Microsoft vereint Windows & Windows Phone Entwickler-Registrierung

11

Spätestens mit der Einführung von Windows 8/RT und Windows Phone 8 deutete es sich an, dass Microsoft langfristig plant, beide Betriebssysteme näher aneinander zu bringen. Seit Kurzem wird zudem spekuliert, dass beide Stores bald vereint werden und eine kürzliche Ankündigung Microsofts ist der erste Schritt in diese Richtung.

Wie die Redmonder bekannt gaben, wird die Entwickler-Registrierung für beide Stores zusammengelegt. Das bedeutet, dass jeder, der zuvor nur Windows oder Windows Phone Entwickler war, ab sofort auch Apps für den anderen Store veröffentlichen kann.
Wer sowieso schon in beiden Dev Centern registriert ist, erhält zudem ein kostenloses Jahr oben drauf. Hierfür werden noch in diesem Monat entsprechende Codes verschickt, die sich dann zum passenden Zeitpunkt einlösen lassen. Wer hingegen noch nicht registriert ist oder seine Mitgliedschaft verlängern will, wird 19$ pro Jahr zahlen – für Unternehmen betragen diese Kosten 99$ pro Jahr. Studenten und Schüler werden durch das Dreamspark-Programm weiterhin kostenlos Apps veröffentlichen können.

Bei Verlängerung der Mitgliedschaft wird es durch die Vereinheitlichung einige Änderungen für Entwickler geben, die Microsoft hier für Windows und hier für Windows Phone Entwickler darlegt. Für letztere ist es so z.B. nötig, eine Kreditkarte zu hinterlegen, um die Identität zu überprüfen.

Außerdem können nun auch Windows Store Entwickler dem DVLUP Programm beitreten, durch das man viele Preise wie Gutscheine, Kopfhörer, Beratung bei der Entwicklung oder sogar Nokia Lumias gewinnen kann. Dabei sammelt man Punkte für das Abschließen bestimmter Herausforderungen, wodurch man sich die zuvor genannten Preise verdienen kann.


Quelle: Windows Phone Developer Blog
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments