WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Windows Phone 8.1 „Milestone 3“ auf unterschiedlichen Servern gesichtet

Microsoft arbeitet seit Monaten am nächsten Update für Windows Phone 8 unter dem Codenamen ‚Blue‚. Während das Windows 8.1 Update für PCs und Tablets seit Oktober letzten Jahres verteilt wird, scheint sich die Entwicklung des Smartphone-Äquivalents etwas zu verzögern.

Bereits zuvor berichteten wir, dass erste Testversionen auf dem Server der WParea.de-App gesichtet wurden. Der Twitter-Account Nawzil hat nun neue Informationen zu der aktuellsten Build-Version veröffentlicht. Demzufolge handle es sich bei Windows Phone 8.10.12247.0 um die „Milestone 3 Build“. Diese ist zwar noch von der RTM-Phase (Release to Manufacturing) relativ weit entfernt, jedoch ist eine Entwicklung zu erkennen und darauf kommt es letzten Endes an. Wie an unserer Serverstatistik zu erkennen ist, wurden auch bei uns bereits neuere Versionen als die von Nawzil genannte Milestone 3 Build registriert.

Windows Phone 8.1 soll aktuelle Smartphones mit Windows Phone 8 frühestens im zweiten Quartal dieses Jahres erreichen. Im Hinblick auf die Funktionen wird erwartet, dass in dem Windows Phone Update – ähnlich wie im Fall von Windows 8.1 – zahlreiche Neuerungen für Microsofts mobiles Betriebssystem enthalten sind: so etwa die verbesserte Sprachsteuerung, VPN, Unterstützung für On-Screen Tasten und ein Notification Center.

Microsofts Greg Sullivan ließ zudem gegenüber Computer World verlauten, dass mit Windows Phone 8 nicht erneut dasselbe Szenario eintreten werde, welches die Nutzer unter Windows Phone 7 erleben durften. Von einigen Medien wurde dies in kürzester Zeit dazu hochstilisiert, dass Microsoft das Windows Phone 8.1 Update für alle aktuellen Geräte mit Windows Phone 8 bestätigt hätte. Tatsächlich könnte der PR-Direktor für Windows Phone etwas anderes, tatsächlich weitergehendes gemeint haben, da es damals Kritik regnete, als Windows Phone 7 Smartphones nicht auf die nächsthöhere Version, nämlich Windows Phone 8, aktualisierbar waren. Demzufolge kann die im Interview getätigte Aussage, die im Übrigen das „Windows Phone 8.1 Update“ nicht enthält, auch Bezug auf einen größeren Versionswechsel nehmen. Dass jedoch aktuelle Smartphones einen Versionssprung um 0.1 erhalten, dürfte kaum jemanden verwundern.

Related posts
News

Microsoft Store schlägt Schrott-Apps vor anstatt offizielle Office-Programme

News

Windows 11 Build 25247 bewirbt Webseiten in Startmenü-Empfehlungen

News

Flexispot E8 im Test: stabiler höhenverstellbarer Tisch

News

Qualcomm Oryon präsentiert Windows ARM-Chips der "nächsten Generation"

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
81 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments