WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 8

Windows 8.1 (Preview) – Nähere Infos zu SkyDrive und weiteren Bereichen

Im MyDigitalLife Forum hat der Nutzer faikee einige interessante Informationen über die neuen Funktionen der am 26. Juni erscheinenden Vorschauversion von Windows 8.1 geteilt. Dazu gehören Neuerungen in der SkyDrive App, die Deinstallation von Apps sowie der Windows Store. Laut faikee wird die SkyDrive App nicht alle Dateien auf dem PC synchronisieren. Stattdessen lädt die Anwendung Platzhalter von allen auf dem Server abgelegten Dateien, welche mit Metadaten und Vorschaubildern versehen sind. Wenn der Nutzer auf eine dieser Dateien zugreifen möchte, wird sie im Hintergrund heruntergeladen und dem Nutzer zur Verfügung gestellt. Daraufhin wird diese Datei auch stetig synchronisiert und somit auch Offline verfügbar sein. Dadurch füllt Microsoft eine erhebliche Lücke in seinem Ökosystem. Insbesondere für Nutzer, die oft mit Dokumenten an diversen Geräten arbeiten, wird die Arbeit erheblich erleichtert und in Anbetracht des begrenzten Speicherplatzes – beispielsweise bei Tablets mit 32GB – macht die selektive Synchronisierung sehr viel Sinn. Die SkyDrive Synchronisation unter Windows 8.1 wird auch mit der Standardeinstellung „Synchronisieren auch bei gebührenpflichtiger Verbindung“ veröffentlicht. Diese Einstellung ist für Geräte mit einem 3G/4G Modul gedacht. Dennoch kann man sie auf Wunsch in den SkyDrive Einstellungen abstellen.

Beim Windows Store wird in der Preview-Version von Windows 8.1 die Möglichkeit bestehen, Apps nicht nur vom zu bedienenden Gerät, sondern von allen anderen Geräten, mit denen der Microsoft Account verbunden ist, zu deinstallieren (siehe oben). Außerdem wird in Zukunft ein Microsoft Account benötigt, um auf den Store zugreifen zu können, wie man es von Android kennt. Öffnet man den Store mit einem lokalen Account, wird die Anmeldemöglichkeit nicht bestehen. Stattdessen wird man zum Windows Anmeldebildschirm weitergeleitet, um sich dort bei Windows mit einem Microsoft Account anzumelden. Dennoch kann man danach als ein anderer Nutzer immer noch auf den Store zugreifen. Weitere Features sind automatische App-Updates per 3G/4G Verbindung und zusätzliche Optionen im Windows Store. Außerdem sollen Windows 8.1 (Preview) Apps nicht auf Windows 8 installierbar, wohingegen Windows 8 Apps problemlos unter Windows 8.1 (Preview) laufen werden.


Quelle: mydigitallife.info
About author

Surface RT + Lumia 920
Related posts
Windows 8

Vodafone Italien will Windows 10 Mobile schon nächste Woche ausrollen

NewsWindows 8

Weitere Informationen zu Microsofts 'Spartan'-Browser aufgetaucht

NewsWindows 8

CES 2015: Intel präsentiert HDMI Compute Stick mit Windows 8.1

NewsWindows 8

Microsoft arbeitet angeblich an neuem Browser für Windows 10

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
53 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments