WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

[Update] Windows Phone UserVoice sorgt für Verwirrung

Seit wenigen Jahren bietet Microsoft eine UserVoice-Seite an, auf der die Nutzer von Windows Phone für neue Features abstimmen können, welche letztendlich auch in einem späteren Update enthalten sein könnten.

Bisher wurden solche Vorschläge nach dem Rollout des Updates bzw. der neuen Version als fertiggestellt markiert, doch nun scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben. So wurden innerhalb der letzten Stunden viele Vorschläge als abgeschlossen markiert, von denen zwar einige im GDR 3 Update enthalten sind, andere jedoch nicht. Zu diesen gehören Features wie ein Dateimanager, das Speichern von Apps und weiteren Dateien auf der SD-Karte, das Erstellen von Klingeltönen direkt aus dem Musik-Hub sowie das Schließen von Anwendungen über eine Wischgeste – ähnlich wie bei Windows 8.
Nachfolgend die gesamte Auflistung:

  • Add File Manager to Windows Phone (UserVoice)
  • Store apps & attachments on external storage and improve/provide micro SD support (UserVoice)
  • Create Ringtones Directly From Music Hub (UserVoice)
  • Allow a simple flick upward to close applications in the multitasking view (UserVoice)
  • Allow a flick down to close applications like you can on Windows 8 (UserVoice)

Obwohl die genaue Antwort des Admins der UserVoice-Seite das Gegenteil verspricht, sind diese Features nicht in GDR 3 enthalten. Es stellt sich nun also die Frage, ob der Mitarbeiter diese Vorschläge versehentlich zu früh als vollendet markiert oder sich ein anderer Fehler eingeschlichen hat, der zu der falschen Markierung führte. Letzteres wäre durchaus denkbar, da es zuvor schon ähnliche Fälle gab, wie sich hier nachsehen lässt. Allerdings existieren auch andere Beispiele, in denen die Features lediglich zu früh markiert wurden. Jedoch dauerte es hierbei über ein Jahr, bis die Funktion tatsächlich erhältlich war.

Sollte es sich wirklich um Zukunftspläne von Microsoft handeln, die hier versehentlich durchgesickert sind, wäre mit einer Umsetzung im Zuge des Windows Phone 8.1 Updates zu rechnen, welches aktuellen Gerüchten zufolge im 2. Quartal 2014 erscheinen soll. Diese Theorie unterstützt auch ein Tweet des durch frühere Leaks bekannten Nawzil Najeeb, der schreibt, dass zumindest der Dateimanager in Windows Phone 8.1 enthalten sei.

Insgesamt sollte man diese Entwicklungen dennoch nicht für bare Münzen nehmen, da es sich lediglich um Gerüchte handelt, welche eine noch dünne Grundlage besitzen. Somit bleibt uns derzeit nichts anderes übrig als auf stichhaltigere Gerüchte oder offizielle Informationen zu warten, die es aber womöglich erst im nächsten Jahr geben wird.

Update: Wie es ja eigentlich zu erwarten war, wurde der Status nun wieder zurückgesetzt, was jedoch keinesfalls bedeutet, dass diese Features nicht mit einem späteren Windows Phone Update, vermutlich 8.1, erscheinen werden. Wir sind durch die folgende Richtigstellung des Admins also nicht wirklich schlauer als vorher:

This request was mistakenly marked as completed


Vielen Dank an alle Tippgeber!
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
102 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments