Windows 8.1 erreicht offiziell RTM-Status

41

Nachdem in den letzten Tagen schon einige Gerüchte kursierten, dass Windows (RT) 8.1 kürzlich den RTM-Status (Release To Manufacturing) erreicht hat, bestätigte Microsoft dies heute. Das bedeutet, dass die Hardware-Partner nun die neuen Geräte mit Windows 8.1 für die Veröffentlichung vorbereiten können.

Wie zuvor ja schon angekündigt wurde, steht das kostenlose Update für Windows 8 Geräte ab dem 18. Oktober zum Download im Windows Store bereit. Etwa zeitgleich wird es auch im Fachhandel sowie auf allen neuen PCs sowie Tablets verfügbar sein.
MSDN- und TechNet-Abonnenten werden keinen früheren Zugriff auf den RTM-Build erhalten, was vermutlich daran liegt, dass Microsoft noch einige Fehler beheben will. Offiziell wird das nicht bestätigt, scheint aber realistisch, da Windows 8.1 in einer sehr kurzen Zeit fertig gestellt wurde, in der es vielleicht nicht möglich war, alle Fehler zu beheben oder alle Features zu komplettieren.

Windows 8.1 erscheint noch nicht einmal ein Jahr nach der Veröffentlichung von Windows 8 und enthält umfangreiche Verbesserungen in Hinblick auf Multitasking, Startbildschirm, Suche und Einstellungen. Auch die integrierten Apps haben umfangreiche Updates erhalten und werden auch in Zukunft weiter aktualisiert. Einen kleinen Überblick erhaltet ihr im Video des letzten durchgesickerten Builds 9471 von Windows 8.1.

Video


Quelle: Blogging Windows
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

41 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments