Outlook 2013 wird für Windows RT erscheinen – kleine Windows Tablets erhalten kostenloses Office-Paket

28

Schon seit einigen Monaten kursierte das Gerücht, dass man bei Microsoft Outlook 2013 für Windows RT entwickelt und mittlerweile fertiggestellt hat. Allerdings sei es intern noch nicht geklärt gewesen, ob das Programm tatsächlich erscheinen wird. Mittlerweile wurde dies aber geklärt: Man hat sich für die Veröffentlichung entschieden.

Dies gab Tami Reller, CFO der Windows-Abteilung bei Microsoft, heute auf der Computex in Taipeh bekannt. Nicht nur das Surface RT, sondern alle Windows RT Geräte werden mit dem Windows 8.1 Update die Software kostenlos über den Windows Store erhalten. Besonders für Business-Kunden wird dies ein starkes Argument gegenüber Android-Tablets und dem iPad sein. Außerdem hat die aktuelle Mail-App, die sich zwar mit den letzten Updates deutlich verbessert hat, nur wenig Anklang gefunden und bietet vergleichsweise zu wenige Funktionen. Mit Outlook 2013 RT kann man diese Lücke hoffentlich schließen.

Windows RT Tablets besitzen ja stets ein kostenloses Office-Paket Home & Student, doch die Windows 8 Tablets, also solche mit x86-Prozessoren, gingen bisher leer aus. Dies wird sich mit den kleineren 7 und 8 Zoll Tablets jedoch ändern. Erst kürzlich präsentierte Acer das Iconia W3, welches überraschenderweise mit einem vorinstallierten kostenlosen Office-Paket ausgeliefert wird. Tatsächlich gilt dies für jedes zukünftige 7 oder 8 Zoll Tablet. Auch diese werden Office Home & Student 2013 kostenlos erhalten. Das bedeutet, dass nur noch Windows 8 Tablets mit größeren Bildschirmen als 8,x Zoll kein kostenloses Office-Paket erhalten.

Offensichtlich legt Microsoft einen besonderen Fokus auf kleinere Tablets, denn erst kürzlich berichtete The Wall Street Journal, dass die Preise für Windows und Office für kleinere Geräte reduziert wurden. Dies soll die OEMs dazu bringen, möglichst viele konkurrenzfähige Tablets mit kleinen Displays auf den Markt zu bringen.

Zuletzt sei auch noch erwähnt, dass Microsoft ein Update für das Surface (Pro) in ungefähr einer Woche ausliefern wird, das die Funktionen des Touch/Type Covers ausbaut. Folgende neue Shortcuts wird es geben:

Fn + Caps:Schaltet die Funktion von F1-F12 um. Wechselt zwischen Charms, Lautstärke, Pos1, Ende, etc. und den normalen Funktionstasten. Hält man nur Fn fest, so wechselt man kurzzeitig.
Fn + <Leertaste>:Screenshot in Zwischenablage kopieren (Gleiche Funktion wie Druck)
Fn + <Leertaste> + Alt:Screenshot der fokussierten App in Zwischenablage kopieren
Fn + Entf:Helligkeit erhöhen
Fn + Rücktaste:Helligkeit reduzieren
Fn + <links>:Pos1
Fn + <rechts>:Ende
Fn + <hoch>:Seite <hoch>
Fn + <runter>:Seite <runter>

Quellen: Surface Blog, Office Blog, The Wall Street Journal | via The Verge
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
28 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments