WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

[Update] UCall will beim MWC angeblich ein Windows Phone vorstellen

Microsofts Windows Phone 8 war bisher für kleinere OEMs aus verschiedensten Gründen wenig attraktiv. Ausschlaggebend ist wohl die Tatsache, dass die Redmonder Lizenzgebühren für ihr wenig etabliertes mobiles Betriebssystem erheben, wodurch Windows Phone 8 nicht nur die teurere, sondern auch die riskantere Wahl für potenzielle kleinere Hersteller
auf regionaler Ebene ist. Mit wachsendem Marktanteil steigt auch das Interesse der OEMs für die Plattform und weckte nicht zuletzt auch die Aufmerksamkeit von Sony. Nachdem kürzlich die beiden indischen Hersteller Micromax und Lava verlauten ließen, dieses Jahr noch ein Windows Phone veröffentlichen zu wollen, soll Berichten zufolge auch der französische Hersteller UCall an Microsofts mobilem Betriebssystem Interesse haben.

Wie der französische Blog Smartphone-France aus ungenannten und nach eigenen Angaben vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben will, bereitet UCall für den Mobile World Congress die Präsentation eines Smartphones mit Windows Phone 8 vor. Demzufolge wolle man das kommende Produkt am 26. Februar im Zuge der Veranstaltung in Barcelona vorstellen. Mit einem angestrebten Preis von unter 100 Euro dürfte Nokia zumindest in Frankreich mit ernstzunehmender Konkurrenz rechnen, jedoch stünden bei einem solchen Preis auch Hersteller von Android-Smartphones schwer unter Druck.

Bei UCall handelt es sich um einen regionalen Hersteller von Android-Smartphones im Mid-Range bis Low-End Segment. Die bisherige Modellpalette besteht aus fünf Smartphones unterschiedlicher Bildschirmdiagonalen, die von 4.0- bis 5.3-Zoll reichen und teilweise mit Quad-Core Prozessoren sowie HD-Displays ausgestattet sind. Die Produkte von UCall sind interessanterweise nach (Haupt-)Städten US-amerikanischer Bundesstaaten benannt.

Im Moment gibt es weder nähere Informationen des französischen Blogs, noch sonstige Hinweise, die auf UCall als Hersteller von Windows Phone Smartphones hindeuten. Bisher waren nämlich keine Informationen zu einem Windows Phone des französischen Herstellers durchgesickert. Daher raten wir vorerst zu Geduld und einiger gesunder Skepsis, denn die nahe Zukunft wird ohnehin zeigen, ob sich die Hoffnung auf einen weiteren Windows Phone OEM bewahrheitet. Wir haben beim Unternehmen bezüglich der Vorstellung eines Windows Phones angefragt und werden den Artikel im Falle einer Rückmeldung dementsprechend aktualisieren.

Update: Wie im Artikel erwähnt, haben wir bei UCall bezüglich ihrer Pläne demnächst ein Windows Phone 8 Smartphone vorzustellen angefragt und überraschenderweise eine Antwort erhalten. Darin bestätigte das Unternehmen gegenüber uns die Gerüchte rund um ein kommendes Produkt mit Microsofts mobiler Plattform. Außerdem ließ das Unternehmen verlauten, dass „der angestrebte Preis die 100€ Marke nicht überschreiten“ soll. Technische Daten des Produkts wollte man uns jedoch nicht verraten, diese werden beim MWC nachgereicht. Dafür gibt es nun die Gewissheit, dass sich ein weiterer Hersteller in die bisher recht überschaubare Liste an Windows Phone 8 Smartphones einreiht.


via WMPU | Quelle: Smartphone-France

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
29 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments