WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 8

Windows 8.1 Build 9405 und 9415 im Internet aufgetaucht

Nachdem nun einige Wochen lang praktisch Funkstille herrschte und wir nur auf die sehr spärlichen Angaben von Microsoft angewiesen waren, ist es sehr erfreulich wieder Neuigkeiten zu Windows 8.1 zu sehen. Nun sind erneut einige Bilder zu neuen Builds im Internet aufgetaucht. Es handelt sich diesmal um die Build Versionen 9405 und 9415. Beide werden derzeit nur über private Torrent-Tracker verteilt, daher könnte sich uns in den nächsten Tagen die Möglichkeit bieten, sie ausführlicher zu testen. Außerdem ist nun bestätigt, dass Windows 8.1 Public Preview auch auf Deutsch erscheinen wird.

Windows 8.1 Pro Preview Build 9405

Erstere Build zeigt einige zusätzliche Einstellungen in der Systemsteuerung der Windows 8-UI. Dort sind nun auch die Bluetooth-Einstellungen hinzugekommen. Außerdem offenbaren die Screenshots uns neue Kategorien in den PC-Einstellungen, oben ist beispielsweise „PC & Geräte“ zu sehen.

Internet Explorer 11 Developer-Tools

Auch der Internet Explorer 11 hat ein Update erhalten, was besonders für Entwickler interessant sein wird. Zu den verbesserten Entwickler-Tools zur Emulation einer anderen Display-Auflösung ist in Build 9405 auch die Möglichkeit hinzugekommen, einen anderen Browser-Agent auszuwählen. Besonders interessant wäre es an dieser Stelle den User-Agent der kommenden Xbox anzeigen zu können.

Vorerst keine Änderungen am UI

Am Desktop bzw. im Startmenü scheint sich bis zu dieser Build Version aber noch nichts getan zu haben, da der kürzlich von Microsoft wieder eingeführte Start-Button nicht vorhanden ist. Auf den Screenshots ist leider nicht ersichtlich, ob sich bis 9405 an den Personalisierungseinstellungen im Startmenü etwas verändert hat.

Windows 8.1 Public Preview Build 9415

Stattdessen bringt Build 9415 erneut einige große Veränderungen mit sich. Neben der Tatsache, dass sich der Name von Windows 8.1 Pro Preview auf Public Preview geändert hat, wurden in dieser Build noch einige andere Features hinzugefügt. Nun ist auch der prominente Start-Button wieder zurückgekehrt, scheint aber bei dieser Version noch einen kleinen Grafikfehler zu besitzen, was eine interessante Schlussfolgerungen zulässt: Nun wissen wir, dass Microsoft in der Ankündigung eine neuere Build-Version gezeigt hat. Das Nicht-Vorhandensein des Start-Buttons in oberen Screenshot deutet darauf hin, dass sich dieser in den Einstellungen deaktivieren lassen wird.

Personalisierung

Schon bei Build 9364 kündigten sich im Startmenü einige große Veränderungen an. Microsoft bietet unter Windows 8.1 zusätzliche Möglichkeiten zur Personalisierung, die man nun einfach bei den Einstellungen am rechten Bildschirmrand (Charm Bar) vornehmen kann. Bei der Public Preview Build 9415 kommen einige Hintergründe hinzu, erweitert um die Option, diesen direkt von hier aus zu verändern. Unten rechts zu sehen ist nun auch ein Menü mit dem Namen „Vorherige Farben“, über das sich zuvor gewählte Kombinationen auswählen und neue Einstellungen rückgängig machen lassen.

Suche

Es ist bereits seit längerem bekannt, dass Microsofts Windows-Team eng mit den Mitarbeitern von Bing zusammenarbeitet, um eine bestmögliche Suche zu gestalten. Bereits bei Windows 8.1 Pro Preview Build 9385 kündigte sich an, dass eine Websuche in Windows 8.1 integriert sein wird. Die durchgesickerten Bilder geben Aufschluss darüber, wie die Suche funktionieren und aussehen wird. Zudem hat die Suche in den PC-Einstellungen eine große Erneuerung erhalten, wie obiger Screenshot zeigt.

 

Galerie

 


Quelle: winforum.eu | pcportal.org.ru 
Related posts
Windows 8

Vodafone Italien will Windows 10 Mobile schon nächste Woche ausrollen

NewsWindows 8

Weitere Informationen zu Microsofts 'Spartan'-Browser aufgetaucht

NewsWindows 8

CES 2015: Intel präsentiert HDMI Compute Stick mit Windows 8.1

NewsWindows 8

Microsoft arbeitet angeblich an neuem Browser für Windows 10

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
64 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments