WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Angebliche Bilder eines Nokia Tablets mit Windows RT aufgetaucht

Erst kürzlich berichteten wir von einem Benchmark, den ein Nokia Tablet namens RX-114 absolviert hatte. Das Gerät besaß demnach den Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor von Qualcomm mit der Adreno 330 als Grafikchip. Damit besaß das Nokia Tablet den stärksten Snapdragon 800 seiner Klasse und bietet laut Benchmark eine drei Mal bessere Grafikperformance als das Microsoft Surface RT. 

Nun sind erstmals Bilder des 10,1″ Tablets aufgetaucht, die auf ein Exklusivgerät für den US-amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon deuten. Die zwei Fotos zeigen die Rückseite des knallroten Tablets, worauf das Windows RT sowie das Verizon-Logo erkennbar ist. Eine Kamera auf der Rückseite scheint das Gerät nicht zu besitzen. Über das Design lässt sich aufgrund der schlechten Bildqualität relativ wenig aussagen, jedoch ähnelt es tatsächlich dem altbekannten Design des Nokia N9, das auch in mehreren Fan-Konzepten eines Nokia Tablets zu sehen war.

Nokia scheint sein Design-Konzept mit einer Menge Farbauswahl auch bei Tablets fortzusetzen. Fraglich bleibt dennoch, ob der finnische Hersteller mit Windows RT Erfolg haben wird. Aktuellen Gerüchten zufolge soll Ende September in New York ein entsprechendes Event stattfinden, auf dem Nokia sein Tablet vorstellen könnte.
Die weiteren Spezifikationen könnten wie folgt aussehen:

  • 10,1″ 1080p-Display (1920×1080)
  • 2,15 GHz Qualcomm Snapdragon 800
  • 32 GB interner Speicher
  • Multitouch mit bis zu fünf Berührpunkten
  • LTE
  • Farben: Blau, Rot
  • Micro-HDMI
  • USB 3.0

Da die rote Version wohl bei Verizon erscheinen wird, ist es gut möglich, dass die blaue Variante für AT&T geplant ist. Allerdings schließt das nicht aus, dass das Tablet auch hierzulande erscheinen wird, denn wie NokiaPoweruser berichtet, wird es auch eine schwarze und weiße Version geben. Zudem soll es weiterhin geplant sein, eine Tastatur mit Akku-Erweiterung anzubieten. Die Höhe des Tablets soll sich auf 8,5-9 mm belaufen. Ob sich diese Gerüchte bestätigen, werden wir dann vermutlich im September sehen.


via WPCentral | Quelle: DigiWO | Danke an Rene8 für den Tipp!
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

125 Comments

Schreibe einen Kommentar