Nokia stellt das Lumia 1520 offiziell vor

277

Soeben hat Nokia das Lumia 1520 offiziell auf der Nokia World in Abu Dhabi präsentiert. Es ist das Windows Phone mit dem bisher größten Display und besitzt durch Full HD die höchste Auflösung von allen. Außerdem ist es das erste Gerät, das mit GDR 3 ausgeliefert wird, was derzeit schon als Vorschauversion für Entwickler erhältlich ist. Auch das Nokia-exklusive Update Lumia Black

(zuvor bekannt als Bittersweet Shimmer) ist vorinstalliert und bringt Funktionen wie z.B. das Anzeigen von Benachrichtigungen auf dem Glance-Screen (dt.: Blick).

Nachfolgend die technischen Details des Geräts:

  • CPU
  • Leistung: 2,2 GHz
  • Prozessor-Typ: Quad-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon 800
  • Speicher
  • Speicherplatz: 32 GB
  • Erweiterbarer Speicher: Ja, microSD-Karten mit bis zu 64 GB
  • RAM: 2 GB
  • Display
  • Größe: 6,0″
  • Auflösung: Full HD (1080×1920)
  • Display-Typ: LCD mit ClearBlack-Technologie
  • Glas-Typ: Gorilla Glas 2
  • Sonstiges: Super Sensitive Touch (Bedienung des Touchscreens mit Handschuhen etc.)
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 162,8 x 85,4 x 8,7 mm
  • Gewicht: 209g
  • Farbe: schwarz, weiß, gelb, rot
  • Akku-Info
  • Kapazität: 3400 mAh
  • fest verbaut
  • kabelloses Laden
  • Kamera
  • Rückkamera: 20 MP
  • Videoaufnahme: 1080p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 1,2 MP, Weitwinkel
  • Extras: PureView-Kamerafunktionen (Bildstabilisierung), Dual-LED
  • Konnektivität
  • LTE bis 150 Mbit/s im Download, 50 Mbit/s im Upload
  • WLAN a/b/g/n/ac
  • A-GPS mit GLONASS
  • Bluetooth 4.0
  • NFC
  • Sonstiges
  • Nano-SIM

Wie schon beim Lumia 1020 wird auch die Kamera des 1520 Fotos in voller Auflösung und in einer heruntergerechneten 5 MP Version aufnehmen. Letztere hat den Vorteil, dass das Datenvolumen geschont wird und die Dateigröße relativ gering bleibt. Gleichzeitig bleibt die Qualität des Fotos durch die Verwendung des Oversamplings sehr hoch. Das Teilen von Fotos führt dann also nicht zu einem stark erhöhten Datenverbrauch.
In den kommenden Wochen wird zudem endlich die offizielle Instagram-App für Windows Phone 8 erscheinen. Auch Vine und Flipboard werden folgen, wie es Nokia schon vor einigen Wochen angekündigt hat. Für Spiele-Fans haben die Finnen Temple Run 2 angekündigt, doch auch eigene Applikationen wird Nokia veröffentlichen. Eine davon trägt den Namen Beamer und ermöglicht es, den Bildschirminhalt auf anderen Geräten anzuzeigen. Es ist allerdings noch nicht bekannt, mit welchen Geräten das funktionieren wird. Die andere ist die schon bekannte Storyteller-App, die auch für das Windows-Tablet Lumia 2520 erscheinen wird, welches allerdings wohl erst 2014 in Deutschland verfügbar sein wird.

Wer zusätzliche Details zur eingebauten Technik erhalten möchte, findet diese auf Nokias Produktseite.
Ein interessantes Detail, das Nokia schon nannte, ist zum Beispiel, dass die schwarze Variante (matt) aus recycelten Materialien besteht. Außerdem besitzt das Gerät vier Mikrofone, sodass Audio-/Videoaufnahmen noch besser gelingen sollten.

Das Lumia 1520 wird in den USA und einigen asiatischen Märkten in diesem Quartal für 749$ erhätlich sein. In Europa soll es etwas später erscheinen, aber auch noch in diesem Quartal. Der Preis für Europa beträgt 799€.

Video

Galerie

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

277 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments