USA: Microsoft verkauft generalüberholte Surface RTs für 299$

212

Nachdem Microsoft kürzlich den Preis des Surface RT auf 329€ herabgesetzt hat, reduziert das Unternehmen den Preis des Tablets in den USA erneut. Bisher wurden die Preisreduktionen wenig später auch in Deutschland übernommen, jedoch ist derzeit unklar, ob diese Aktion bald auch hierzulande verfügbar sein wird. 

Denn Microsoft scheint nun mit allen Mitteln die übrigen Surface RT-Tablets loswerden zu wollen, was uns auf einen bald folgenden Nachfolger schließen lässt. Die erste Generation des hauseigenen Tablets wird in der 32GB Variante in den USA nun für 299$ angeboten. Die 64GB Variante kostet dabei 349$. Dabei handelt es sich um generalüberholte Geräte, heißt um Tablets, die aus verschiedenen Gründen zurückgegeben wurden, jedoch noch immer einwandfrei funktionieren. Sie wurden von Microsoft-Mitarbeitern selbst auf Schäden geprüft und mit der neuesten Firmware geflasht. Die Geräte besitzen aber weiterhin eine einjährige Garantie.

Die Redmonder haben mit dem Surface RT einen ordentlichen Fehlstart hingelegt und damit einen Verlust von 900 Millionen Dollar erzielt. Daher darf es nicht verwundern, wenn das Unternehmen nun sämtliche lagernden Modelle so schnell wie möglich verkaufen will. Die Materialkosten beim Surface RT betragen laut IHS iSuppli etwa 271$. Das Unternehmen verkauft die Tablets also nur noch knapp über dem Herstellungspreis und macht somit voraussichtlich keinen Gewinn mehr mit dem Gerät. Rechnet man die Entwicklungskosten hinzu, wird Microsoft auch nach dem fraglichen Verkauf aller übrigen Tablets, keine gute Bilanz für das Surface RT aufweisen können.


via Neowin | Quelle: Microsoft Store
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
212 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments