Nokia HERE Drive(+) nach dem Update unter die Lupe genommen

92

In der letzten Zeit wurden vermehrt die Nokia eigenen Apps verbessert und haben regelmäßig Updates erhalten. Darunter fallen auch Nokias HERE Maps sowie HERE Transit. Nur auf eine weitere Aktualisierung der Nokia HERE Drive und Drive+ Apps mussten wir bislang warten, doch auch da hat das finnische Unternehmen nun nachgelegt, wie man an diesem doch recht umfangreichen Update erkennen kann.

Zu den Hauptfeatures gehören (laut Änderungsprotokoll):

  • Verkehrsinfos in Echtzeit geben Aufschluss über die Verkehrslage auf Ihrer Route
  • Richtungsanweisungen in Listenform geben einen Überblick über die Route
  • Präzise Ankunftszeiten dank verkehrsabhängiger ETA
  • Überblick über den Verkehr in Ihrer Region auf einen Blick mit der Verkehrsfunktion in allen Karten
  • Mit Karten oder LiveSight Ihr geparktes Fahrzeug ganz einfach wiederfinden

Gentlemen, start your engines!

Nach dem Starten der aktualisierten App befindet man sich in der gewohnten Übersicht wieder. Während der Navigation fällt einem dann schon ein zusätzlicher Punkt ganz rechts in der unteren Infoleiste auf, nämlich die momentane verzögerte Ankunftszeit aufgrund der aktuellen Verkehrslage. Dabei gleicht Nokia HERE Drive(+) die voraussichtliche Ankunftszeit dynamisch an. Damit verknüpft hat eine weitere sehr nützliche und lange vermisste Funktion Einzug erhalten, und zwar die aktuelle Anzeige der Verkehrslage auf der entsprechenden Route.

Auf meiner Fahrt von der Firma nach Hause hat dies wunderbar funktioniert, da ich drei größere Baustellen passieren musste. Eine Stauumfahrung wurde seitens Nokia zwar nicht explizit genannt, allerdings kann ich bestätigen, dass ich im Fall von zwei verfügbaren Autobahnen immer auf die freie(re) navigiert wurde.

Dabei wird die Verkehrslage auf der Route und in der freien Kartenansicht innerhalb der Navigation, wie zuvor in den Nokia HERE Maps, in Grün, Gelb und Rot visuell dargestellt. Wie zuverlässig die Berechnung der zeitlichen Verzögerung auf längeren Routen funktioniert, konnte ich in der verfügbaren Zeit leider nicht testen. Auf den gefahrenen kürzeren Strecken war die Angabe aber verlässlich.

Ein weiteres kleines Feature ist nun die Anzeige der Route in einer gegliederten Übersicht, die Zeit- und Entfernungsangaben enthält.

„Wo ist mein Auto?“

Das mag zunächst wie eine abgedroschene Floskel klingen, doch die Frage ist spätestens dann berechtigt, wenn man im Urlaub mit einem Mietwagen unterwegs ist und nach einer erfolgreichen Sightseeing Tour durch die Innenstadt das Auto nicht mehr findet.

Nun, das soll mit Hilfe der „Mein Auto finden“ Funktion kein Problem mehr darstellen, so dass Ihr Euch weiterhin dem wohlverdienten Urlaubstrip widmen dürft oder es Euch einfach mal erlaubt ist, den Standort Eures Autos zu vergessen.

Gespeichert wird der Standort Eures Fahrzeugs anhand der GPS-Daten, allerdings erst mit dem vollständigen Beenden der HERE Drive(+) App. Ich habe heute die Navigation mitten auf der Autobahn zu Testzwecken beendet, folglich sagt mir die App, dass mein Auto nun auf der A661 steht. Habt Ihr Euch also zu Eurem Ziel navigieren lassen, beendet die Navigation und die Here Drive(+) App.

Sobald Ihr wissen möchtet, wo Euer Auto steht, startet die HERE Drive(+) App, ruft das Menü auf und wählt dann den Punkt „Mein Auto finden“ auf. Es erscheint eine Kartenansicht, wo sich Euer Auto befindet.

Folgende Optionen stehen Euch bereit:

  • Hinzufügen & Details: Ihr könnt ein Foto des Standorts machen sowie eine Notiz hinzufügen
  • Kfz-Standort senden: Hierbei könnt Ihr den Standort Eures Autos per Email oder SMS versenden
  • Auf Startseite: Mit dieser Option wird eine Kachel auf der Startseite erstellt, welche wieder direkt zum Standort des Autos führt

Abschließend lässt sich sagen, dass Nokia einige nützliche Funktionen eingebaut hat und die App damit deutlich aufgewertet wurde. Gerade die Verkehrsinfos in Echtzeit haben viele Nutzer vermisst.

HERE Drive+ (kostenlos) – Windows Phone 8, Nokia

 

HERE Drive (kostenlos) – Windows Phone 8

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

92 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Lumiafreund
7 Jahre her

HERE „mein Auto finden“

Ich gehe mit einer Reise-Gruppe in einer fremden Stadt spazieren und wir haben „freien Ausgang“ für eine Stunde.
Treffpunkt: an diesem Platz.

Wie finde ich dann den Platz mit HERE ?

Lumiafreund
7 Jahre her

„mein Auto finden“ finde ich supper.

Problem:
Wie kann ich den Standort wechseln?
Ich stehe jetzt nämlich an einem anderem Ort

Herzliche Grüsse
Lumiafreund

TheSpieleaffe
Reply to  Lumiafreund
7 Jahre her

Einfach die App Here Drive schließen, wenn du geparkt hast. Der letzte Standort (also der Ort wo du standest als du die App geschlossen hast) wird dann als Standort des Autos gespeichert

xxx
7 Jahre her

Nicht verkehrt, aber der App Start ist deutlich langsamer geworden, dauert ja ne halbe Ewigkeit im Vergleich zu anderen Nokia Apps!
Wie ist es bei euch?

Eurofatzke
7 Jahre her

Also ich hab das Update heute auf einer 800 km tour durch D getestet und muss sagen, dass mit den Verkehrsinfos funktioniert noch nicht besonders toll. Rekord waren eine plötzliche Anzeige einer 40 minütigen verzögerung, die sich dann, als ich durch den nicht vorhandenen Stau mit 180 durch bin, innerhalb von 5 min wieder in Luft aufgelöst hat. Ausser natürlichNokia hat den Stau für mich aufgelöst, dann ist alles top ;););)

Nikolaus117
7 Jahre her

Ne Offroadtour um Seitenstraßen etc. durch Slowenien, Montenegro, Albanien, Griechenland und Bulgarien NUR mit meinem 920 navigiert. Offline natürlich. Mit Jack Off Tools, Kompass, Höhenmesser einfach der Hammer und besser als jedes normale Navi.

EffEll
Reply to  Nikolaus117
7 Jahre her

Kompass und Höhenmesser hab ich auch im festeingebautem Navi.

buma83
7 Jahre her

Bin vor 2 Monaten mit HereDrive+ durch Florida gefahren. Grda. Top. Lediglich bei Mautstraßen (Toll Roads) gab es einbpaar Probleme.

realize
7 Jahre her

Waren grad in Schottland, Here Drive+ hat uns zuverlässig überall hin navigiert. Und auch die Auto finden Funktion hab ich 2 mal nutzen müssen 😀

Enner
7 Jahre her

Fein beschrieben was neu mit dabei ist. Das mit dem auto finden ist klasse. Das einzige, die zeiten der stau bzw verzögerung ist recht optimistisch gewählt. Konnte es hier bei uns in der City mal testen jetz die letzten tage durchs viele fahren. Also die gezeigte ankuftszeit hat sich mit der wirklichen ankuftszeit um ca 5 minuten nach hinten verschoben. Bei stau zeigte es meist nur 1 minute an. Ich denke mal das system muss noch bissl lernen grad der schnell aufkommende Berufsverkehr und vlt noch rote ampeln mit einberechnen. Ansonst das gps wird jetz wieder schneller gefunden, hat bei… Read more »

Wunderheiler
7 Jahre her

Meine das halt noch etliche Länder (Japan, Südkorea) fehlen. Und gerade die wären dank der begrenzten Multilingualität der örtlichen Navis extrem wünschenswert!

wori
wori
Reply to  Wunderheiler
7 Jahre her

Wie oft fährst Du mit Deinem Auto in Japan oder Südkorea umher?

EffEll
Reply to  wori
7 Jahre her

Na, mit SEINEM Auto wird er da wohl nicht fahren. Das gute bei einem Handy ist halt, dass man es auch im Leihwagen nutzen kann. 😉

Wunderheiler
Reply to  wori
7 Jahre her

In Japan schon relativ häufig, dieses Jahr z.B. mehr als in Deutschland. Navi ist im Leihwagen ja sogar vorinstalliert (und man kann es sogar auf englisch stellen, leider bezieht sich das nur auf die Ansagen.) Das Menü geht leider nicht und deswegen ist es nur so semi hilfreich. Mir geht es auch nur bedingt um mich, auch für den Marktanteil in Japan wäre es bestimmt von Vorteil. Aber das MS kein Interesse an Japan hat sieht man ja leider auch an der Xbox One 🙁

sandersz
7 Jahre her

Ich würde mir noch navigieren zu einem Kontakte wünschen, wo doch eigentlich jede Furz App auf die Kontakte zugreifen darf, sollte das für Nokia ja doch auch kein Problem sein!?

Austi
Reply to  sandersz
7 Jahre her

Das geht ja auch, über Umwege:

Geh auf den Kontakt, dann Adresse, dann Wegbeschreibung wählen, dann unten auf diesen Rechtspfeil und dann hast Du es.

einMuzi
7 Jahre her

Danke für den Artikel. Jetzt weiß ich endlich, was sich das Update gebracht hat.

Aber hätte es die Stauumfahrung nicht schon mit der Einführung der Meine Strecken Funktion geben sollen, oder was hat die sich sonst gebracht?

devilinside
Reply to  einMuzi
7 Jahre her

Gab es auch, aber das bezog sich nur auf die gefahrene Strecke die als „Meine Strecke“ hinterlegt war. Dies hier gilt ausnahmslos für alle Routen die Du fahren wirst (falls aktiv).

Leser717
Reply to  devilinside
7 Jahre her

Und wie aktiviere ich das? Habs nicht gefunden und er navigiert mich auf eine ihm bekannte gesperrte Autobahnauffahrt. 🙁

Und „meine Strecke“ muss ich ständig neu anlegen. 🙁

123321
7 Jahre her

Jetzt noch ein verbesserter routenplaner mit zwischenzielen und vllt auch alternative routen bei staus und ich bin wunschlos glücklich 🙂

Wunderheiler
7 Jahre her

Hoffentlich gibts irgendwann nochmal ein Update der „unterstützten“ Länder in HERE Maps. Weiß einer ob da in absehbarer Zeit was geplant ist?

Austi
Reply to  Wunderheiler
7 Jahre her

Was meinst Du? Ich bin damit in Italien, Frankreich, Schweiz und USA bestens zurecht gekommen. Funt also global! Man nuss nur due Karten vorher herunterladen und die entsprechende Lizenz erwerben, wenn man nicht schin die „+“-Version hat.

apollox
7 Jahre her

Ist eigentlich die neue Verzögerung auf Grund des Verkehrs bereits in die Ankunftszeit einberechnet oder muss man das selbstständig machen, sobald sich die Verzögerung verändert durch eine Aktualisierung?

123321
Reply to  apollox
7 Jahre her

Ist eingerechnet soviel ich weiß

Austi
Reply to  apollox
7 Jahre her

Das wäre ja witzig, wenn man selber noch Rechenazfgaben gestellt bekäme! Nein: Ist drin!

Le-alpha
7 Jahre her

Wohnst ja in der nähe ^^

User
Reply to  Le-alpha
7 Jahre her

Ich war das ganze Wochenende auf der A661 unterwegs. 😛

kuehne24
7 Jahre her

Hat aber auch ganz schön lange gedauert und immer noch fehlen sinnvolle Funktionen, die ich gerne auch bezahlen würde. Aber zumindest wird offensichtlich weiter entwickelt und das ist gut. 🙂

realjavajim
7 Jahre her

Ich habe die offline karte von Frankreich runtergeladen, kann ich dort jetzt ohne Internetverbindung navigieren? Ich habe nämlich neulich was von irgendeiner Lizenz gelesen die nur für Deutschland, Österreich und Schweiz gilt…

Alexi
Reply to  realjavajim
7 Jahre her

Bei mir ging es in Griechenland ohne Probleme.

kuehne24
Reply to  Alexi
7 Jahre her

Kann natürlich sein, dass Drive für andere WindowsPhones nur D-A-CH lizensiert hat. Drive+ für die Lumias hat jedenfalls ne weltweite Lizenz.

obiwaahn
Reply to  kuehne24
7 Jahre her

Hi soweit ich weiß haben nur die 900er lumias und drüber drive+ weltweit unbegrenzt.
Wenn karten installiert sind kann man sie auch offline nutzen sonst würds ja keinen sinn machen ,das downloaden.

Incomplete
Reply to  obiwaahn
7 Jahre her

Also mein 820 darf auch alle Karten laden…..nicht nur die 900er…..

Taeniatus
Reply to  obiwaahn
7 Jahre her

Stimmt nicht ganz. Bis auf Lumia 520 und 720 haben alle anderen Lumias (d.h. 620, 820, 920, 925, 1020) Here Drive +, also die weltweite Navigation. Nur die 520 bzw. 720 haben Here Drive (d.h. DACH-Navigation). Für Samsung und HTC gibts Here Drive und für 15€ Here Drive +.

Austi
Reply to  realjavajim
7 Jahre her

Einstellungen –> Navigationslizenz

Dort kann man sehen, in welchem Land es funzt

boufin
boufin
Reply to  realjavajim
7 Jahre her

Hier stehts genau:
Länder, nokia-phones, andere phones, in welchen Land lebt man:
http://here.com/help/wp8/drive/coverage

boufin
boufin
Reply to  boufin
7 Jahre her

Fortsetzung, da in der WindowsArea-app nur 1 Verlinkung pro Kommentar anklickbar ist:

Und hier den Unterpunkt: „in welchen ländern…“ öffnen:
http://here.com/help/wp8/drive/general

Micky
Micky
7 Jahre her

Guter Artikel….nur was mich stört,dass die Live Tile jetzt in blau und nicht mehr in der gewählten Gesamtfarbe ist.
Weis jemand ob das so bleibt?

Urbino
Reply to  Micky
7 Jahre her

Ich denke schon. Ist nämlich bei HERE Maps jetzt auch so.

kuehne24
Reply to  Micky
7 Jahre her

Das nervt mich auch gewaltig. So wird das schöne und schlichte Design der MetroUI versaut. Damit musste Drive+ein Stück nach unten wandern auf meinem Startbildschirm. Hier gibts im oberen Bereich nur Tiles, die sich an die Designfarbe halten.

mo
Reply to  Micky
7 Jahre her

Ja das finde ich auch schade…

assyriska
Reply to  Micky
7 Jahre her

Einfach tile manager laden und die icon farbe ändern.

Wil.K
Reply to  Micky
7 Jahre her

Also ich finde das Dunkelblau der Here Apps sehr elegant, auf einem schwarzen 925 gefällt mir das sehr gut. Wen es stört, der kann es ja mit Hilfe verschiedener Apps ändern.

123321
Reply to  Micky
7 Jahre her

Find ich ziemlich gut so

Gracey
Reply to  Micky
7 Jahre her

Ja das finde ich auch sehr schade. Mir wäre am liebsten, dass alle kacheln in der gewählten akzentfarbe sind

Ess-Pri
Reply to  Micky
7 Jahre her

Die Idee der Designfarbe stirbt offensichtlich. Sehr schade, denn diese Windowsphone-eigene Personalisierungsmöglichkeit liebe ich.

Taeniatus
Reply to  Micky
7 Jahre her

Ach, Leute… Jetzt fängt nicht mit den Farben an. Ich finde es nicht schlimm. So fallen die Navi-Apps sofort auf. Jetzt sind auch einige Tiles anders farbig (z.B.: Spiele, Player, Skype).
Demnächst soll Windows Phone mit Windows RT zusammen gelegt werden. Dann werden die Tiles bei Windows Phone auch so bunt, wie bei Windows RT.

Brausepaul
Reply to  Taeniatus
7 Jahre her

Finde es auch schade, so verliert WP ein wesentliches Design Merkmal.

gismo
Reply to  Micky
7 Jahre her

Ich finds gut, da eh schon fast alle live tiles eine andere Farbe oder nen buntes Bild haben.
S banking ist rot
Focus online Rot
N 24 blau oder Bild
Kontakte Bilder
Wparea Hintergrundartikel
Here drive blau
Ebay weiss mit ebay
Usw…

averroes
7 Jahre her

Klasse Engagement seitens Nokia, all diese apps die von nokia stammen.. Einfach genial. Bei einigen apps ist das ui noch ein wenig mühsam zu bedienen, z.b. bei externe wiedergabe (lautstärke .. -.- ). Doch man sieht, die finnen arbeiten dran und generieren einen mehrwert für das WP-Ökosystem. Freu mich schon auf mehr:)

dabear18
7 Jahre her

Das alles.. GRATIS!! Hoffe, dass Microsoft die Arbeit von Nokia mit WP mind. gleich gut pflegen wird!

Vince
Reply to  dabear18
7 Jahre her

Die Marke „Here“ wird nicht von MS übernommen.

dabear18
Reply to  Vince
7 Jahre her

Die app ist ja für WP oder nicht?

StolzerLumiaBesitzer
Reply to  dabear18
7 Jahre her

Nein, für alle! 🙂

Alexi
Reply to  StolzerLumiaBesitzer
7 Jahre her

Haha. Was sagst du den da. Nicht für Windows Phone, sondern für alle.

Apefist
Reply to  Vince
7 Jahre her

Ich glaube MS hat noch bis 2018 (oder so, hab dad genaue Jahr nicht im Kopf) einen Vertrag mit Nokia über die HERE Dienste.