Microsoft eröffnet „The Digital Eatery” in Berlin

51

Vor drei Monaten begann der Bau des weltweit ersten Microsoft Centers in Berlin und kürzlich hat Microsoft in Zusammenarbeit mit den Gastronomen Gernot und Elmar Karger im Erdgeschoss des Gebäudes eine Consumer Lounge der besonderen Art eröffnet. Das Konzept trägt den Namen The Digital Eatery und stellt im Grunde genommen eine Mischung aus Café und Showroom dar. Das Café ist im Erdgeschoss des historischen Gebäudes Unter den Linden/Ecke Charlottenstraße zu finden und macht bereits an den Fassaden eindrucksvoll, aber nichtsdestotrotz elegant auf sich aufmerksam. Um nicht lediglich auf die Informationen aus der Pressemeldung zurückgreifen zu müssen, aber auch weil mein/unser verkürztes Flitterwochenende Berlin zum Ziel hatte, bot sich ein Besuch des digitalen Cafés geradezu an.

Im Inneren ist eine modern eingerichtete Lounge vorzufinden, die sich zum Zeitvertreib sehr gut eignet. Dies bewerkstelligt Microsoft mittels zweierlei Maßnahmen. Zum einen bieten sich den Gästen diverse Kaffeespezialitäten, Softdrinks und Süßgebäck, Gernot Kagler der Fuchs + Gans GmbH verwöhnt überdies die Gäste mit wechselnden Mittagsgerichten. Zum anderen ist die Räumlichkeit mit Microsofts eigenen Geräten und Diensten ausgestattet, auf die die Anwesenden direkten Zugriff haben. Im Gespräch mit einem beratenden Mitarbeiter vor Ort wurde uns erläutert, das Digital Eatery sei in verschiedene Lebenswelten unterteilt, namentlich „zu Hause”, „im Büro”, „unterwegs” und „Music Lounge“. Dem jeweiligen Motto entsprechend sind die sogenannten Lebenswelten schließlich eingerichtet (vgl. Galerie). So sind etwa das Surface, Nokia Lumia Windows Phone Smartphones, die Xbox inklusive Kinect, Windows 8 Ultrabooks und sonstige Windows 8 Tablets anzutreffen. Wer bei Kaffee und Kuchen aber keine fremden Geräte nutzen und gleichwohl online sein möchte, kann sich in Microsofts kostenfreies WLAN-Netzwerk einwählen, das Passwort wird in regelmäßigen Zeitabständen über große Bildschirme geteilt.

Im ersten Augenblick erscheint The Digital Eatery möglicherweise wie ein „Nerd Paradies“ schlechthin – und das ist es unter anderem auch -, die Redmonder verstehen sich aber als Gastgeber aller Menschen, die sich für ihre Geräte und Dienste interessieren oder lediglich interessieren könnten. Letztere haben jederzeit die Möglichkeit, sich an anwesende Mitarbeiter zu wenden und aufkommende Fragen oder Probleme zu klären. Als wir am vergangenen Samstag vor Ort waren, vernahm ich ein solches Gespräch, das zu meiner Überraschung außergewöhnlich lange dauerte und im Nachhinein erklärte man mir, dass der betroffene Herr ein Problem mit seinem Email-Postfach gehabt habe und der Mitarbeiter sei ihm dabei behilflich gewesen.
Es handelt sich hierbei, wie gesagt, lediglich um das Erdgeschoss eines größeren Vorhabens, über das wir bereits in der Vergangenheit berichtet haben. Diese in Europa bis heute unbekannte Präsenz vor Ort verhilft Microsoft auch hierzulande zu einem neuen (öffentlichen) Gesicht. Der Konzern transformiert vom „unerreichbaren Konstrukt“ zum erleb- und anfassbaren Unternehmen. Wichtig ist dabei aber, dass kein Verkaufsdruck besteht, weshalb die Möglichkeit des käuflichen Erwerbs von Geräten nicht gegeben ist. Uns interessiert, ob ihr bereits im The Digital Eatery wart und welchen Eindruck ihr von dem Technik-Café habt.

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

51 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Diary
7 Jahre her

Ärgerlich. Da bin ich heut schon in Berlin und die „Digital Eatery“ hat ausgerechnet heut und morgen geschlossen 🙁

harrypotter06
7 Jahre her

Ich denke, dass Konzept passt. Die Preise sind günsti, es ist gemütlich und bei Bedarf immer ein Techtalk mit Support möglich. Soweit ich es mitbekommen kann, immer voll dort.

evilpanda
7 Jahre her

War zur Eröffnung da. Super Idee um während einer Pause bei einem Kaffee die Welt der Microsoft Produkte kennen zu lernen. Eventlocation ist übrigens such vorhanden:)

Pommeswerfer
7 Jahre her

Ich muss da umbedingt hin aber berlin is soweit weg…. Die sollen eins in Hamburg eröffnen

OldBailiff
Reply to  Pommeswerfer
7 Jahre her

Wer nicht unbedingt nach Berlin fahren will oder direkt auch nach Beratung kaufen will: Im Saturn in Hamburg – direkt gegenüber dem im Vergleich kleinen Google Store – befindet sich ein Microsoft Store, der absolut sehenswert ist. Offenbar gibt es weitere vier Shops in Media Markt bzw. Saturn Filialen in Berlin, München, Gütersloh und irgendeiner weiteren Stadt. (Ala mir der Verkäufer die Städte aufzählte, war ich wegen Gütersloh in der Aufzählung etwas irritiert und habe den Namen der letzten Stadt verpasst.) Aber es scheint so, also würden bis zum Jahresende noch weitere Shops within a Shop von MS eröffnet. Wie… Read more »

Comando LosTioz
7 Jahre her

Sehr schick , da muss ich mal hin

TorpedoWalli
7 Jahre her

Wie sind denn die Preise im vergleich zu anderen (vergleichbaren/regionalen) Cafés ?

Austi
Reply to  TorpedoWalli
6 Jahre her

Das ist wohl nicht die Hauptfrage….

FlasHH
7 Jahre her

Ein Center in Hamburg wäre cool.

Ess-Pri
7 Jahre her

Schönes, eigenständiges Konzept. Kein Applestore-Abklatsch. Würde mich seeehr freuen, wenn in München auch so ein Center eröffnen würde. Zwei AppleStores gibts ja hier schon. Aber da bekommt man keinen Kaffee, nicht mal Sitzgelegenheiten, die Kunden müssen in Schlafsäcken auf dem Gehweg schlafen und vor allem gibt es da keine coolen WindowsPhones ☺

dg
7 Jahre her

Ist bekannt, ob weitere Cafés (innerhalb und außerhalb Deutschlands) geplant sind?

3dz9j56
3dz9j56
7 Jahre her

Hast du nen gelbes l920 Okan? Ich dachte erst, wär meins 😀

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Dann muss ich unbedingt in das Café 😀
Nee, leider ist Berlin so weit weg…

3dz9j56
3dz9j56
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Nee, jetzt sehe ichs… Das ist kein USB Kabel sondern die Diebstahlsicherung…

devilinside
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Lol!! 🙂

D2k
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

+1 🙂

arpo
7 Jahre her

An Okan erst mal Glückwunsch nachträglich. Hoffentlich schöne Flitterwochen gehabt.
Will auch dahin!

André
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Wobei man sich darüber ja auch nicht in HH beklagen kann 😉

André
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Okay, ich hatte deine Herkunft und somit diese Landesküche nicht berücksichtigt. Ich bezog mich eher auf das kulinarische Angebot der Hansestadt in seiner Gesamtheit.

TheSpieleaffe
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Also Okan wie kannst du OT noch unterstützen Ts Ts Ts 😉

hardist
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Okan, gebe dir zwar Recht, dass hier türkisches Restaurants vielleicht nicht so gut sind, aber versuch auf jeden Fall auch mal andere Küchen! Sehr empfehlenswert sind die persische und die bosnische Küche. Beispiel Restaurant Sepideh in Wandsbek

Brausepaul
7 Jahre her

Schön, ich wollte im Oktober eh mal wieder nach Hause. Spielt man halt mal den Touri und kann tolle neue Dinge in der Heimat entdecken. Ick freu mir druff ;D

Viner Cent
7 Jahre her

Oh nice, im januar haben wir ne berlin fahrt, ich weis wo ich hingeh!

Toms
7 Jahre her

Sowas finde ich grandios 🙂 einfach nur toll 🙂 muss da unbedingt hin wenn ich mal wieder in berlin bin ^^

gotoblue
7 Jahre her

Werde am 15.10. dort sein. Vlt. kommen noch mehr von euch dahin. Dann können wir einen WParea Flashmob dort um 15 Uhr machen. Mal schauen was Okan dazu meint.

Weltwunder
7 Jahre her

Ich war am Montag da!! Habe dort mit,meiner freundin Kaffe getrunken .
Da ich fast alle Geräte kannte war es nicht sooo interessant, die Preise fur Kaffe und Kuchen gehen in Ordnung . Aber als Microsoft Fanboy bin ich begeistert und für Leute die MS Produkte kennenlernen wollen Super Idee , aber fahrt mit den Öffis dorthin mit Auto geht garnicht typische Tourigegend .

Viel Spaß.

mobilbox
mobilbox
7 Jahre her

Der MS-Kaffeeshop ist schon einige Tage offen, wollte es aber nicht vorweg nehmen.

Alles eher praktisch, aber doch hochwertige Materialen für den Innenausbau, Deko und Möbel benutzt. Man kann entspannen. MS ist als Thema nicht aufdringlich, trotz der technischen MS-Schnupperecken.

Sogar die Aussenwerbung orientiert sich am Denkmalschutz mit den Mosaiksteinchen im Hintergrund sind typisch für die Aussenwerbung um 1900 in der Berliner Mitte.

mobilbox
mobilbox
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

Ich bin da schon wo anders, man wirds an meinen Kommentaren merken. Bei Deinem jetzigen Besuch wäre es optimal gewesen. Hätte mich sehr gefreut. Waren wir wohl zu zurückhaltend hier 🙂

André
7 Jahre her

Da ich dieses Jahr (leider) unter der Woche in Berlin verweile, habe ich dort mal mit ein paar Kollegen in der Mittagspause vorbeigeschaut.
Erster Eindruck: Unaufdringliches (im Rahmen des Kontextes) Product Placement bei mittlemäßigem Kaffee 😉

Martin
7 Jahre her

Sieht so leer aus 🙁

skorpion
7 Jahre her

Ja, man kann nur hoffen, das die Leute ein solches Angebot gut annehmen und Microsoft anschließend entscheidet, dies in anderen deutschen Städten ebenfalls anzubieten. Bei meinem nächsten Berlinbesuch werde ich dort mal einen Kaffee trinken gehen.