WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Apps

Nokia Storyteller BETA für Windows Phone 8 im Test

Auf der vergangenen Nokia World in Abu Dhabi stellte das finnische Unternehmen nicht nur neue Geräte, sondern auch einige neue Apps vor. Hierzu zählt unter anderem Nokia Storyteller. Die Anwendung steht momentan, zumindest offiziell, lediglich auf dem Nokia Lumia 1320 sowie dem 1520 zur Verfügung, welche beide in Deutschland noch wenig Verbreitung gefunden haben. Dennoch können wir euch bereits jetzt schon an den Ergebnissen unseres kurzen Tests teilhaben lassen, welcher mithilfe eines Lumia 1520 erfolgte.

Nokia selbst beschreibt Storyteller als eine „aufregende Art, Fotos und Videos zu genießen“. Auch wenn der Zweck, die die eigene Fotosammlung zu verwalten, erfüllt wird, machte sich nach unserem Test ein wenig Ernüchterung breit. Dies mag entweder dem Beta-Status geschuldet sein oder daran liegen, dass das volle Potenzial, welches wir durchaus anerkennen, erst in Verbindung mit einem Nokia Lumia 2520 ausgeschöpft werden kann.

Innerhalb der App finden sich die eigenen Aufnahmen zunächst in chronologischer Reihenfolge auf einem Zeitstrahl wieder. Von dort aus lassen sich einzelne auswählen und zu Gruppen zusammenfassen, welche im Anschluss daran noch umbenannt werden können. Das Titelbild hingegen wird automatisch festgelegt und die Reihenfolge der Bilder innerhalb des Ordners lässt sich genauso wenig verändern. Auch ist es möglich, jedes einzelne Foto mit einem kurzen Text zu versehen, um somit während einer Slideshow tatsächlich eine Geschichte zu erzählen. Darüber hinaus werden Fotos, sofern Geotagging aktiviert ist, auch auf einer Landkarte angezeigt, damit man den Überblick behält, wo der jeweilige Schnappschuss überhaupt aufgenommen wurde. Das Markieren einzelner Fotos als Favoriten ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Dass die Anwendung sich aktuell noch im Beta-Status befindet, tritt leider ebenfalls noch deutlich zum Vorschein, obwohl sie grundsätzlich einen soliden Eindruck hinterlässt. Versuche, komplette Geschichten mit anderen zu teilen, schlugen, trotz mehrmaliger Neuinstallation, nicht nur fehl, sondern führten obendrein dazu, dass die ausgewählte Bildergruppe nicht mehr zur Verfügung stand. Die Beschriftungen der einzelnen Fotos blieb allerdings glücklicherweise erhalten, auch wenn diese sowieso nicht mit übertragen worden wären.

Fazit: Zunächst einmal müssen die Fehler, die in einer Beta-Version vorhanden sein dürfen, beseitigt werden. Abgesehen davon wünschen wir uns aber auch noch mehr Funktionen, wie zum Beispiel das nachträgliche Bearbeiten von Standortinformationen sowie mehr gestalterischen Freiraum. Dennoch wird Storyteller mit Sicherheit bei vielen Kunden von Nokia langfristig den Foto-Hub ersetzen, zumal beide über ein identisches Live Tile verfügen.

Update: Der oberhalb erwähnte Programmfehler existiert nicht, sondern ein solcher wurde nur aufgrund einer Misinterpretation unsererseits angenommen. Die Funktion „Geschichte teilen“ dient nämlich nicht der Verbreitung dieser über soziale Netzwerke oder andere Kommunikationskanäle, sondern der Löschung der selbigen. Somit bleibt nur zu kritisieren, dass nicht auch einzelne Bilder aus einer Gruppe entfernt werden können. Vielen Dank an unseren Leser @patti für die Aufklärung.    

Herunterladen (kostenlos) – Windows Phone 8, exklusiv für Nokia Lumias, aktuell nur für die Modelle 1320 & 1520 verfügbar

About author

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.
Related posts
Apps

PowerToys 0.64: zwei neue Werkzeuge verbessern Windows

AppsOffice

OneNote UWP fliegt aus dem Store ohne adäquaten Ersatz

Apps

App-Tipp: YouTube-Videos herunterladen mit OnionMedia

Apps

Neue Funktion im Snipping Tool: automatisches Speichern von Screenshots

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
28 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments