Xbox One – Microsoft erläutert Online-Zwang und Handel mit Gebrauchtspielen

215

Seit einiger Zeit kursieren einige Gerüchte in Game-Magazinen, wonach Microsoft in Zukunft, das heißt nach Einführung der Xbox One, eine Gebühr für gebrauchte Spiele verlangen werde. Es stellt sich wieder einmal heraus, dass diese fast schon für Tatsachen gehaltenen Gerüchte schlichtweg falsch sind, wie nun in einer Erklärung von Microsoft bestätigt wurde. Den englischen Beitrag im offiziellen Xbox Blog haben wir sinngemäß für euch übersetzt.

Spiele-Kauf wie gewohnt- Disc oder Digital – am gleichen Tag:
Ihr werdet weiterhin die Möglichkeit haben, Spiele auf Discs bei traditionellen Händlern zu erwerben oder online auf Xbox Live am Tag der Veröffentlichung. Discs werden weiterhin als Medium zur Installation angeboten werden.

Zugriff auf die gesamte Spiele-Bibliothek von beliebiger Xbox One:
Nach dem Login und der Installation könnt ihr die Spiele von überall aus auf jeder beliebigen Xbox One Konsole spielen, da die Spielstände nun sowohl auf der Konsole als auch in der Cloud gespeichert werden. Dies könnt ihr beispielsweise nutzen, wenn ihr bei einem Freund zu Besuch seid.

Allen Personen im Haus Zugriff auf  die Spiele gewähren:
Eure Freunde, Familie, Gäste und Bekannte erhalten unbegrenzten Zugriff auf all eure Spiele. Jeder kann die Spiele auf eurer Konsole spielen, egal ob ihr eingeloggt seid oder aber sie.

Gewähre deiner Familie Zugriff auf deine Spiele-Bibliothek – jederzeit und überall:
Die Xbox One wird neue Formen des Zugriffs für die Familie ermöglichen. Bis zu 10 Mitglieder eurer Familien können sich einloggen und eure geteilten Spiele auf einer beliebigen Xbox One spielen. […]

Kauf und Verkauf von Gebrauchtspielen:
[…] Spiele-Publisher können es erlauben, Spiele bei teilnehmenden Händlern weiterzuverkaufen. Dabei verlangt Microsoft von Publishern, Händlern oder Nutzern keine Gebühren, wenn der Handel gestattet wird.

Spiele an Freunde weitergeben:
Xbox One erlaubt es den Publishern zu bestimmen, ob ihr Spiele an eure Freunde weitergeben könnt. Auch hier werden keine Gebühren anfallen. Dabei gibt es lediglich zwei Voraussetzungen: Freunde, an die Spiele weitergegeben werden, müssen mindestens 30 Tage in der Freundesliste sein und können dieses Spiel lediglich einmal weitergeben.

In einem anderen Beitrag auf Xbox Wire hat Microsoft dann auch die Online-Pflicht und die verpflichtende Funktion des Kinect-Sensors der Xbox One erklärt. Diese Neuigkeiten wird einige Gamer verwirren, denn während Microsoft immer betonte, die Xbox One müsse nicht dauernd mit dem Internet verbunden sein, hat man nun für Klarheit gesorgt und lässt die eigene Behauptung wie eine Lüge aussehen. Zwar stimmt die Aussage im Grunde genommen, doch laut dem Blog-Post muss die Xbox zumindest einmal am Tag bei der eigenen bzw. einmal pro Stunde auf einer fremden Konsole die Informationen mit den Servern abgleichen. Geschieht dies nicht, ist das offline Spielen auf der Xbox One nicht mehr möglich und sie taugt nur noch als DVD bzw. Blu-Ray-Player, bis erneut eine Verbindung aufgebaut wird.

Kinect für die Xbox One ist ebenfalls ein sehr umstrittenes Feature, da besonders die deutschen Medien eine Datenschutzdebatte entfacht haben, bevor genauere Informationen veröffentlicht wurden. Zwar wird Kinect für die Funktion der Xbox One vorausgesetzt, jedoch weist Microsoft darauf hin, dass mit den Daten sehr sensibel umgegangen wird. Demnach sollen zum Beispiel in der Nähe der Xbox geführte Konversationen nicht aufgenommen oder hochgeladen werden. Daneben besteht die Möglichkeit den Sensor zu deaktivieren. Die Konsole lauscht zwar auch im ausgeschaltetem Zustand immer den Worten „Xbox on“, aber selbst diese Funktion lässt sich ausschalten.


Quelle: Xbox Wire

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
4carlos
Mitglied
4carlos

Microsoft rudert zurück. Der Onlinezwang und die Einschränkungen für Gebrauchtspiele werden wohl zurückgenommen.

tomcosa
Mitglied
tomcosa

Kennt zufällig wer Details zu diesen Punkten:

Familienmitglieder können von jeder Xbox auf die Spiele zugreifen
Wie läuft das ab? Kann ich mir 10 Live Buddies aussuchen, zu meiner Familie erklären und meine Spiele mit ihnen teilen? So leicht kann das doch nicht gehen?!

An freunde verleihen:
Wir lange, welche Voraussetzungen?

Danke!

dd2ren
Mitglied
dd2ren

Das habe ich mich auch schon gefragt ^^ Dann könnte man sich ja mit 10 Leuten in die Spiele reinteilen ^^ Aber wahrscheinlich müssen die alle die gleiche IP haben.

userqhl
Mitglied
userqhl

Die Accounts müssen wohl alle der geichen Xbox zugeordnet sein.

Frank
Mitglied
Frank

Ich denke das funktioniert ähnlich wie bei den Familien-Goldaccount. Man kann vier XBox Profile zu einer Familie zuordnen. Das ganze ist aber unabhängig von der XBOX… 🙂

Leviathan1000
Mitglied
Leviathan1000

Ich werde sie mir vorraussichtlich kaufen, nur nicht gleich, wsl erst wie die 360 nach 2-3 Jahren. Der „Onlinezwang“ stört mich eigentlich wenig, da man ihn penetranter kennt, und Microsoft versucht, Nutzer zu den Cloud-Diensten zu bringen. Steam, Uplay, Origin, usw… wollen ihre Spiele auch online Aktiviert haben und alle (zumindest bei mir), wenn ich sie mal ein paar Tage nicht starte keine Offline-Anmeldedaten habe, dann sind sie auch alle nutzlos. Und nein, ich lebe nicht in einer Großstatd, ich wohne auf dem Land, wir bekamen die letzten Jahre gerade mal eine 264er Leitung rein, Xbox Live und Battle.net waren… Read more »

dd2ren
Mitglied
dd2ren

Hier geht es aber nicht darum mal ein Spiel schnell zu aktivieren sondern nach 24Stunden offline kannst du keins der Spiele mehr spielen. Das ist für mich schon ein sehr großer Unterschied. Gegen Online Aktivierung habe ich nichts wenn ich dann in Ruhe offline spielen kann.

Knochenbrecher
Mitglied
Knochenbrecher

Ich schätze mal, dass es ähnlich wie bei PC Spielen sein wird: der Kopierschutz bzw. die Einschränkungen sind vom Hersteller abhängig. Und wenn das Spiel länger auf dem Markt ist, dann werden die Restriktionen gelockert.

Prinzipiell ergeben sich damit aber auch neue Möglichkeiten, wie z.B., dass man ein Spiel mal für ein Wochenende ausprobieren kann. Halt wie bei Steam.

Ich vermute mal, dass die 24 Stunden die minimale Zeit darstellt. Mir wäre das in jedem Fall auch zu wenig.

Frank
Mitglied
Frank

… und auf der PS4 wird es keinen Online Zwang geben und Gebrauchtspiele werden nicht an den Account gebunden… 😉 Ist klar…
Nicht umsonst haben die PS4 und die Xbox One eine fast Identische Architektur… Diese Ideen mit den Gebrauchtspielen kommt sicher in erster Linie von einigen Publishern wie z.B. EA, Ubisoft… Microsoft hat sich halt als erster aus der Deckung gewagt und bekommt dafür die Prügel… :-\

Nightcrawler
Mitglied
Nightcrawler

Finde dein beitrag echt logisch und bin ganz deiner meinung!!! sehe das wie du:-) wir söllten jetzt alle abwarten bis nach der E3 ich denke dann wissen wir vielleicht ein wenig mehr über das Endprodukt 🙂

Frank
Mitglied
Frank

Danke, im Prinzip kann es gar nicht anders sein. Die Spiele werden auf beiden Systemen fast identisch sein und somit auch die Sicherheitsabfragen für die Spiele. Abwarten was die E3 noch so bringt. 🙂

mswoboda
Mitglied
mswoboda

Sind wir alle wirklich mehr mediengesteuerte Trolle ohne kritischem Hinterfragen?

…und noch bisschen scheinheilige Datenschützer?

Der derzeit gegen die One entfachte Shitstorm mancher Medien entbehrt bei genauem Hinschauen jeder Grundlage – aber wird 100fach geteilt und weitergetrommelt

Und wo? In den Social Networks wo eure Daten ja gaaanz sicher sind, oder? Dagegen ist die Xbox ja ein Geheimnisträger 😉

Bleibt vool, wartet ab und beurteilen wir dann das Endprodukt

Hurrican1990
Mitglied
Hurrican1990

Und gleichzeitig wird die google brille hochgejubelt. Dabei bleibt die kamera im wohnzimmer, die brille nimmt man aber überall mit hin…;)

nochoice184
Mitglied
nochoice184

Mal ne Frage zur Datensammelei: Ich versteh nicht ganz ob das mic, welches ja gerne lauscht, in der xbox selbst oder im externen Sensor untergebracht ist. Wenn Letzteres der Fall ist, dürfte es doch mit Erscheinen der Konsole auch gleich passende Cover geben, welche den Sensor „informationsdicht“ verschließen und somit keiner angst haben muss ständig belauscht und beobachtet zu werden… Ich hatte nie eine Konsole, war Feuer und Flamme fur die One, aber mit dem ganzen online und überwachungs Hickhack denke ich ehrlich gesagt darüber nach zu warten, bis eine gecrackte Version verfügbar ist, welche mich zu gar nichts zwingt!

CrazyQwert
Mitglied

Ich persönlich finde das ja alles immernoch schwachsinn … Was für kostenaufwand das wäre die Gespräche von mehreren Millionen Nutzern abzuhören und zu analysieren … wie viel personal dafür nötig wäre … und ganz davon abgesehen, dass sowas rechtlich sicher nicht zugelassen werden würde …

DonKingSergio
Mitglied
DonKingSergio

Sind wir froh das wir alle Smartphones mit mic und 2 hd cams mit Internet bei uns haben. Das würde heissen das Microsoft mir am Wc in die Augen schaut XD

Brausepaul
Mitglied
Brausepaul

….und im Laptop, das Tablet, auf dem Bahnhof, an der Kreuzung, an jeder Mautbrücke auf der Autobahn, in den meisten Aufzügen, jeden Supermarkt/Kaufhaus, Bank/Geldautomat- überall Kameras und Mikrofone……….alles Wurscht denn eine Konsole im Netzwerk geht natürlich garnicht ;D

4carlos
Mitglied
4carlos

Schön aufgezählt. Die Konsole schließt die letzte Lücke. Damit sind sie auch in Deinem Wohnzimmer und bekommen auch noch den biologischen Zustand.

Brausepaul
Mitglied
Brausepaul

Jap, ist mir aber auch Wurscht. Denn die Wahrscheinlichkeit alle Daten zusammenhängend personenbezogen zu verarbeiten ist gering bzw fast unmöglich. Noch geringer ist die wahrscheinlichkeit das gerade meine Daten aus dem Datenmüllhaufen aller Milliarden Menschen auch gegen mich verwendet werden.

DonKingSergio
Mitglied
DonKingSergio

Wäre mal schön wenn meine Xbox den Notruf wählt wenn sie schon zuschaut wenn ich 8 h zocke xD

Hurrican1990
Mitglied
Hurrican1990

Nachrichten verfolgt? NSA und FBI zwingen seit 2007 immer mehr große Unternehmen dazu, Zugang zu den Daten zu erhalten. Das die NSA gerne solche Daten sammelt und auswertet dürfte jedem bekannt sein. Und das sie dafür sicherlich nicht halb China sondern eher Super-Computer zur Auswertung der Daten nutzen dürfte auf der Hand liegen. In dem Punkt ist es schon bedenklich, dass Microsoft als allererstes die NSA reingelassen hat und nun in jedem Wohnzimmer eine Kamera mit Mikrofon steht (zumindest ist dass ja der größte Wunsch von Microsoft). Müssen sich Terroristen also nen anderen Ort zum Planen von Anschlägen suchen, als… Read more »

DonKingSergio
Mitglied
DonKingSergio

Finde das rumgejammere spitze. Alle haben hier ein Smartphone mit tethering. Für einen kurzen Abgleich braucht man auch keinen 90€ Vertrag. Die Community ist ja selber Schuld das es so kommt, wenn von 100 Gamern 30 die Xbox flashen und 8 Jahre lang keine Games kaufen würde ich als Entwickler auch durchdrehen. Wenn es gute Demos gibt, dann weiss man was man bekommt. Sonst lets play sei dank auch videos. Ich kann nur von mir sprechen, aber die Leute drehen auf Facebook durch wegen Kinect und dem Datenschutz…….auf Facebook….. Zuckerbergs Datenkrake. Sollte man wirklich auf einen Berg in der Wildnis… Read more »

CrazyQwert
Mitglied
Dovahkiin
Mitglied
Dovahkiin

Leider funktionieren die Links nicht am Phone. Ich kann sie weder antippen, noch kopieren. Wie lautet der Titel auf Youtube?

Hurrican1990
Mitglied
Hurrican1990

Öffne doch die browserversion der WindowsArea seite über die app. Dann einmal auf den link getippt und zack biste da;)

Dovahkiin
Mitglied
Dovahkiin

Danke 😉

Portalez
Gast
Portalez

Sind die Trolle aus ihren Käfigen entflohen..? ___ Mich stört vieles an der One. Am meisten jedoch, dass Gebrauchtspiele darauf „wahrscheinlich“ nicht mehr laufen werden. MS schiebt durch die Regelung den schwarzen Peter den Spieleentwicklern zu, und jeder weiss, dass denen der Gebrauchtspielemarkt ein Dorn in Auge ist. Ergo: Bei den kleinen An- und Verkäufen, wo ich coole Spiele für schon teilweise zwei Euro abgreifen konnte, brauche ich nach One-Spielen nicht Ausschau halten. Was für mich bedeutet, dass ich mir die Konsole für die ~10 Spiele, die ich dafür in etwa neu kaufe, nicht holen werde. ____ @Immatoll Du bist… Read more »

CrazyQwert
Mitglied

Zu den Gebrauchtspielen: http://youtube.com/watch?v=2G_f8YBy39M

Spiele kosten viel Geld und haben einfach nicht so viele Gewinnmöglichkeiten wie andere Medien …

Klar gibt es viele Spiele, von denen ich denkw, die sind ihr geld nicht wert oder sie haben so viele Beschränkungen, dass es mich ärgert, aber das sind alles wieder andere Probleme … und vielleicht verschwinden die mit den Gebrauchtspielen.

Opi
Mitglied
Opi

Ist man wirklich Eigentümer oder doch nur Lizenznehmer bei einem Spiel?

Hurrican1990
Mitglied
Hurrican1990

Meines Wissens nach immerschon nur Lizenznehmer…

hwendy
Mitglied
hwendy

Also, ich finde viele Beiträge hier haben mittlerweile unterstes Niveau erreicht. Vielleicht sollte man einfach dicht machen hier. Ist schon schlimm was hier so abgeht.

waterflo
Gast
waterflo

„Hier dicht machen“, weil einige Menschen nicht anständig diskutieren können? Eine tolle Konsequenz.

Thomas.M
Mitglied
Thomas.M

Noch ist die Box nicht draussen und bis zum Verkaufsstart kann sich noch viel an jetzigen Aussagen ändern. Wäre ja nicht das erste Mal, dass sich Microsoft verstärktem Kundendruck beugt. Im Business passiert so etwas ja heufiger. Ein gutes Beispiel sind Public Folder in Exchange, welche ja ursprünglich komplett abgekündigt wurden und jetzt doch wieder weiter entwickelt werden.

Ich glaube bei den XBox Ankündigungen ist noch nicht das letzte Wort gesprochen und das Gerät gilt schliesslich als eines der Zugpferde für MS.

Lumianer
Mitglied
Lumianer

Vielleicht kommt doch noch ein Emulator für einige 360 Spiele 😉
Den musste ich noch hinzufügen 🙂

rainer m
Mitglied
rainer m

Erst mal abwarten was die E3 an neuigkeiten bringt oder an gerüchten bestätigt.

SeptimusFlyte
Mitglied
SeptimusFlyte

Früher war das mal so einfach: Box einschalten, CD rein und zocken….
Das war auch immer ein Argument für die Konsole und gegen den PC!
Jetzt muss man erst Seitenlange Datenschutzanweisungen und komplizierte Anweisungen von MS lesen, wann und unter welchen Bedingungen ich welches Spiel, das ich unter welchen Bedingungen neu oder gebraucht und bei welchem Händler erworben habe, legal benutzen darf und kann!
Ob und unter welchen Bedingungen ich es verleihen, verschenken oder verkaufen darf.
Warum geht es nicht mehr so einfach wie früher???
MS sollte am besten jedem XBOX One Nutzer, gleich einen Gutschein für einen Anwalt mitliefern…

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Toll und was mach Ich dann wenn Ich keine Internet habe z.B. hattes es ich glaube im Februar bei der Telekom gebrannt. 3 Tage kein Telefon, Internet usw.? Ich richte mich doch nicht nach der Konsole, wenn ich zocken will, dann soll sie auch funkrionieren. Schließlich habe ich dafür bezahlt, da kann die XBOX nicht einfach den Dienst verweigern. Hoffentlich fällt MS damit auf die Nase und macht es das nächste Kundenfreundlicher. Genauso müsste man Spiele bei EA oder Origin vom.Account lösen können um sue weiterverkaufen zu können. Da lobe ich mir noch die PS2 Zeiten wo alles viel.einfacher war.

pNx Shaggy
Mitglied
pNx Shaggy

Wenns nicht mit der Box klappt, dann geh doch an die frische Luft und mach doch was mit deinen Freunden… Du hast doch welche, oder? 😉

rockdevil78
Mitglied
rockdevil78

Was für ne Antwort……

RipCity
Mitglied
RipCity

Ist doch ein total blödes Argument. Weil das Internet unverschuldet ausfällt kann man nicht spielen? Das ist dämlich. Dann die „Du hast keine Freunde“-Keule auszupacken ist noch dämlicher. Hat mit dem eigentlichen Problem so rein gar nichts zu tun.

pNx Shaggy
Mitglied
pNx Shaggy

Stimmt, gebe ich dir volkommen recht. Aber mir war gerade so danach, also warum nicht mal ab und zu neckend rübergekommen 😉

Susanne
Mitglied
Susanne

Neckend? Dann ist eine Ohrfeige für Dich wohl zärtliches Streicheln.
Dein „…mir war gerade so danach…“ lass mal stecken. Reagier Dich erst mal an einem Sandsack ab, und dann komm wieder.

