Neue Form des Intervalltrainings: Runtastic Story Running

26

Den ambitionierten Läufern unter unseren Lesern sind lange, langsame Läufe an den Wochenenden, zur Steigerung der Grundlagenausdauer, bekannt und vielen würde es um einiges schwieriger fallen, wenn sie diese ohne musikalische Untermalung zu absolvieren hätten. Ebenso stellt allerdings auch ein Intervalltraining jedes Mal aufs Neue eine persönliche Überwindung dar. Für die zweite Trainingsart verspricht das bekannte, österreichische Unternehmen Runtastic, an dem seit kurzer Zeit die Axel Springer AG die Mehrheit hält, ein völlig neues und aufregendes Erlebnis, zumindest was den deutschsprachigen Raum betrifft.

Runtastic Story Running

Um dieses zu vermitteln, setzt man auf knapp vierzig Minuten dauernde, interaktive Hörbücher, die den Läufer an die unterschiedlichsten Orte entführen und ihn dazu animieren, sein Tempo den Ereignissen der jeweiligen Erzählung anzupassen. So muss dieses zum Beispiel schlagartig erhöht werden, wenn es darum geht, imaginäre Verfolger abzuschütteln. Für den Anfang stehen vier Geschichten zur Auswahl:

  • Träger Der Wahrheit: Die Mauern von Alcatraz
  • Die Reise der Iomluath: Das Ewige Eis
  • Den Ziel entgegen von Gerhard Gulewicz
  • Der Weltenläufer: Der Zauber von Rio

Diese lassen sich sowohl in der kostenlosen als auch in der Pro-Version für Windows Phone 8 über den Workout-Modus mittels In-App-Käufen freischalten und schlagen mit je 0,99 EUR zu Buche. Im Paket sind sie ermäßigt für 2,99 EUR zu haben. Die Auswertung der Trainingsdaten steht natürlich auch hierbei in gewohnter Weise zur Verfügung.

Herunterladen Runtastic (kostenlos) – Windows Phone 7.x/8

Herunterladen Runtastic Pro (4,99€) – Windows Phone 7.x/8

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
26 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments