WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Surface 2 hebt ab: 11.000 Delta-Piloten werden mit Surface 2 ausgestattet

Wie kürzlich seitens Microsoft bekannt gegeben wurde, wird die US-amerikanische Fluggesellschaft Delta Airlines im Zuge technischer Aufrüstung des Board Personals weiterhin auf Microsofts Produktportfolio setzen. Demnach sollen die 11.000 Piloten der Delta Airlines bis Ende 2014 mit dem Surface 2 ausgestattet werden. Dabei handelt es sich ausdrücklich um 11.000 Geräte, hieran lässt Microsofts Formulierung im Blogbeitrag keine Zweifel. Den Anfang machen hierbei im Übrigen die Flotten der Boeing 757 und Boeing 767.

Zukünftig werden die technischen Möglichkeiten des Surface 2 an Board eine erhebliche (und buchstäbliche) Erleichterung für die Piloten sein. So wird der mehrere Kilogramm schwere Pilotenkoffer, der sämtliche Dokumentationen, Anweisungen und Checklisten enthält, ersetzt. Der zeitliche Aufwand durch die Suche nach Fluginformationen werde durch den Wegfall der Papierversionen minimiert. Alleine durch diese Umstellung rechnet Delta Airlines mit einer Ersparnis von 13 Millionen Dollar pro Jahr.

Mit Surface 2 gehen wir mit dem technologischen Fortschritt und bieten unseren Mitarbeitern die besten Tools, um auch in Zukunft sicher und effizient zu fliegen. […]

Durch die intuitive Bedienung des Surface 2 sind alle Informationen sofort zur Hand, wenn sie gebraucht werden. Der Wegfall von Papier reduziert Unordnung und minimiert die Zeit bei der Suche von Fluginformationen. Gleichzeitig ermöglichen wir damit unseren Piloten besser den Überblick zu behalten, in der Luft und am Boden.

– Capt. Steve Dickson, Deltas Senior Vice President – Flight Operations

Das auf Windows 8.1 RT basierende Surface 2 ermöglicht aufgrund der Live-Tile Oberfläche das Anzeigen verschiedener Informationen der Crewmitglieder in Echtzeit. Dank der „intuitiven Bedienung des Surface 2“ stehen alle relevanten Informationen bei Bedarf der Crew sofort zur Verfügung. Eine passende Anwendung dazu stellt die speziell für Windows 8.1 RT entwickelte Jeppesen’s FliteDeck Pro dar; mit dieser soll der Echtzeitzugriff auf interne und externe Ressourcen ermöglicht werden.

Bereits zum 26. August dieses Jahres wurden 19.000 Flugbegleiter der Delta Airlines mit dem Nokia Lumia 820 ausgestattet. Neben On-Board-Zahlungen und weiteren Service wie Sitzplatz Upgrades soll der Einsatz dieses technischen Gimmicks nicht nur ein effizienteres Arbeiten über den Wolken ermöglichen, sondern die Kundenzufriedenheit bei den Passagieren aufgrund der vereinfachten Arbeitsweise nachhaltig steigern.


Quelle: Windows Blog | Bildquelle: Avioners.net
Related posts
News

Surface Duo Besitzer dürfen bald auch die Software beta-testen

News

Windows 11: Optionales KB5020044 Update bringt wichtige Bugfixes für 22H2

News

Anker eufy: Smarte Sicherheitskamera sendet Gesichtserkennungsdaten ungefragt an eigene Server

News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
79 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments