WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

1080p-Screenshot des Windows Phone 8 GDR 3 Startbildschirms aufgetaucht

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass mit dem GDR 3 Update (General Distribution Release) für Windows Phone 8 die Unterstützung für leistungsstärkere Hardware erweitert wird. So erwartet man u. a. 1080p-Displays und Quad-Core-Prozessoren in neuen Windows Phones, die noch in diesem Jahr erscheinen sollen. Dabei hat besonders das Phablet von Nokia viel Aufmerksamkeit erregt, welches den Codenamen Bandit trägt und wohl als Lumia 1520 vermarktet wird.

Nun ist ein angeblicher Screenshot des Startbildschirms von diesem Gerät aufgetaucht, welcher durch die 1080p-Auflösung (1920×1080) drei statt nur zwei Spalten und auch deutlich mehr Zeilen (etwa 5 1/2) für Kacheln bietet. Allerdings lässt sich – anders als bei Windows 8.1 – keine neue Kachelgröße erkennen.
Stattdessen ist aber mal wieder die Statusleiste sehr interessant, denn hier sieht man nicht nur die Uhrzeit 15:20, welche auf den Namen hindeutet, sondern auch ein neues Icon an der Stelle, an der normalerweise nur angezeigt wird, ob die Vibration angestellt ist oder ob das Handy lautlos geschaltet ist. Vermutlich zeigt dieses lediglich an, dass das Klingeln eingeschaltet ist.

Zusätzlich fällt auf, dass die Icons nicht an die linke Seite rücken, wie wir es zuvor bei einem Screenshot des Windows Phone Chefs Joe Belfiore gesehen haben. Dies könnte zahlreiche Ursachen haben. Zunächst wäre es denkbar, dass es sich hierbei um eine ältere Version von Windows Phone 8 handelt, in der diese Änderung einfach noch nicht implementiert wurde. Die nächste Möglichkeit wäre, dass die Funktion wieder ausgebaut wurde. Zuletzt könnte es aber auch nur eine Option sein, die man nach Belieben ein- und ausschalten kann. Bisher lässt sich das nicht sicher sagen.

Kommen wir nun zum eigentlichen Startbildschirm. Hier lassen sich ein paar interessante Kacheln finden – so etwa das Storyteller-Tile. Hierbei könnte es sich um eine neue App oder aber schlichtweg nur um eine Gruppe handeln. Bisher haben wir von einer solchen Applikation noch nichts gehört, sodass sich hier nur spekulieren lässt.
Abgesehen davon dürften auch die Office-Kacheln aufgefallen sein, die aber nicht auf getrennte Apps hinweisen müssen, sondern vermutlich nur Excel-, Word- und PowerPoint-Dokumente sind, die auf den Startbildschirm gepinnt wurden.

Was auf den ersten Blick nicht so sehr auffällt, ist die Kachel, auf dem man das Halo: Spartan Assault Logo sieht. Das interessante ist hierbei die Beschriftung Games, was bedeuten könnte, dass auf der Spiele-Kachel demnächst die installierten Games zu sehen sind. Es kann sich aber auch nur um einen kleinen Fehler handeln, wie man ihn etwa auch im Excel-Logo sieht, bei dem das Eselsohr fehlt.


Quelle: Twitter (evleaks)
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
News

Surface Duo Besitzer dürfen bald auch die Software beta-testen

News

Windows 11: Optionales KB5020044 Update bringt wichtige Bugfixes für 22H2

News

Anker eufy: Smarte Sicherheitskamera sendet Gesichtserkennungsdaten ungefragt an eigene Server

News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
101 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments