WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Windows Phone 8.1 – Neue Aufnahme zeigt unter anderem Mehrfachauswahl von Kacheln

Microsofts Betriebssysteme, folglich auch auch Windows 8/RT und Windows Phone, befinden sich in einer ständigen Konvergenz. Dieser Gedanke ergibt sich nicht lediglich aus durchgesickerten Informationen und Gerüchten, sondern wurde außerdem uns gegenüber vonseiten einer führenden Persönlichkeit bei Microsoft sinngemäß bestätigt. Microsoft One und die damit einhergehende Zusammenführung aller Betriebssysteme unter einem Dach, in einer Sparte ist der Grundpfeiler dieser Entwicklung. Deshalb und weil bereits sehr viele Informationen zu Windows 8.1 bekannt sind, interessieren sich sowohl unsere Leser als auch wir für das zu erwartende Funktionsset von Windows Phone 8.1, also Microsofts Smartphone-OS.

Erst kürzlich tauchte eine mysteriöse Aufnahme auf, die bisher unveröffentlichte Funktionen offenbart. Zu diesen zählen ein Benachrichtigungscenter, ein damit zusammenhängendes neues Status-Icon sowie ein gemeinsamer „Posteingang“ für Skype und Outlook, was auf eine tiefere Integration von Skype deutet. Während die konkrete Herkunft des Bildes weiterhin fraglich ist, bestätigt eine zweite, unten zu sehende Aufnahme zumindest das Benachrichtigungscenter und lässt eine weitere (neue) Funktion erkennen.

Der aus einer ähnlichen Perspektive aufgenommene Startbildschirm zeigt demzufolge die Möglichkeit, mehrere Kacheln zu markieren. Abgesehen davon, dass sich hier ein interessantes und gewiss praktisches Feature präsentiert, sticht die optische Identität mit der gleichen Funktion unter Windows 8.1 (siehe unten) besonders ins Auge. Soweit hier von der Echtheit der Aufnahme ausgegangen werden kann, lässt sich mit dem Windows Phone 8.1 Update tatsächlich eine merkbare Annäherung an das (Tablet-)PC-Äquivalent schließen. Hinzu kommen schließlich Spekulationen diesbezüglich, die in der Tat realistisch sind. So ist beispielsweise windows-phone.pl der Ansicht, die „Mehrfachauswahl“-Funktion könne ein Indiz in Richtung der Gruppierung von Kacheln darstellen. Dies ergibt insofern Sinn, als die Mehrfachauswahl von Kacheln unter Windows 8.1 (RT) insbesondere im Rahmen der Anordnung in Kachel-Gruppen Sinn ergibt und diese Aufgabe erheblich vereinfacht.

Schließlich berichtet WPCentral, Microsoft arbeite an einer überholten Version der (TellMe-)Sprachsteuerung mit dem Codenamen „Cortana“. Cortana wird zumindest den Halo-Spielern ein Begriff sein, hierbei handelt es sich nämlich um eine „schlaue“ künstliche Intelligenz des United Nations Space Commands (vgl. Halo-Wiki). Bereits im Juli dieses Jahres äußerte Stefan Weitz, Leiter der Microsoft Bing Abteilung, gegenüber CNET, man wolle erst etwas veröffentlichen, wenn es ein revolutionäres Stadium erreicht hat. Demnach arbeiten engagierte Teams zurzeit auf dieses Ziel hin.

So dünn die Informationslage zum Thema Windows Phone 8.1 gleichwohl ist, liegen inzwischen einige Puzzlestücke vor, die bloßen Spekulationen einen gefestigten Charakter verleihen. Die Verteilung von Windows Phone 8.1 („Blue“) wird Anfang 2014 erwartet, wobei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch bis zum Ende dieses Jahres zunächst das sogenannte GDR3-Update (in Verbindung mit Bittersweet Shimmer) verteilt wird.


Quelle: windows-phone.pl | Titelbild-Quelle: windowsbleu.com
About author

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für Vergaberecht, IT-Recht und Datenschutzrecht.
Related posts
News

Windows 11: Insider bekommen Widgets für Facebook Messenger und Smartphone-Link

News

Windows 11: Automatisches Update auf Version 22H2 beginnt

News

Samsung Galaxy S23: Release Datum, Preise, Spezifikationen

News

Windows 10: Microsoft stellt Verkauf von Download-Lizenzen ein

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
130 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments