WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Nokia kündigt Treasure Tags für Lumia Smartphones an

Schon seit einiger Zeit sind Dokumente zu Nokias Treasure Tags im Umlauf, jedoch warteten die Finnen lange, bis sie dieses Produkt endgültig vorgestellt haben. Die offizielle Ankündigung kommt früher als gedacht, hatte man bisher stets mit einer Präsentation auf dem Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona gerechnet. Stattdessen hat Nokia eine weniger spektakuläre Variante der Vorstellung gewählt und das Produkt schließlich mit einem Rundschreiben an die Presse und im eigenen Blog angekündigt.

Bei den Treasure Tags handelt es sich um Bluetooth/NFC-Tags, die man per Anhänger an verschiedenen Gegenständen befestigen kann. Dadurch sind die Treasure Tags ständig mit dem Nokia Lumia Smartphone verbunden. Entfernt sich der Nutzer nun mit dem Smartphone von einem entsprechenden Gegenstand, ist ein akustisches Warnsignal zu hören. Falls man den Gegenstand dennoch verliert, da man das Warnsignal kurzzeitig deaktiviert oder überhört hat, lässt sich der Gegenstand jederzeit über HERE-Maps orten. Mittels Nokias eigener Augmented Reality-Anwendung „LiveSight“ wird das Auffinden des Objekts erleichtert. Bis zu vier Treasure Tags können gleichzeitig mit einem Nokia Lumia Smartphone verbunden werden. Mittels einer exklusiven Windows Phone App für Lumia Smartphones kann die Alarmfunktion deaktiviert oder in den Sleep Mode versetzt werden.

Die Hardware zu Nokias Treasure Tags kostet in Deutschland 24,90 Euro, jedoch wird man sich mit dem Kauf bis April dieses Jahres gedulden müssen. Weshalb man den Verkauf zu dem Zeitpunkt dieses Jahres verzögert, leuchtet uns allerdings nicht ein. Denn im April soll Windows Phone 8.1 vorgestellt werden, das bekanntermaßen Bluetooth 4.0 LE für sämtliche Windows Phone Smartphones bringen soll, was Nokia schon mit dem eigenen Black-Update ausgeliefert hat.

Jedenfalls ist die Nokia Treasure Tag-App schon jetzt im Windows Phone Store verfügbar und dürfte aufgrund der fehlenden Hardware wohl lediglich für den einen oder anderen Nokia-Mitarbeiter interessant sein. Beachtlich ist übrigens auch, dass es auch für Android 4.4 Geräte sowie Apple Produkte ab iOS 6 Applikationen für den Nokia Treasure Tag geben wird – dies bestätigte das Nokia Presseteam uns gegenüber.

Nokia Treasure Tag (kostenlos) – Windows Phone 8

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Surface Duo Besitzer dürfen bald auch die Software beta-testen

News

Windows 11: Optionales KB5020044 Update bringt wichtige Bugfixes für 22H2

News

Anker eufy: Smarte Sicherheitskamera sendet Gesichtserkennungsdaten ungefragt an eigene Server

News

Übersicht: Die besten Surface Pen Alternativen 2022

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
37 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments