Website-Icon WindowsArea.de

Nokia EOS wird scheinbar Lumia 1020 heißen

Der Twitter-Account @evleaks ist bekannt dafür, Pressebilder von Smartphones kurz vor der offiziellen Präsentation zu veröffentlichen. Diese waren bisher stets akkurat, wie man es beispielsweise beim Lumia 920 und 820 gesehen hat.

Heute hat @evleaks getwittert, dass das „EOS“ den offiziellen Namen Lumia 1020 erhalten wird. Das „EOS“ ist bekanntlich das erste Windows Phone mit einer 41 MP Kamera, die voraussichtlich durch die PureView-Technologie Fotos schießen wird, die selbst bei starker Vergrößerung kein oder nur geringes Rauschen aufweisen.

Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, dass das nächste Lumia den Zusatz 1020 trägt, wäre es das erste in dieser Reihe mit vier Stellen, was wir bisher als eher unwahrscheinlich einordneten. Dennoch wäre es möglich, dass Nokia diesen Schritt geht, um zu zeigen, wie bedeutend dieses Gerät ist. Zudem ist evleaks bisher stets verlässlich gewesen. Deshalb scheint das Gerücht realistisch, aber genauer werden wir es am 11. Juli wissen, an dem Nokia bekanntlich das „Zoom. Reinvented“-Event abhalten wird.


Quelle: Twitter (evleaks)
Die mobile Version verlassen