pNx Shaggy
Mitglied
pNx Shaggy

Hallo Susanne, ich würde sagen das eine Ohrfeige durchaus weh tun kann. Allerdings müsstest Du mir bitte erklären in welchem zusannenhang eine Ohrfeige mit dieser Diskussion in Verbindung stehen soll? Abgesehen davon habe ich kein bedürfnis mich abzureagieren. Bin ein chilliger Geselle und von solchen Aktionen halte ich nicht viell. 🙂

Windbeutel57
Mitglied
Windbeutel57

Hast du nichts besseres zu tun als User zu beleidigen?

pNx Shaggy
Mitglied
pNx Shaggy

Mein lieber windbeutel57. Ich glaube du hast da was in den falschen Hals bekommen. Ich habe hier niemanden „beleidigt“ sonder lediglich eine alternative zum zocken angeboten und anschliessend eine frage gestellt. Nicht mehr, nicht weniger. Also, tief durch atmen und nicht aufregen 😉

beenthere
Mitglied
beenthere

http://www.tagesschau.de/ausland/prism102.html

Grade wieder aktuell in den Medien. Ich will damit nicht gegen die Xbox argumentieren! Ganz im Gegenteil. Meiner Meinung nach sind wir eh schon sehr gläsern. Aber zu glauben, das die Datenschützer in der EU Irgendwas gegen die Sammelwut anderer Länder ausrichten können… Der irrt sich einfach. Das sollten wir nicht vergessen, deswegen sind solche Diskussionen auch IMMER sinnvoll (wenn auch vielleicht manchmal nervig ;-p)

Dovahkiin
Mitglied
Dovahkiin

Bin mal auf die E3 gespannt. Als voll zufriedener Xbox360-User kann ich es immer noch nicht fassen, was Microsoft da macht. Dieser Skandal mit der Überwachung kommt nun auch ungut daher. Derzeit würd ich eher ne PS4 kaufen. Aber mal sehen. Die PS4 hat kein Halo :/

Nightcrawler
Mitglied
Nightcrawler

Bin auch voller xbox fan und finde es mit dem online zwang sehr dumm!!! Bei der ps3\ps4 hasse ich den controller extrem 🙁 da tun mir nach einer zeit die daumen weh

pNx Shaggy
Mitglied
pNx Shaggy

…und zu dir, ich empfehle dir weniger zu spielen. Dann tun deine Finger nicht mehr so weh 😉

rockdevil78
Mitglied
rockdevil78

Noch so eine Antwort…nene

hardist
Mitglied
hardist

dir empfehle ich den Sinn deines Lebens bzw. den Grund für dein Flamen zu überdenken. Du redest von keinen Freunden, zuviel vor elektronischen Geräten sitzen und nur Stuss reden? Jopp, alle wissen hier wer das in diesem Falle wäre 😉

dd2ren
Mitglied
dd2ren

Was rennen denn hier für Schmachmaten rum. Die Admins sollten mal paar Accounts löschen.

Dovahkiin
Mitglied
Dovahkiin

Mir gehts genauso. Bei der PS4 wird man sich eh vielleicht Xbox-ähnliche Controller kaufen können.

pNx Shaggy
Mitglied
pNx Shaggy

Stimmt, PS4 hat kein Halo…. Genaso wie du keine Ahnung hast. Erst genau informieren bevor man so ein Stuss von sich gibt und nur Spott erntet.

gsiberger
Mitglied
gsiberger

Ja die ps4 hat kein halo also was ist dein Problem? Oder schon mal halo auf ner ps2 bzw ps3 gezockt?? Zuerst überlegen bevor so schwachsinn von dir gibst

Dovahkiin
Mitglied
Dovahkiin

Voll der Troll würde ich aufgrund seiner anderen Postings sagen. Halo ist bei den Konsolen Xbox-exklusiv und ich find Halo klasse.

Dovahkiin
Mitglied
Dovahkiin

Haha was bist denn du für einer? Freu dich mal auf deine Schulferien und entspann dich 😉

Jens
Mitglied

Die PS4 wird ein ähnliches Konzept haben, weil dies unheimliche Vorteile für die Publisher bringt. Ich gehe nicht davon aus, dass MS diese Regeln ganz freiwillig eingebaut hat.

Nightcrawler
Mitglied
Nightcrawler

Sollen sie doch spionieren ich spiele immer nackt:-):-):-):-) dann haben sie was zu sehen hahahaha. online zwang hin oder her werde sie mir kaufen bin von beruf schausteller und fast das ganze jahr im Wohnwagen unterwegs und selbst da habe ich internet;-) aber kann auch die leute verstehen die sich drüber ärgern Microsoft macht ab und zu echt sachen die man nicht nachvollziehen kann.

dd2ren
Mitglied
dd2ren

Dann hast du aber bedingt das du nur unterwegs bist so eine Art Vodafone Internetbox oder? Die haben nur max. 10GB Traffic was für die meisten Leute völlig unzureichend wäre aber für dich um die Box aktiv zu halten und bisl normal zu surfen langen sollte. Aber hier hat auch schon einer ein passendes Argument gehabt: Wenn einer Umzieht muss er warten bis er dort Internet hat um das Teil benutzen zu können. Auch gibt es Situationen wo sich manche nicht das Internet im Monat leisten können aber die Box vielleicht als Geburtstagsgeschenk bekommen haben , was machen also die… Read more »

Nightcrawler
Mitglied
Nightcrawler

Ja genau hab so ein internetstick mit kleinen wlan router von t-mobile 🙂 klar bis jetzt hoffe ich selber das er langt für die xbox one:-) du hast schon recht für einige Leute kann es echt schwer werden mit dem kleinen online zwang:-( für mich unverständlich das Microsoft sowas macht !!!

Jafaifl
Mitglied

1 hab ich noch nie ein gebrauchtes spiel gekauft (warum auch immer) 🙂

2 ist unserer pc ja auch imner online also ist es egal. Ich versteh den stress absolut nicht.

3 kinect hin oder her ms wird und darf uns nie ausspionieren und FERTIG.

Ich denke einer benutzt eine konsole so und der andere so. In meinem fall ist die xbox perfekt da sie am meisten bietet für das Geld und darauf kommt es an.

skull77
Mitglied
skull77

Dein 3. Punkt ist lustig, wenn man an das prism Programm der NSA denkt. Die letzten Tage keine Nachrichten gesehen, oder? Man muss ja nicht immer gleich panisch reagieren, aber auch nicht naiv!!!

Jafaifl
Mitglied

Ich hätte noch dazu schreiben sollen (deutschland) auch wenn sie mich spionieren sollte wie es aussieht kann ich sie ja auch ausschalten also egal 😉

Außerdem bin ich nicht naiv sondern realistisch da heute jeder ne cam hat ob im handy am laptop bzw rechner oder sogar schon am tv. Naja ich denke einfach die leute regen sich da bissi zu spät auf verstehst?! 😉

Ich möchte mich einfach nicht mit solchen sachen befassen die schon allgegenwärtig sind und schon seit jahren existieren.

Jafaifl
Mitglied

Und zu deiner frage 🙂 nein ich schau seit längerem nicht mehr tv… aus prinzip. Ca 3 monate sind es jetzt schon 😉

hardist
Mitglied
hardist

Es würde sowas von kosten an Smartphones, Laptops einzelnd Überprüfungsfunktionen in die Kameras einzubauen. In diesem Fall „hört“ die XBox allerdings wirklich zu, da es ja auf den Befehl Xbox on wartet. Mit anderen Worten ich bin mir sicher, wenn die Regierung will, dann wäre da schon was möglich

snowboarderx
Mitglied
snowboarderx

249? Und 15 allein in einer Woche??? Da hat wohl jemand zuviel Zeit und Geld…. Das hab ich ja nicht mal in meinen Glanzvollen illegalen Zeiten geschafft 🙂