Fanboy-Schlacht zwischen Samsung & HTC auf Twitter

36

Letzte Nacht kam es zwischen den offiziellen Seiten von Samsung, HTC und LG zu einer äußerst interessanten Auseinandersetzung. Nachdem nämlich das Team hinter dem Twitter-Account von HTC_UK sich damit rühmte, einen Award mit dem HTC One gewonnen zu haben und im Tweet provokant auf Samsungs britisches Team verwies, folgte vom südkoreanischen Marktführer auch promt die nicht weniger provokante Antwort, in der man damit angab gleich drei Awards mit dem Samsung Galaxy S4 abgeräumt zu haben.
Anstatt die Angelegenheit an diesem Punkt ruhen zu lassen, konnte HTC nicht widerstehen und beschuldigte den Konzern, Studenten dafür bezahlt zu haben, falsche Testberichte („Reviews“) für Smartphones der Konkurrenz zu schreiben. Den Schlichtungsversuch unternahm schließlich LG, indem der Hersteller mit einem Bild zu Beruhigung aufrief und verwies dabei auf das Google Nexus 4.

 

 

 

Es ist für uns äußerst unterhaltsam, zu sehen, dass sich die Konkurrenz zu solchen „Fanboy-Schlachten“ verführen lässt und diese nicht nur von Nutzern hervorgerufen werden. Dieses Szenario erinnert an Microsofts Werbespot, welches dem:“Don’t fight. Switch.“ folgt. In diesem Clip bekämpfen sich Apple- und Android-Nutzer gegenseitig, allerdings auf eine sehr humorvolle Art. Zur Erinnerung ist hier noch einmal das Video:


via theverge
0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

36 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments