WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Heml.is zieht Windows Phone App in Betracht

Bei Heml.is handelt es sich um den Messaging-Client des PirateBay-Mitbegründers Peter Sunde. Derzeit befindet sich der Client in der Entwicklungsphase, nachdem das Projekt mittels Croud-Funding mit über 150% finanziert wurde. Dieser verschlüsselt private Nachrichten intern, sodass sie nur der Empfänger lesen kann. Besonders seit dem NSA-Skandal war die Nachfrage nach einem solchen Client verständlicherweise groß. Da es weder für iOS und Android einen solchen gibt, haben sich die drei schwedischen Entwickler dazu entschieden, selbst Hand anzulegen und einen solchen zu entwickeln.

Aufgrund des niedrigen Marktanteils haben die Entwickler anfangs überhaupt noch nicht an Windows Phone gedacht, wurden aber durch die zahlreichen Anfragen auf Twitter dazu bewegt ein Statement abzugeben. Darin bestätigt man zwar nicht, dass man vorhabe, eine Windows Phone App zu veröffentlichen, jedoch wurden die Entwickler dadurch zumindest auf die Plattform aufmerksam. Dadurch besteht zumindest die Möglichkeit, dass nach der Android und iOS-App auch eine für Windows Phone folgt. Mehr ist es jedoch leider auch nicht, daher bleibt lediglich zu hoffen, dass sich die Entwicklung für die beiden größeren Plattformen nicht allzu sehr verzögert.

Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite von heml.is.

Related posts
News

Windows 11 22H2: Windows Explorer Tabs und andere Features kommen im Oktober

News

Anleitung: Windows 11 22H2 auf älteren Geräten installieren

News

"Surface Pro 9" von US-Behörde zertifiziert und bereit für den Release

News

iPhone 14: Specs-Vergleich zum Vorgänger und Preisprognose

91 Comments

Schreibe einen Kommentar