WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Microsoft arbeitet an Power Cover mit integriertem Akku

Erst gestern berichteten wir von einigen interessanten Informationen zum Surface 2 und Surface Pro 2, schon sind neue Details durchgesickert. Dieses Mal geht es aber nicht primär um die Tablets, sondern um passendes Zubehör. Aktuell bietet Microsoft neben einigen Adaptern das Touch und Type Cover an. Während letzteres einer Laptop-Tastatur näher kommt, lässt sich das Touch Cover eher mit einer virtuellen Tastatur auf einem Touchscreen vergleichen. Beide haben aber eines gemeinsam: Sie bieten neben der Tastatur und dem Touchpad keinen Mehrwert.

Während andere Tablet-Hersteller zusätzliche USB-Anschlüsse und Akkus einbauen, zeigte sich Microsoft in diesem Bereich bisher knauserig. Allerdings wurde schon seit Anfang des Jahres vermutet, dass Microsoft in Zukunft eine Version mit integriertem Akku anbieten wird (wir berichteten). Außerdem wurden zusätzliche Farben erwartet. Mittlerweile nehmen die Gerüchte Gestalt an, denn Neowin und Paul Thurrott bestätigen, dass Microsoft an einem Power Cover arbeitet, das einen zusätzlichen Akku bieten wird.

Durch den zusätzlichen Akku und den neuen Haswell Prozessor wird sich die Akkulaufzeit des Surface Pro 2 im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbessern. Es ist zwar nicht bekannt, wie leistungsfähig der Akku in der Tastatur ist, doch schon ohne ihn soll die Laufzeit bis zu sieben Stunden betragen. Mit dem Power Cover sollte man dann locker einen Arbeitstag ohne Aufladung überstehen. Übrigens wird der Akku durch das Cover nicht erweitert, sondern aufgeladen. Das Cover wiederum wird über das Tablet aufgeladen, insofern dieses mit einer externen Stromquelle verbunden wird.
Doch das Power Cover wird nicht nur mit dem Surface Pro 2, sondern auch mit dem Surface 2 und dem aktuellen Surface Pro kompatibel sein. Lediglich das aktuelle Surface RT wird nicht von dem zusätzlichen Akku profitieren können.

Das Power Cover wird eine ähnliche Tastatur wie das aktuelle Type Cover bieten und nicht dem Touch Cover ähneln. Das Type Cover wird dadurch aber nicht verschwinden, sondern auch in einer neuen Version erscheinen.
Das Gewicht des Power Covers wird 520 Gramm betragen (Type Cover: 250 g) und die Höhe wird sich auf 9,75 mm belaufen (Type Cover: 5,33 mm, Touch Cover: 3 mm).
Der Preis ist noch nicht bekannt ebenso wie das Veröffentlichungsdatum, was aber nach dem Launch der neuen Surface-Generation liegen soll.


Quellen: Neowin, WinSuperSite
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
36 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments