WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

[Update] Neue Bilder zeigen angeblich Windows Phone 8.1

Während das GDR 2 Update noch ausgerollt wird und GDR 3 noch nicht einmal angekündigt wurde, sickern derzeit schon einige Informationen zu Windows Phone 8.1 durch, welches ein Update für alle Windows Phone 8 Geräte ist und vermutlich Anfang 2014 erscheinen wird.

Erneut meldet sich @qXerro auf Twitter zu Wort, der zuvor schon einige Details über zukünftige Updates veröffentlicht hat. Dennoch ist nicht klar, wie vertrauenswürdig er ist, sodass man die von ihm veröffentlichten Bilder nicht für bare Münze nehmen sollte.
Tatsächlich hat er kürzlich auch nur zwei Bruchteile veröffentlicht, die viel Spielraum für Interpretationen bieten.

Auf dem ersten Bild sieht man die rechte obere Ecke eines Windows Phones mit der Aufschrift „LUMIA“. Dies könnte darauf hindeuten, dass Microsoft nach der Übernahme der Geräte und Dienste-Sparte von Nokia den Namen Lumia weiterhin nutzen wird. Offenbar soll der bekannte Name Nokia also durch Lumia ersetzt werden, was nicht weiter überrascht, denn Microsoft hat sich diese Marke bekanntlich gesichert (wir berichteten).

Ein weiteres interessantes Detail ist die Uhrzeit 18:20. Nokia passt die angezeigte Uhrzeit in der Regel an den Namen des Geräts an, sodass es sich hierbei um ein zukünftiges Lumia 1820 handeln könnte.
Ganz davon abgesehen, dass nur ein sehr kleiner Teil des Smartphones gezeigt wird, muss es sich bei dem Design nicht um das wirkliche Endresultat handeln, denn die Grafik könnte durchaus von qXerro selbst erstellt worden sein, um auf das Lumia 1820 hinzuweisen – nicht aber zwangsläufig auf die Optik.
Es sei auch noch darauf hingewiesen, dass man hier die Prozentanzeige des Akkus sieht, über die wir bereits berichteten.

Das zweite Bild ist noch etwas mysteriöser. Hier kann man einen Teil des Sperrbildschirms erkennen, der wohl gerade nach oben geschoben wird. Auffällig ist dabei der Wecker, der auf 8 Uhr gestellt ist. Bisher gibt es keine Möglichkeit, den Wecker als Zähler im Sperrbildschirm anzuzeigen. Außerdem können Apps dort bisher auch nur Zahlen anzeigen und keine Uhrzeiten. Möglicherweise könnte diese Funktion also mit Windows Phone 8.1 eingeführt werden.
Eine andere Theorie wäre, dass der Wecker lediglich in das Bild eingebaut wurde, um auf ein Event hinzudeuten, das noch an einem Samstag im September, also am 28. September, um 8 Uhr morgens statt findet. Es ist aber fraglich, was angekündigt oder vorgestellt werden könnte – ein Smartphone oder Tablet schließen wir eigentlich aus und Einladungen wurden ebenfalls nicht verschickt. Somit scheint diese Theorie etwas abwegig.

Übrigens soll der angedeutete Textblock nicht auf eine schnelle Antwortmöglichkeit ohne Öffnen einer App hinweisen, wie qXerro auf Twitter antwortete. Somit lässt sich nur spekulieren, worauf dieser Ausschnitt hindeuten soll. Vielleicht gibt es aber schon in Kürze neue Informationen.

Update: Jetzt hat qXerro auch das gesamte Bild veröffentlicht, in dem man sieht, wie der Sprachassistent, der unter dem Codenamen Cortana bekannt ist, direkt aus dem Sperrbildschirm heraus geöffnet wird. Allerdings merkt er auch an, dass Windows Phone 8.1 in der finalen Version nicht zwingend so aussehen wird. Die Spekulationen um ein Event am 28. September werden durch das Bild widerlegt, da der 6. September im Sperrbildschirm angezeigt wird.
Das verwendete Hintergrundbild findet ihr übrigens hier.


Quelle: Twitter (qXerro)
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
143 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments