[Update: Bilder der Gutscheine aufgetaucht] Gerücht: Microsoft verabschiedet sich von Xbox Points

84

Diese Headline hätte es vielleicht auch schon letztes Jahr geben können, denn schon lange existiert das Gerücht, dass Microsoft sich vom Punktesystem verabschieden und auf echte Währung umsteigen wird. Nun gibt es aber etwas genauere Informationen von einer durchaus vertrauenswürdigen Quelle.

Nach einem Bericht von The Verge wird dieser Schritt auf der E3 im Juni dieses Jahres angekündigt und später zum Launch der neuen Xbox umgesetzt. Dabei wird allerdings nicht nur das Punkte-System abgeschafft und durch Debit-/Kreditkarten ersetzt, sondern auch Gutscheine eingeführt, wie man sie von Nintendo, Apple etc. kennt. Diese wird man dann vermutlich im Einzelhandel erwerben können.

Die gute Nachricht für alle Windows (Phone) User ist, dass diese Gutscheine angeblich auch mit dem Windows (Phone) Store und nicht nur mit der Xbox kompatibel sein werden. Für Entwickler ist dies ebenfalls eine positive Nachricht, da viele Windows Phone Nutzer keine Kreditkarte oder PayPal-Account besitzen und einige Provider wie Vodafone und E-Plus keine Zahlung über die Mobilfunkrechnung unterstützen. Die Zielgruppe für kostenpflichtige Apps/Games wird damit also deutlich steigen.

Update: The Verge konnte nun auch an Bilder der Gutscheine gelangen, auf denen klar ersichtlich ist, dass man Apps, Spiele, Musik, Filme sowie TV Shows mit diesen kaufen kann.


Quelle: The Verge
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
84 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments