WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Microsoft wird den Zurück-Button wohl doch nicht entfernen

Vor Kurzem berichteten wir, dass Microsoft laut Paul Thurrott plane, den Zurück-Button bei Windows Phones zu entfernen. Zu diesem Zeitpunkt verstanden wir dieses Gerücht so, dass die Zurück-Taste bei alten Geräten einfach deaktiviert wird und es bei neuen Windows Phones nur noch die Windows- und Such-Taste geben wird. Dies hätte weitreichende Folgen gehabt, denn so hätte fast jede App eine Anpassung an dieses neue Konzept benötigt.

Wie es scheint, ist die wahre Geschichte etwas anders. Wie The Verge berichtet, soll es mit Windows Phone 8.1 Geräte geben, die sogar ganz ohne Tasten auf der Vorderseite auskommen. Stattdessen sollen die Zurück-, Windows- und Such-Tasten auf dem Display angezeigt werden, wie man es schon von einigen Android-Smartphones und insbesondere -Tablets kennt.
Zum einen hätten die Hersteller etwas geringere Produktionskosten, doch zum anderen wäre diese Änderung auch der Wegbereiter für Smartphones, die sowohl mit Windows Phone als auch mit Android ausgestattet sind. Offenbar plant HTC nämlich solche Geräte, die mit zwei Betriebssystemen ausgestattet sind (wir berichteten).

Angeblich soll Microsofts Lösung ähnlich umgesetzt sein wie bei Android, sodass sich die drei Tasten im unteren Bereich des Bildschirms angezeigt werden, wo sie sich normalerweise ja auch befinden würden.
Dennoch können Hersteller natürlich weiterhin auf herkömmliche Tasten setzen, doch mit der Verfügbarkeit von Windows Phone 8.1 wird es diese weitere Möglichkeit geben, auf Tasten zu verzichten. Bei manchen Geräten könnte es sich bestimmt auch anbieten, diese Möglichkeit zu nutzen, um das Design zu verbessern.


Quelle: The Verge
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
78 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments