Smartphone Studie: 34 Prozent der Deutschen genügt das Smartphone für Aufnahmen

136

Nokia ist mittlerweile auch in Bezug auf die Lumia Reihe für den Fokus auf die Kamera(-Funktionen) bekannt und muss sich neben dem Lob hierüber auch viel Kritik an der unter anderem als einseitig aufgefassten Strategie gefallen lassen. Nun hat Nokia uns die Ergebnisse einer interessanten Studie zukommen lassen, die im Juni und Juli 2013 unter 4.000 Besitzern von Kamera Smartphones durchgeführt wurde. Erwartungsgemäß hat die Studie thematisch die Nutzung von Smartphone-/Handykameras zum Inhalt und anhand der Ergebnisse lassen sich nicht nur die Präferenzen der befragten Nutzer in Deutschland ableiten, sondern auch regionale Unterschiede gegenüber Großbritannien, Frankreich, Italien und Russland festmachen.
Demnach bevorzugen 56% der in Deutschland ansässigen Befragten auf Festivals „eher ihre Smartphone-Kamera, als eine DSLR oder digitale Point&Klick-Kamera“. Der Hang zum vermehrten Einsatz von Smartphone-Kameras wird außerdem deutlich, wenn man sich die Sommerplanung der Deutschen als Grundlage heranzieht. So planten 53% im Sommerurlaub ihre Smartphone-Kamera zu nutzen, wohingegen 36% sich für die Digitalkamera entschieden. Immerhin 34% gaben an, dass ihre Smartphone-Kamera künftig die separate Kamera ersetzen wird. Weitere Erkenntnisse und Vergleiche mit den oben angeführten Ländern lassen sich der ausführlichen Auflistung der Umfrageergebnisse entnehmen:

  • Die meisten Menschen nehmen im Monat durchschnittlich 1-50 Fotos auf.
  • Die meisten Befragten (>90%) nehmen Fotos auf, um Erinnerungen festzuhalten.
  • Die meisten Befragten (> 90%) fotografieren überwiegend tagsüber im Freien. 75 % der Deutschen fotografieren zudem bei Dunkelheit im Freien.
  • Auf Festivals nutzen Deutsche eher ihre Smartphone-Kamera, als eine DSLR oder digitale Point&Klick-Kamera (56 %)
  • 68% der Deutschen waren schon einmal von dem Ergebnis eines Low-Light Fotos enttäuscht.
  • Deutsche neigen dazu, eher lustige Dinge online zu posten (47%). Im Vergleich: Urlaubsfotos 45%, Partyfotos 35%, Tierfotos 28%
  • Ein Drittel der befragten Deutschen ist der Meinung, dass ihr Kameraphone in Zukunft eine separate Kamera ersetzen wird. (34%)
  • Deutsche planen im Sommerurlaub eher ihr Kameraphone zu nutzen, als ihre Digitalkamera (53% vs. 36%)
  • Jeder dritte Deutsche hat schon einmal ein Selfie für Facebook & Co mit seinem Kameraphone gemacht. (36%)
  • Jeder dritte Deutsche hat mit seinem Kameraphone schon einmal einen Schnappschuss von seinem Schwarm gemacht (34%).
  • Jeder zehnte Deutsche hat schon einmal einen Fremden ohne dessen Wissen in einer peinlichen Situation fotografiert (10%)
  • In Italien und UK wird die Smartphone-Kamera im Vergleich zur DSLR oder digitalen Point&Klick-Kamera bevorzugt beim abendlichen Ausgehen eingesetzt.
  • Franzosen bewahren eher Bilder von ihren Kindern (64%) auf ihrem Handy auf, Deutsche eher von ihren Partnern (55%)
  • In Russland behalten Menschen eher Bilder von ihren Ex-Partnern auf ihrem Handy. In UK am wenigsten. (43% vs. 10%)

Wie sich an den einzelnen Aussagen erkennen lässt, findet zumindest unter den Befragten ein Wandel im Nutzerverhalten statt. Dieser bewegt sich in die Richtung der Smartphone-Kamera, die als täglicher Begleiter naturbedingt jederzeit griffbereit ist. Im Angesicht dieser Wissenslage, die selbstverständlich nur einen linearen und in Zahlen ausgedrückten Ausschnitt des Komplexes Mensch und menschliches Verhalten wiederzugeben versucht, scheint Nokias eingeschlagener Weg alles andere als verfehlt bzw. das Kundeninteresse nicht berücksichtigend zu sein. Es lässt sich indessen einwenden, dass Nokia die gut vertretbare Konzentration auf die Smartphone-Kamera um weitere Aspekte, die Nutzern ebenfalls wichtig sind, erweitern könnte. Dies tun sie beispielsweise bereits mit der integrierten oder gegebenenfalls hinzufügbaren Option des kabellosen Ladens, es sollte aber nicht an diesem Punkt aufhören.
Zwar weist Nokia nicht ausdrücklich darauf hin, dass die Entscheidungsfindung hinsichtlich besonderer Gerätemerkmale auch von Studien dieser Art beeinflusst wird. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass der Smartphone-Hersteller – so wie annähernd jedes Unternehmen – der Marktforschung und den sich daraus ergebenden Erkenntnissen einen nicht unerheblichen Wert beimisst.

Da das Fass einmal aufgemacht wurde, lassen die Finnen nicht locker und fragten im Nokia Conversations Blog, was ihre Leser mit den mittels Smartphone-Kamera aufgenommenen Bildern letztlich anstellen. 26,18% der Befragten gaben an, sie über einen USB-Kabel auf den PC zu übertragen, wobei 25,06% sie auf Facebook laden und 17,74% ihre Aufnahmen mithilfe von Apps wie Nokia Kreativstudio auf dem Smartphone bearbeiten. Im Folgenden eine ausführliche Darstellung der auf Nokia Conversations gewonnenen Erkenntnisse:


Quelle: Nokia, Nokia Conversations
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

136 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Jumperbillijumper
7 Jahre her

Seit dem N8 schon keine andere Kamera mehr, als die im Handy benutzt.

Rainer Schmidt
Editor
7 Jahre her

Also wir haben zwar eine DigiCam welche aber bisher nur sehr selten zum Einsatz kommt.
Ich denke mit der Anschaffung des Lumia 920 wird sie zum Dauerschläfer.

Und wenn ich mir so die Bilder auf Flicker usw. anschaue (klar sind da auch viele nachbearbeitet) wäre ich mit den Ergebnissen auch zufrieden.

Evan
7 Jahre her

Diese Studie ist ein Witz.

Kann nix
Kann nix
Reply to  Evan
7 Jahre her

Ich habe nur ein samsung Ativ S. Aber da Nokia anscheinend die Zukunft in der Bereitstellung von Handys mit Superkameras sieht, würde mich vor einem Kauf von einem Lumia 920 oder 925 oder Lumia 1020, die Speicherfähigkeit interessieren.

Auch wie sieht es mit einer Micro SD aus. Wenn ich in den Urlaub fahre, kommt da ja schon einiges zusammen.

exhumned
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

Dafür gibt es ja zb SkyDrive,ich nutze es und ist mir viel lieber als eine SD karte.

nils.der.baer
nils.der.baer
Reply to  exhumned
7 Jahre her

Wenn der Speicherbug behoben ist (mal sehen wie das mit GDR2 dann so ist) und man sich im Inland oder WLAN befindet wäre für mich der SkyDrive Upload sogar erste Wahl!
Ich habe meine Bilder direkt überall zur Verfügung! Perfekt!

nils.der.baer
nils.der.baer
Reply to  Evan
7 Jahre her

Warum?

gotoblue
7 Jahre her

Toller Bericht

Ich nutze zu 100% mein Smartphone zum fotografieren. Bin mit den Aufnahmen sehr zufrieden vom HTC8X. Habe neulich von einem Foto ein Poster von 35×40 cm machen lassen. Gestochen scharf. Super. Hätte ich nicht erwartet.

Hurrican1990
Reply to  gotoblue
7 Jahre her

Also bei meinem 8X waren die Bilder jetzt nich so geil… Farbrauschen war immer ordentlich dabei. Aber das kann beim drucken wegfallen, da die eh nich so fein drucken können.

xcv123
Reply to  Hurrican1990
7 Jahre her

Liegt denke ich ehr an die Kameraeinstellung.
Finde bilder, mit geringer schärfe besser, denn dann lassen sich zusätzliche sachen wie schärfe nachbesser und die qualität der bilder wird insgesamt besser.
Kann ich sowieso jeden 8x user empfehlen. Schärfe verringern und gegebenenfalls beim bearbeiten wieder erhöhen.
Mein 8x schießt sehr sehr gute Bilder bei guten Lichtverhältnissen:)

StolzerLumiaBesitzer
7 Jahre her

Top Artikel 🙂

Dovahkiin
7 Jahre her

Bla-Bla-Studie hin oder her, Nokia ist auf einem interessanten Weg. Viele meiner (Freak)-Freunde interessieren sich für Nokia-Phones mit guter Kamera. Mich würde es auch freuen, wenn mein Phone bessere Fotos machen könnte. Ist halt auch ne Preisfrage.

norman101
7 Jahre her

Eine Freundin von mir ist im Moment auf der Suche nach nem Smartphone mit guter Kamera. Wir haben Testaufnahmen gemacht und es war echt ernüchternd. Ihr 5 Jahre altes Cybershot Handy von Sony macht genauso gute, teilweise sogar bessere Bilder als das Lumia 920 oder das Sony Xperia Z.
Ich hätte in dieser Zeit mit etwas mehr Fortschritt gerechnet.

Heisenberg79
Reply to  norman101
7 Jahre her

Klar 😀

exhumned
Reply to  Heisenberg79
7 Jahre her

Na sicher doch 😀
Man sagt ja immer früher war alles besser*grins

Heisenberg79
Reply to  exhumned
7 Jahre her

Auf jeden Fall 🙂

NiklasWP
Reply to  Heisenberg79
7 Jahre her

Hast du dir die Bilder denn nur auf den Displays angeguckt oder auch auf einem großen Monitor ;)?

Heisenberg79
Reply to  NiklasWP
7 Jahre her

Damals wars noch SonyEricsson :-)!! Hatte für die damalige zeit schon ne recht gute kamera,hatte selbst auch eins,aber schon die vom Nokia N8 war besser als die cybershot

exhumned
Reply to  Heisenberg79
7 Jahre her

Stimmt,ich hatte das Sony-Ericsson K850 machte echt gute Bilder,wechselte aber dann zum Nokia N 82,das Handy war ein Traum,die Bilder der Hammer.
Und es hat mich grade echt interessiert,habe noch Bilder von beiden Handys auf dem PC,diese habe ich grade mal mit mit Bildern von Lumia 820 und 925 verglichen und es ist wenn ich ehrlich bin nicht der rede wert.

Heisenberg79
Reply to  exhumned
7 Jahre her

Genau das wars,mit den kleinen viereckigen tasten. 🙂 Hatte es aber nur kurz,hatte vor dem das Nokia N70,dann das sony und dann das N8,seither hatte ich nur noch Nokia. Wobei ich sie nen tick zuverlässiger fand als sie noch in Finnland produzierten,aber was solls. 🙂

exhumned
Reply to  Heisenberg79
7 Jahre her

Das N8 fand ich auch toll aber da geriet das Symbian schon ins wanken und ich kaufte mir das HTC Wildfire,die cam war net so der Bringer aber als Einstieg in die Smartphone Welt war es ok. War aber nicht lange bei Android und kaufte mir bei marktstart ein Windowsphone. Wollte aber soooo gerne wieder ein Nokia und viel aus allen Wolken als ich von Windows und Nokia hörte 😀 Ich fand Nokia immer gut,egal wo die produziert haben aber das Lumia 925 hat es mir nun richtig angetan 🙂

Heisenberg79
Reply to  exhumned
7 Jahre her

Ja,das stimmt,ist wirklich ein feines teil,ich wollts auch nicht missen. 🙂

Heisenberg79
Reply to  exhumned
7 Jahre her

Android ist halt auch ne ziemlich verschachtelte sache,riesengroß und zig Menüs mit weiteren Menüs uns,und,und 🙂 Aber es muss ja fur jeden etwas auf dem Markt geben,von daher hab ich gegen kein Betriebssystem etwas,hauptsache jeder ist glücklich mit dem was er hat.

Hurrican1990
Reply to  NiklasWP
7 Jahre her

Selbst aufm Display müsste das Foto schon aufm Lumia besser aussehen.

norman101
Reply to  Hurrican1990
7 Jahre her

Tut es auch, ja! Aber das liegt am übertriebenen Kontrast, welcher zwar „lebendige Bilder“ suggeriert, gleichzeitig aber Details verloren gehen lässt.

norman101
Reply to  NiklasWP
7 Jahre her

Verglichen wurde natürlich auf nem Monitor! 🙂

Besonders die Schärfe und Farbtreue in größerer Entfernung, also bei Objekten im Hintergrund kann beim Sony E. C905 im Vergleich zu einigen Konkurrenten besser überzeugen.

Und speziell das L920 neigt dazu dem Bild, wenn man es vergrößert einen „wie gemalt Effekt“ zu verpassen.

nils.der.baer
nils.der.baer
Reply to  norman101
7 Jahre her

Lowlight haste mal dezent außen vor gelassen?

norman101
Reply to  nils.der.baer
7 Jahre her

Ja, habe ich, aber das Sony E. C905 hat einen Xenonblitz und sobald ein Blitz gebraucht wird ist es vielen Handys mit LED wieder einen Schritt voraus.

Hurrican1990
Reply to  norman101
7 Jahre her

Glaub mir dem 925 ist es nicht vorraus…;)

norman101
Reply to  Hurrican1990
7 Jahre her

Habs korrigiert 😉

nils.der.baer
nils.der.baer
Reply to  norman101
7 Jahre her

Auch dem 920 nicht, freundchen. Mach mal einen objektiven Test!

exhumned
Reply to  norman101
7 Jahre her

Naja,nicht wirklich,LEDs sind mittlerweile sehr gut,darum gibt es die auch für Lampen und auch sehr hell.
Dazu kommt das LED blitze Strom sparender sind,mein Sony-Ericcson hatte auch Xenon,wenn man viele Bilder mit Blitz gemacht hat ist der Akku sehr schnell leer gesaugt.

xcv123
Reply to  exhumned
7 Jahre her

Trzd war die akkuleistung so oder so besser.
Wenn ich 1000 fotos mit dem alten sony mache ist der akku leer, beim 925 vielleicht schon bei 500.
(fakt ist aber, dass die akkus kein schritt weiter kommen)

I-not
Reply to  xcv123
7 Jahre her

Deswegen brauchen wir langsam aber sicher eine neue Akku Technologie, Lithium Ionen ist langsam komplett ausgereizt!

Hen
7 Jahre her

Finde das mit den Smartphonekameras ganz nützlich, um mal eben ein Foto zu knipsen. Mit ner aktullen Digitalkamera oder gar einer Spiegereflex kann es dennoch nicht mithalten.
Was ich nicht schlecht finden würde für kommende Lumias wäre ein optischer Zoom. Außer vielleicht beim 1020 kann man digitalen nämlich voll vergessen.

parados
7 Jahre her

Jeder der sagt die kamera an einem handy interessiert ihn nicht der lügt… Letztens auch wieder bemerkt: meine schwester hat sich das htc one gekauft und das erste was mein Bruder dann gemacht hat, ist die kamera zu vergleichen mit seinem eiphone 5. Und jeder ist dann stolz wenn seine kamera bessere bilder macht bzw bessere/mehr einstellmöglichkeiten hat.

Kann nix
Kann nix
Reply to  parados
7 Jahre her

Sorry dass ich dann ein Lügner bin. Ich habe noch nie Ein Foto mit dem Ativ gemacht. Meine Frau mit ihrem Iphone auch noch nicht. Mein Sohn mit seinem Sony fast kaum.
Bei uns ist wichtig, dass das Gerät auch als Musik Player beim Joggen vernünftigen Klang abgibt und ds habe ich mit meinem Windows Phone Gerät leider das Nachlesen.
Vielleicht hole ich mir deshalb demnächst das HTC one. Mal schauen.

exhumned
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

Also meins hat nen richtig geilen klang 😉

NiklasWP
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

Schau mal beim 8X vorbei 😉

Hen
Reply to  NiklasWP
7 Jahre her

Wurde doch schon gesagt, oder? Weil es nicht so ein Brocken ist.

xcv123
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

Das wird, solange du das one nicht als lautsprecher benutzt, kein großen unterschied im endeffekt machen.
Beats Audio ist wirklich ein Witz, solange man nicht basslastige musik hört.
Ich versteh garnicht, warums beim joggen nicht mit nem mp3 player reicht und das ganze (klobige) handy mitgenommen werden muss ^^
Wenn ich da so an den ipod shuffle denke.. Beste Gerät zum musik hören beim joggen und für mich das einzige Gerät, was apple mal gut gemacht hat..

I-not
Reply to  xcv123
7 Jahre her

Warum sollte man sich noch extra ein zweites Gerät zum Musik hören kaufen, heutzutage sollte sowas ein Smartphone können.

Mdns
Reply to  parados
7 Jahre her

Mit sind die einstell Möglichkeiten sowas von wurst. Mein kind macht was tolles. Da möchte ich nicht lange rumfum fummeln.
Ausser tasche ziehen. 2 klicks ein Foto
Und das in einer ordentlichen qualität.
Mehr muss für mich mein Smartphone nicht können.
Okay die app wo meine cam 10(?) Bilder macht. Die ist auch sehr gut für so etwas

Hurrican1990
7 Jahre her

Nur mal so zur Info: Sony hat die Wichtigkeit von guten Kameras in Smartphones erkannt…und bauen jetzt Smartphones mit Wechselobjektiven. Leider Androiden…

wori
wori
Reply to  Hurrican1990
7 Jahre her

Wechselobjektive für Smartphones finde ich nicht so handlich und praktisch.
Argument für meine Lumiaknips ist grade das; einfach zücken,auf den Schirm tatschen und Bild ist fertigt bei minimalem Gewicht und kleinem Gepäck
Wechselobjektive sind mMn etwas für „richtige“ Kameras. Als für den ambitionierten Knipser 🙂

Hurrican1990
Reply to  wori
7 Jahre her

Die Objektive sind gar nicht so groß 😀 man kann ja im Rucksack immer mal eins dabei haben…:P musst wenigstens nicht immer den riesen body mitschleppen.

xcv123
Reply to  wori
7 Jahre her

Aber im moment wirbt ja nokia größtenteils mit der kamera, dann kann man sich doch als ambitionierten knipser mal ein 925 o. 1020 holen.
Denn, wenn ich vergleiche, ist es das einzige, was das 925 und das 1020 so besonders macht. Die Kamera

Doc Ock
Reply to  Hurrican1990
7 Jahre her

Sind das nicht Kameras die mit einem Smartphone zu bedienen sind? Also eigene Kameras die an Handys angeschlossen werden?

H1667
Reply to  Doc Ock
7 Jahre her

Ja, genau so ist es. Kann man auf androids und glaube ich auch dem iphone verbinden.

Alex B.
7 Jahre her

Also wir waren gerade im Urlaub und die meisten Bilder haben wir mit der sony kompaktcamera gemacht. Ist einfach herrlich wie schnell die fokusiert und auslöst…bis ich mit meinem Ativ S oder L820 ein Foto gemacht habe (vor allem das erste Foto dauert lange) hab ich mit der sony cam schon 5 geschossen. Und die Qualität der Sony cam ist auch um längen besser. Und sobald Blitz benötigt wird, hat man mit einem Smartphone eh kein Spaß. Mit einem Lumia1020 könnte ich gerne meine Meinung ändern, aber nur wenn die Kamera viiiieeel schneller als z.b. die von Ativ/L820 ist. Mit… Read more »

MariPro
Reply to  Alex B.
7 Jahre her

Ich finde das die kamera des l920 extrem schnell auslöst

Alex B.
Reply to  MariPro
7 Jahre her

L920 kann ich nicht beurteilen, aber sowohl beim Ativ S, als auch beim L820 dauert es manchmal, abhängig vom Licht, eine gefüllte Ewigkeit.

DonKingSergio
Reply to  Alex B.
7 Jahre her

Das Ativ S ist langsamer beim Fokussieren

atariboy_de
7 Jahre her

Hab im Urlaub alle Bilder mit meinem 920 gemacht. Nachher beim Treffen mit Freunden haben alle die Bilder gelobt. Werde mir das 1020 auch holen, denn ich benutze die Kamera sehr oft (Arbeit)

TylerDurden
7 Jahre her

Nokia war doch schon immer sehr engagiert, was die Handykameras angeht, finde ich jetzt nicht so überraschend!
Und jetzt wo zwei absolut sinnfreie Iphone Werbungen im TV laufen: jeden Tag wird mehr Musik gehört / mehr Fotos mit den IPhone gemacht, ach, kann das auch Musik und Fotos?
Da finde ich die expliziten Cam Werbungen von Nokia zum 925 momentan sehr gelungen!
Also alles nix neues, hab damals schon mit meinem N95 ausschließlich meine Urlaubsfotos gemacht und die waren Top.

Susanne
7 Jahre her

Leider ist das 8x bei hellem Sonnenlicht überfordert. Ich seh’s im Vergleich zum L920 meines Mannes. Urlaubsfotos gab’s dieses Jahr von meinem Handy also nicht viele 🙁

Beim nächsten Smartphone hätte ich schon gerne eine bessere Kamera drin!

Tolles Artikel-Bild übrigens.

devilinside
Reply to  Susanne
7 Jahre her

Dich kriegen wir och noch ☺

Susanne
Reply to  devilinside
7 Jahre her

🙂
Schaun wa ma, wa?

Bordberti
Reply to  Susanne
7 Jahre her

Du, bei den neueren Modellen scheinen die was dran gemacht zu haben. Mein neues Tauschgerät hat eine bessere oder andere Cam drin. Helle Aufnahmen sehen meiner Meinung nach besser aus. Nur die Auflösung ist nich so gut, groß zoomen darfste nicht. Die HTC8x Cam im direkten Vergleich zum N8 ist leider viel, viel schlechter.

Chabahil
7 Jahre her

Aha, 4000 von vielen Millionen ist repräsentativ. Wenn ich 4000 Bmw Besitzer frage, welche Automarke hat das beste Navi; kommt natürlich Bmw raus!!!! Soviel zum Ergebnis!

sescull
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Es wäre allerdings schon eine etwas genauere Aufschlüsselung interessant. Alter der Befragten, Geschlecht, Alter des Smartphones, Hersteller des Smartphones, etc
Daraus könnte man auch weitere Vergleiche ziehen. Zum Beispiel was Altersgruppen oder spezielle Hersteller angeht.
Mich würde schon interessieren, ob es bei den Befragten einen Hersteller gab, der besonders häufig vertreten war.

devilinside
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Soll ich beim saugen helfen, ich nehme an die 4000 leute waren obstler’s ☺

sescull
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Das war damit auch nicht gemeint! 🙂
Vielleicht lohnt es sich mal anzufragen, ob weitere Details rausgerückt werden. Ich würde sie mir gern anschauen, wenn verfügbar.

sescull
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Top!

averroes
Reply to  Chabahil
7 Jahre her

Wenn du dann aber sagst, 4000 bmw fahrer stehen represäntativ für DE/EU hast du einfach eine Schraube locker, hoff ich mal:) Sonst wird mein geplanter DE-Urlaub wohl ins Wasser fallen..

Chabahil
Reply to  averroes
7 Jahre her

Ich hab es aber nicht gesagt! Also noooch mal lesen und evtl. dann richtig versteeehen!

CrazyQwert
Reply to  Chabahil
7 Jahre her

Ja toll … es werden aber nicht 4000 Personen mit gleichen Interessen etc befragt! Insofern kann man schon davon ausgehen, dass zumindest im Rahmen der Möglichkeiten man sich einigermaßen nah am Verhalten der „deutschen“ befindet.

Gerd
7 Jahre her

Eventvideos per Smartphone scheint die ganze Branche zu überraschen. Bin selber erst seit einem guten halben Jahr SP-User und habe in dieser Zeit genau diese Anwendung am häufigsten verwendet. Stellt sich die Frage wie, wann und mit welchem Aufwand solche Studien gemacht werden müssen um das User verhalten zu erforschen. Kann doch wohl nicht sein dass zb NOKIA einen haufen Geld in die Kameraentwicklung steckt und erst hinterher diesen Trend feststellt. Mich würde viel mehr interessieren welche Trend Erwartungen die Branche heute in ihre Produktentwicklung einfließen lässt, die wir dann in zwei Jahren im Laden kaufen sollen.

Lumianer
7 Jahre her

Warum mehrere Geräte nutzen, wenn man mit dem Smartphone ganz passable Fotos machen kann?
Wenn man ein wenig mit den Einstellungen und Lichtverhältnissen experimentiert, klappts auch mit dem Schlaufon 🙂
Ich bin jedenfalls mit meinem Lumia zufrieden, Zeiss sei dank.
Das der Zoom nicht besonders ist, lässt sich noch verschmerzen.

Corian
7 Jahre her

Mach nur noch Fotos mit meinem 920. Meine Sony-DigiCam ist so gut wie immer schlechter. War in Konstanz und hab bei Nacht Fotos vom Feuerwerk mit der Sony gemacht, hab sogar speziellen Feuerwerkmodus eingestellt… war sehr enttäuscht! Nun halt mit dem Handy.
Die Zukunft gehört Profikameras (Hohe Qualität) und Handykameras (Alles andere).

EffEll
7 Jahre her

Lol, ich lese ständig „Deutschland“ und „Urlaub“… Fehlplanung? Super das das 1020 frühestens im September erscheint, da kaufen sich dann alle das Smartphone für lowlight Fotos unterm Weihnachtsbaum. 😉

wori
wori
Reply to  EffEll
7 Jahre her

Was soll denn an Deutschland + Urlaub Fehlplanung sein?
Scheinbar kennst Du das Land nicht.

EffEll
Reply to  wori
7 Jahre her

Hast du nicht weiter gelesen? Das Lumia 1020 mit der „Killer Cam“ erscheint hier erst frühestens im September. Wäre es Zeitgleich mit dem Release in US auch hier erschienen, so hätte man in der Haupturlaubszeit in D wohl laut dieser Umfragen, den besten Absatz erzielen können. Das meinte ich mit Fehlplanung.

Kann nix
Kann nix
Reply to  EffEll
7 Jahre her

„Killer Cam“ Wenn das Lumia 1020 in September erscheint wird niemand davon Notiz nehmen. Im September wird Apple das neue IPhone präsentieren (und ich weiß-lt. diesem Forum laufen dann wieder nur alle Reichen und Yuppies zu den IPhone Läden) und dann wird Apple in einem Monat wieder soviele Smartphones verkaufen wie Nokia Lumias in einem Quartal. Wenn Apple dann auch noch ein preiswertes Plastik Iphone (ich weiß- lt. diesem Forum sind Samsung S4 und S3 nur billige Plastikhandys und die Nokia wahre Edelgeräte dagegen) wird man in den Android Markt einbrechen . Mal schauen wie lange man Nokia dann noch… Read more »

Joe di Maggio
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

Recht hat er !

EffEll
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

„Lt. diesem Forum, yuppies und Reiche in die Läden rennen…
Oh man, ich kenne viele iphone5 User die sind so reich, die Arbeiten nichtmal. Den nur ein negativer SCHUFA Eintrag hält einem davon ab. Geh woanders trollen!

CrazyQwert
Reply to  Kann nix
7 Jahre her

Ich glaube nicht, dass das iPhone jetzt sämtliche anderen Hersteller mit einem Schlag verdrängen wird … die Angst hätte ich eher bei Samsung!
Aber auch da ist dem nicht so, also ruhig Blut.
Apple kann momentan eher hoffen, dass sie mit ihrem billig iPhone wieder Fuß fassen, denn die Südkoreaner machen denen momentan ordentlich Druck und ich glaub langsam hat auch Apple eingesehen, dass ihre Marke kein alleinläufer mehr ist.

wori
wori
Reply to  EffEll
7 Jahre her

Dann habe ich Dich falsch verstanden.

EffEll
Reply to  wori
7 Jahre her

Hätte es auch ausführlicher schreiben sollen

CrazyQwert
Reply to  EffEll
7 Jahre her

Blöd nur, dass es da kein Weihnachtsgeld und den Drang zum schenken gibt, was normalerweise die Verkäufe am meisten ankurbelt 😉

EffEll
Reply to  CrazyQwert
7 Jahre her

Ja, das stimmt. Aber mir kommt es so vor, als wenn Nokia mit der Veröffentlichung dieser Umfrage, die Entwicklung des 1020 rechtfertigen wollte. Daher finde ich das releasedate frühestens Sept für D, nur im Bezug auf diesen Artikel, unpassend.

Ess-Pri
7 Jahre her

Ich kenne noch die unsägliche Bildqualität der RitschRatschKlickKameras aus den 70ern.
Ich bin kein Fotograf aber jemand, der einen gewissen Anspruch an seine Fotos stellt. Unscharfe usw. werden konsequent entsorgt.
Ich bin schon heute sehr zufrieden mit den Lumia-920-Fotos und benutze fast nur noch mein Handy zum Fotografieren.
Aber natürlich geht da noch mehr und ich begrüße die Richtung, die Nokia eingeschlagen hat