WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Microsoft bietet Entwicklern angeblich bis zu 100.000$ für Windows Phone 8 Apps

Im März dieses Jahres berichteten wir, dass Microsoft eine Kampagne gestartet hat, mittels derer das Interesse von US-Entwicklern gewonnen werden soll. Sie richtet sich aber vornehmlich an Hobby-Entwickler, da sie pro App lediglich 100$, insgesamt bis zu 2.000$, erhalten. Dass sich damit keine großen Entwicklerunternehmen von Windows Phone und Windows 8 überzeugen lassen, ist ersichtlich. Gerade deshalb erhoben Kritiker ihre Stimme und beanstandeten, trotz der seitens Microsoft eingerichteten Selektionsmechanismen, die Aktion mit dem Vorwurf der Ausrichtung an der Quantität und nicht an der Qualität.

Glaubt man Businessinsider.com setzt Microsoft aber nicht ausschließlich auf diese einseitige Strategie, sondern entlohnt ausgewählte Entwickler/Unternehmen mit bis zu 100.000$ und sichert sich im Gegenzug die Unterstützung von Windows Phone 8, indem die jeweiligen Apps auf das Betriebssystem portiert werden. Dabei stützt sich das Magazin auf zwei unbenannte Quellen, verweist aber auch auf einen gleichlautenden Bericht von Bloomberg. Unterstellt man dieser Nachricht die Richtigkeit, überrascht das Redmonder Unternehmen mit einer bisher ungewohnten Neigung zur Investition in das eigene mobile Betriebssystem. Zwar werden schon seit längerem großflächige Windows Phone 8 – und Windows 8 – Werbekampagnen durchgeführt, diese wirken sich jedoch überwiegend auf die Nachfrage aus und nicht auf das Betriebssystem an sich aus. Ob sich Unternehmen wie Google und Instagram von Anreizen in Gestalt von 100.000$ ködern lassen, erscheint nichtsdestotrotz höchst fraglich. Denn zumindest Google gibt als Grund für die kühle Haltung gegenüber Windows Phone an, dass die Plattform schlicht keine bedeutenden Nutzerzahlen aufweisen könne.


Via: wmpu | Quelle: Businessinsider | Bildquelle: MSDN Blogs
About author

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für Vergaberecht, IT-Recht und Datenschutzrecht.
Related posts
News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

News

Windows 11 Build 25247 bewirbt Webseiten in Startmenü-Empfehlungen

News

Flexispot E8 im Test: stabiler höhenverstellbarer Tisch

News

Qualcomm Oryon präsentiert Windows ARM-Chips der "nächsten Generation"

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
143 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments