Wird Nokia am 22. Oktober eine Smart Watch vorstellen?

46

Nokia könnte am 22. Oktober neben einer Reihe von Smartphones unter anderem auch eine Smart Watch vorstellen, dies ergibt sich zumindest aus jüngst durchgesickerten Aufnahmen.

Wir nähern uns mit jedem Tag dem 22. Oktober 2013 und die Erfahrung zeigt, dass die Informationen in Bezug auf bisher unveröffentlichte Nokia Geräte eher zunehmen, denn nachlassen werden. Sicher, es ist bereits bekannt, dass Nokia in Abu Dhabi jedenfalls das Lumia 1520 Smartlet und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch das Lumia 2520 Tablet vorstellen wird. Fraglich ist hingegen, ob weitere Geräte präsentiert werden und, falls dem so ist, was wir erwarten können. In einem anderen Artikel listeten wir die für möglich gehaltenen Smartphones auf, hatten aber hinsichtlich des Geräts Nummer sechs keine näheren Informationen zur Hand. Möglicherweise könnte es sich hierbei um eine Smart Watch handeln, so wird gegenwärtig unter Heranziehung zweier Aufnahmen spekuliert. Diese sind im chinesischen Twitter-Äquivalent Sina Weibo aufgetaucht und wurden vonseiten CTech wahrgenommen.

Wie so oft lassen die Bilder nur erahnen, worum es sich bei dem augenscheinlich aus Polycarbonat bestehenden Gerät bzw. Gehäuse handelt. Dass es sich dabei um den Prototyp einer Uhr (ohne Armband) aus dem Hause Nokia handeln soll, ist bei näherer Betrachtung allerdings auch für den Laien nachvollziehbar. Vielmehr offenbaren uns die höchstwahrscheinlich echten Aufnahmen nicht. Auch der Sina Weibo Nutzer, das heißt die Quelle, trifft keine weiterführenden Äußerungen zum Alter der Aufnahme, zum gegenwärtigen Status des Geräts oder zum „Ob“ der Veröffentlichung. Deshalb möchten wir nur die grundsätzliche Möglichkeit der Vorstellung am 22. Oktober 2013 in Aussicht stellen, sicher ist das aber keineswegs.

Der Gedanke der Smart Watch wurde des Öfteren Teil unserer Berichterstattung, denn die Big Player der Smartphone- und Technikbranche entwickeln seit geraumer Zeit an entsprechenden Geräten. So hat beispielsweise Samsung erst in diesem Jahr die Galaxy Gear Smartwatch vorgestellt und auch Microsoft hat den Trend erkannt. Letzteres ergibt sich nicht nur aus den Berichten in diesem Zusammenhang, der Redmonder Konzern weist inzwischen selbst (auch) auf diesen neuen Formfaktor hin, allerdings versteckt in einem PDF-Dokument, welches die Akquisition von Nokias Handygeschäft betrifft. Dazu kommt, dass Nokia, wie es sich für ein Unternehmen dieser Größenordnung gehört, sich bereits vor Jahren Gedanken zu neuen Technologien, Materialien und daraus resultierenden Formfaktoren gemacht hat. Nokia Research visualisiert in einem Video die Idee hinter Morph (vgl. Pressemeldung), einem Konzept das die Nanotechnologie zur Grundlage hat, aber auch sonst interessante Ansätze verfolgt.

Morph – Konzept


Quelle: CTech
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

? Nerd. ☕ Kaffeejunkie. ⚖️ Hamburger Rechtsanwalt für IT-Recht und Datenschutzrecht, außerdem Vergaberechtsanwalt.

46 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
NokiaLumia800
7 Jahre her

ist zwar jetzt off topic, aber wann bringt microsoft endlich gutschein/prepaidkarten raus, will spätestens mitm neuen handy endlich apps kaufen 🙂 und wann kommen ms stores nach deutschland? beides punkte, womit ms ihre plattform viel attraktiver machen würde 😀

alfi
alfi
7 Jahre her

Ich denke das sowas kein Mensch braucht, da gibt es genügend berichte über den Sinn oder Unsinn solcher Geräte.

Micky
Micky
7 Jahre her

Wird gekauft,wenn sie raus kommt 😉

ololol111
Reply to  Micky
7 Jahre her

Von mir auch 😉

MajinDashu
7 Jahre her

Warum den keine gute smart watch von Nokia, die Nachfrage ist ja da.

Und unten das projekt morph ist ja mal der Hammer ^^ einfach nur wow!!

Hurrican1990
7 Jahre her

Also wenn sie gut ist und nicht zuviel kostet, wirds meins. 😀

Martin
7 Jahre her

Wird aber auch langsam mal Zeit 😉

sandersz
7 Jahre her

…mir sieht das eher wie ein Herzfrequenz Sensor aus. Wäre nach meiner Meinung auch deutlich sinnvoller als ein Smartwatch. Zusammen mit der der Nokia Fitness App oder Runtastic fände ich das super !!!

Azad
Reply to  sandersz
7 Jahre her

Wer nimmt denn sein smartphone zum joggen mit? Da würd mein Handy glaub ich nicht lange leben 😀

chsr40
Reply to  Azad
7 Jahre her

Ich! Eine gute GPS-Uhr habe ich nicht und sollte unterwegs mal irgendwas sein, z.B. ein Umknicken oder so, kann man wen rufen. Wenn das echt eine Fitness-Uhr werden sollte, würde ich einrn Kauf erwägen!

Azad
Reply to  chsr40
7 Jahre her

Dafür nehm ich halt mein Outdoor-Zweithandy mit. Meinem Smartphone möchte ich Kälte, Hitze, Nässe, Dreck, etc. eigentlich nicht zumuten. Ich finde dann sollte Nokia auch ein Outdoor-Smartphone rausbringen.

desc427
Reply to  Azad
7 Jahre her

ALLE Nokias sind Outdoor-Smartohones. 😉

Mr Olympia
Reply to  Azad
7 Jahre her

Fällst du alle 5 meter hin oder was ? Sowas sollten die dinger eigentlich aushalten , eine damenhandtasche muss es ja auch überleben .

Azad
Reply to  Mr Olympia
7 Jahre her

Nee mir gings eher um Regen, Schweiß, Kälte (ich geh halt bei jedem Wetter laufen)
Und nein ich fall nicht andauernd hin 😀

mcdome
7 Jahre her

Ich würde eine Nokia SmartWatch richtig feiern 🙂 Bitte Nokia :):):)

TorpedoWalli
7 Jahre her

Ich würde mich ja tierisch über ne smartwatch mit sinnvollen features freuen. Ich würde sogar nach rund 20 jahren wieder ne uhr überhaupt anlegen.

Aber für mich sieht das aus wie ein fake.

Alex B.
7 Jahre her

Ich wäre mal gespannt ob man die Uhr nur mit Nokia Handys verbinden kann oder auch mit anderen?
Wenn nur mit Nokia, dann brauch die eh nicht. Meine Frau hat zwar Nokia Lumia 820, aber so eine Uhr würde ihr nicht gefallen.

kinglasex
7 Jahre her

Wenn der Preis stimmt gönne Ich mir vielleicht

André
7 Jahre her

Natürlich macht eine Smartwatch Sinn!
Sie erleichtert schließlich Personalchefs und Mitgliedern des anderen Geschlechts den Selektionsprozess 😉

Susanne
Reply to  André
7 Jahre her

Hui! Sozialkritische Auslegung, weil man schnell, still und heimlich Infos aus dem Netz ziehen kann und vielleicht Beobachtungen aufzeichnen? So wie bei dieser Brille von Google und bei Telefonapparaten, die aufnehmen können und wie s aich mit Smartphones möglich ist? 🙂

André
Reply to  Susanne
7 Jahre her

Das wäre auch möglich; mein Kommentar war aber eigentlich anders gemeint:

http://www.youtube.com/watch?v=hlK7E_r8WBw#t=0m25s

desc427
7 Jahre her

Das wäre so genial, wenn Nokia mal wieder Vorreiter wäre. Beim Samsung Smart Gear sehe ich auch kein wirklichen Vorteil, vorallem durch die kurze Akkulaufzeit und das grauenhafte OS-Designe, Samsung überlässteinfach zuviel Drittanbieter. Da fehlt ei,fach etwas bahnbrechendes, hoffe da auf Nokia, die hatten immer geniale Ideen.

So toll ich die Cam des 1020 finde, ist für mich der Qi innovativer, daher auch kein 1020 für mich. Freu mich daher auf das 1520, wieder mit Qi und dem 2520.

P.S: das Video müsste aus 2007, bitte nicht steinigen, aber es ist schon verdammt alt, bei unseren Techniksprüngen

desc427
Reply to  Okan Doğan
7 Jahre her

War nur ne Festullung. 😉 Und meinte damit, das Nokia schon länger an Smart Gear denkt umd sicherlich auch daran arbeitet.

marcii
marcii
7 Jahre her

Auf dem bild sieht man ein n8 vielleicht wird die erfolgreiche n reihe wiederauferleben?

waterflo
waterflo
Reply to  marcii
7 Jahre her

Wo siehst du da ein N8?

marcii
marcii
Reply to  waterflo
7 Jahre her

Letztes Bild neben der vermeintlichen Smartwatch

Bouga
Reply to  waterflo
7 Jahre her

Genaz vorne unten , unter dem Fragezeichen mit dem quadratischen objektiv Absatz

TheSpieleaffe
7 Jahre her

Das Video ist cool gemacht ☺ und so realistisch wie das X Phone

Werderaner29
7 Jahre her

Verstehe denn Sinn einer Smartwatch einfach nicht

stephan
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Ich auch nicht;-) finde sowas überflüssig

redrat
Reply to  stephan
7 Jahre her

Hm ihr seid ziemlich einfallslos. Spitze finde ich schon mal das ich das handy nicht mehr verlieren kann und auch orten kann. Super ist dass man das handy beim Sport nicht mitnehmen braucht. Ausserdem sehe ich die uhrzeit und ob ich Nachrichten bekommen habe und somit ob sichs lohnt das handy in die hand zu nehmen.. Gwscheige denn die vibration am handgelenk. Und noch so vieles nutzliches mehr!

waterflo
waterflo
Reply to  redrat
7 Jahre her

Genau, diese „brauche ich nicht, also verstehe ich es nicht“ Mentalität ist hier Fehl am Platz. Macht euch doch Gedanken, was die Dinger leisten können und urteilt dann über den Sinn.

INK Secret
INK Secret
Reply to  waterflo
7 Jahre her

Für einige ist der griff zum Handy eine der letzten „sportlichen“ Betätigungen, welche den leuten genommen werde soll.
Ich stehe dem skeptisch gegenüber und verurteile diese Entwicklung!

Kommando
Reply to  redrat
7 Jahre her

Wow, die Uhrzeit kann man also sehen… dann lohnt sich die Smartwatch natürlich.

umna
Reply to  Kommando
7 Jahre her

Lol xD

Das ist doch ma ein ausschlaggebender Argument

Werderaner29
Reply to  Kommando
7 Jahre her

XD

maddin2410
maddin2410
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Ich auch nicht….

waterflo
waterflo
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Dann Binge mal danach, vielleicht erkennst du den Sinn dann. 🙂

ne0cr0n
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Auch wenn ich lieber was analoges am Arm habe hat eine Smartwatch doch sicher einige netten Funktionen. Obwohl ich ein Smartphone in der Tasche habe schaue ich auf meine Armbanduhr um die Zeit abzulesen. Warum soll man also nicht auch auf sein Handgelenk blicken um zu schauen, obs irgendwelche Neuigkeiten gibt? Oder die Music App steuern wenn das Handy in der Hosentasche steckt. Oder dich benachrichtigen, wenn du dein Handy oder Schlüssel (Treasure tag) hast liegenlassen. Klar, brauchen tut soetwas niemand. Fur den ein oder anderen mags aber ein nettes Gimmick sein. Vielleicht hat Nokia ja auch einige super innovativen… Read more »

Werderaner29
Reply to  ne0cr0n
7 Jahre her

Würde mich höchstens bei der Musik Wiedergabe Sache reizen. Laut, leiser, Track wechseln und als kleines Benachrichtigungscenter.

Wäre ja aber schon froh wenn man über die Kopfhörer laut und leiser schalten könnte. Das vermisse ich noch vom iPhone.

Simi11
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Laut und leiser kann man vom Handy aus Steuern auch trotz Bildschirm Sperre. Mach ich auch immer 🙂

Klaus Maertens
Reply to  ne0cr0n
7 Jahre her

Weils unnötig ist -.-

ne0cr0n
Reply to  Klaus Maertens
7 Jahre her

Für dich vielleicht. Für mich auch. Andere mögen das nicht so sehen und es so halten wie ich mit der Uhrzeit.

gismo
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Es hatte auch keiner den Sinn eines Smartphone erkannt… und jetzt will jeder eines haben. Warum eigentlich? Wenn du die Frage beantworten kannst, siehst du auch das ganze Potenzial einer Smart Watch.

KITT mach mal die Tür auf….

Andronicus
Reply to  Werderaner29
7 Jahre her

Einem Kommunikator wie auf Enterprise wäre mir auch lieber❗ 🙂