Konzept. Auf jeder modernen SteuerungsOberfläche gibt es das typische Piktogramm für ON/OFF…egal in welchem Lebensbereich. Und genau so sollten Grundfunktionen auf dem Modern-UI auch sofort zu finden sein. Der Rahmen um die Kacheln ist dick und leer…da könnte man was unterbringen was man ganz oft braucht ohne was zu wischen…und es könnte schön… Read more »

Patrick H.
Reply to  herrmayer
7 Jahre her

Ob MS wirklich alles kopiert kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie länger als 5 Minuten an einem Apple Gerät ausgehalten/gearbeitet hab (außer iPod classic und touch, zu deren Zeiten super Geräte). Herrmayer, ich finde deine Ideen sehr gut. Wichtige Funktionen könnten da untergebracht werden, beispielsweise könnte es die Uhrzeit und Datum wie auf dem Desktop dauerhaft anzeigen, ohne wischen. Ich finde Windows 8 geht in die richtige Richtung und bildet die Basis für eine gute Systemlösung zwischen mehreren Geräten, ob PC mit gewöhnlichen Programmen, Tablets mit denen man nur mal kurz über apps surfen und Infos abrufen will,… Read more »

Monster
7 Jahre her

Wenn man sich über etwas aufregen will, wird sich immer etwas finden.
Windows 8 ist nach kurzer Eingewöhnung wirklich simpel zu bedienen.
Den meisten geht es doch nur ums mitjammern und so zu tun, als wäre man der ÜberProfi schlechthin