WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Zubehör für das Nokia Lumia 1520 (und weitere Geräte)

Nokia hat heute mit der Vorstellung von sechs Geräten (Lumia 1520/1320/2520, Asha 500/502/503) ein wahres Feuerwerk auf der Nokia World in Abu Dhabi abgebrannt. Dabei sind allerdings zwei Zubehörteile etwas untergegangen, zu denen allerdings auch noch nicht viele Informationen bereit stehen. Um schon mal eines vorweg zu nehmen: Es geht nicht um den Treasure Tag oder das Nokia Guru, zu denen uns leider keine neuen Details zur Verfügung stehen. Das heißt aber keinesfalls, dass diese nicht mehr erscheinen.

Gestern haben wir schon die Schutzhüllen des Lumia 1520 auf einem Bild von evleaks gesehen, doch jetzt sind sie offiziell. Das Nokia Protective Cover CP-623 wird in den vier Farben Schwarz, Weiß, Rot und Gelb erhältlich sein und soll noch vor Ende des Jahres in einigen Märkten erscheinen. Weitere Details wie der Preis und die Verfügbarkeit in Deutschland/Europa sind nicht bekannt.

Das Cover schützt sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Lumia 1520. Der vordere Teil lässt sich zusammenklappen, sodass man diesen als Stand benutzen kann. Durch den sechs Zoll großen Bildschirm bietet es sich auch durchaus an, Videos oder gar (kurze) Filme auf dem Gerät anzusehen. Es handelt sich aber weder um eine aktive noch um eine magnetische Hülle.

Ein weiteres neues Zubehörteil ist eine kabellose Ladeplatte. Diese trägt den Namen Nokia Portable Wireless Charging Plate DC-50 und ist mobil nutzbar. Das heißt, dass man die Ladeplatte zunächst auflädt – entweder per microUSB-Kabel oder sogar über eine andere kabellose Ladestation – und dann unterwegs nutzen kann, um das Smartphone wieder aufzuladen. Das DC-50 unterstützt alle QI-komaptible Geräte und lässt sich somit auch mit anderen Smartphones benutzen.

Nachfolgend die wichtigsten technischen Spezifikationen:

  • Kapazität: 2400 mAh
  • Abmessungen: 69 x  134 x 12 mm
  • Gewicht: 150g
Weitere Informationen findet ihr auf Nokias Produktseite.

Durch den Druck einer Taste zeigt eine LED an, wie stark der Akku noch aufgeladen ist. Durch einen längeren Druck auf diese Taste kann man den „travel mode“ aktivieren, durch den die Laufzeit verlängert werden soll. Die Ladeplatte ist in den Farben Cyan, Rot, Weiß und Gelb erhältlich. Informationen zum Preis und zur Verfügbarkeit fehlen aktuell leider noch.


Quelle: Nokia
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

News

Windows 11 Build 25247 bewirbt Webseiten in Startmenü-Empfehlungen

News

Flexispot E8 im Test: stabiler höhenverstellbarer Tisch

News

Qualcomm Oryon präsentiert Windows ARM-Chips der "nächsten Generation"

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
25 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments