WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Nokia stellt das Lumia 2520 mit Windows RT 8.1 offiziell vor

Nokia hat heute neben dem Lumia 1520 und 1320 auch ein Tablet mit Windows RT 8.1 vorgestellt und vertreibt das Gerät unter dem Namen Lumia 2520. Unsere regelmäßigen Leser werden viele technische Spezifikationen bereits kennen, was auf die zuhauf durchgesickerten Informationen zurückzuführen ist. Nun liegen uns aber alle Details vor und sind von offizieller Seite bestätigt, weshalb im Folgenden näher auf sie eingegangen werden soll.

Tablet und Power-Keyboard

Zu den wichtigsten Hardwareteilen eines Tablets zählt unter anderem das Display; im Gegensatz zu gewöhnlichen Desktop-Systemen stellt das Tablet-Display nämlich die unmittelbare Verbindung zum Betriebssystem her und sollte folglich hohen Ansprüchen genügen. Diesbezüglich muss sich Nokia keineswegs verstecken, denn das IPS LCD Display des Lumia 2520 besitzt eine Diagonale von 10,1 Zoll, eine Auflösung in Höhe von 1920 x 1080 Pixel (Full HD) und beim Displayglas handelt es sich um Corning Gorilla Glass 2. In diesem Zusammenhang weist Nokia allerdings auch auf die verbesserte Lesbarkeit außerhalb der vier Wände, auf den Einsatz der ClearBlack Technologie wie auf eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz hin.

Nicht weniger wichtig sind jedoch auch das Gewicht und die Maße eines Tablets, welche beim Lumia 2520 durchaus positiv ausfallen. Das Gerät ist mit einer Dünne von 8,9 mm und einem Gewicht von 615 g schmaler und leichter als beispielsweise das iPad der 4. Generation. Die Kamera des Geräts löst mit 6,7 Megapixel auf, hat eine f1.9 Blende und außerdem kommt ein ZEISS Objektiv zum Einsatz – mit diesem Gesamtpaket verspricht Nokia überdurchschnittlich gute Bildergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen. Zur Abrundung hat das finnische Unternehmen den Qualcomm Snapdragon 800 Vierkern-Prozessor (2,2 GHz) verbaut, sowohl ein WLAN- als auch ein LTE-Modul integriert und das Gerät mit nützlichen Erweiterungen wie NFC, GPS, Gyroskop, Bluetooth 4.0 LE etc. versehen. Die folgende Auflistung geht näher auf die Hardware ein:

  • CPU
  • Leistung: 2,2 GHz
  • Prozessor-Typ: Quad-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon 800
  • Speicher
  • Speicherplatz: 32 GB
  • Erweiterbarer Speicher: Ja, microSD-Karten mit bis zu 32 GB
  • RAM: 2 GB
  • Display
  • Größe: 10,1″
  • Auflösung: 1080p (1920×1080), 218 PPI
  • Display-Typ: IPS LCD mit ClearBlack-Technologie
  • Glas-Typ: Gorilla Glas 2
  • Sonstiges: Blickwinkelunabhängigkeit, verbesserte Lesbarkeit bei Sonnenlicht
  • Abmessung, Gewicht & Farbe
  • Größe: 267 x 168 x 8,9 mm
  • Gewicht: 615 g
  • Farbe: Rot (glänzend), Weiß (glänzend), Schwarz (matt), Cyan (matt)
  • Akku-Info
  • Kapazität: 8000 mAh
  • fest verbaut
  • Standby-Zeit: Bis zu 25 Tage
  • Video-Wiedergabe: 10 Stunden mit einer Ladung
  • Sonstiges:  Durch schnelles Aufladen erreicht der Akkustand innerhalb einer Stunde 80%.
  • Kamera
  • Rückkamera: 6,7 MP, Autofokus, 1/3.4″ Sensorgröße, f/1.9 Blende, 26 mm Brennweite
  • Videoaufnahme (Rückkamera): 1080p (1920×1080) mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 2 MP, Weitwinkel
  • Videoaufnahme (Frontkamera): 720p (1280×720)
  • Kameralicht: Nein
  • Konnektivität
  • Micro-SIM Steckplatz: Ja
  • LTE bis 150 Mbit/s im Download, 50 Mbit/s im Upload
  • WLAN 802.11 a/b/g/n
  • A-GPS mit GLONASS
  • Bluetooth 4.0 LE
  • NFC
  • microUSB 3.0
  • Sonstiges
  • HDMI-D Anschluss, 3,5 mm Audio-Anschluss, Stereolautsprecher
  • Gyroskop, Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Magnetometer

Zusätzlich zum Lumia 2520 hat Nokia heute ein praktisches, da multifunktionales Zubehör vorgestellt. Das Nokia Power-Keyboard beinhaltet einen Zusatzakku, welcher die Laufzeit um bis zu fünf Stunden erhöht, und zwei (full size) USB-Anschlüsse. Zudem ist eine Hardware-Tastatur nebst Trackpad integriert, wobei das Power-Keyboard nebenbei als Schutzhülle und Kickstand fungiert.

Das Nokia Lumia 2520 wird noch im vierten Quartal 2013 zunächst in den USA, in Großbritannien und in Finnland zum voraussichtlichen Preis von 499 Dollar (ohne Steuern) auf den Markt kommen – weitere Länder folgen. Das Nokia Power-Keyboard wird voraussichtlich zeitgleich mit dem Lumia 2520 erscheinen. Weitere Informationen zum Nokia Lumia 2520 sind auf der Produktseite zu finden.

Exklusive Apps

Erwähnenswert sind überdies Windows RT 8.1 Anwendungen, die gemeinsam mit dem Lumia 2520 als Exklusivinhalte erscheinen werden. So wurde etwa das Netzwerk-Spiel Dragon’s Adventure in Zusammenarbeit mit DreamWorks Animations entwickelt und selbst in entsprechenden Trailern (s.u.) als exklusiver Titel beworben. Hinzu kommen Nokias Storyteller und Video Director Apps, die sich, wie die Namen schon erkennen lassen, auf das Sammeln und Bearbeiten visueller Medien konzentrieren.
Dabei platziert Storyteller aufgenommene Bilder und Videos, einer chronologischen Ordnung folgend, auf eine Karte, um dem Urheber der Aufnahmen einen spannenden Rückblick zu ermöglichen. Video Director ermöglicht es wiederum, aufgenommenes Videomaterial zu schneiden und zu bearbeiten. Schließlich eröffnen Nokias HERE Karten die Navigation selbst ohne bestehende Datenverbindung und eine exklusive Version von Nokia Musik sorgt für die nötige Unterhaltung.

Videos


Quellen: Nokia, Nokia Conversations, Nokia YouTube
About author

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für Vergaberecht, IT-Recht und Datenschutzrecht.
Related posts
News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

News

Windows 11 Build 25247 bewirbt Webseiten in Startmenü-Empfehlungen

News

Flexispot E8 im Test: stabiler höhenverstellbarer Tisch

News

Qualcomm Oryon präsentiert Windows ARM-Chips der "nächsten Generation"

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
179 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments