WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Windows 10

Hinweise auf Updates nach Windows Phone 8.1 aufgetaucht

Erst in den kommenden Monaten wird das umfangreiche Windows Phone 8.1 Update den Großteil der Geräte erreichen, doch selbstverständlich arbeitet Microsoft bereits an den folgenden Updates für das mobile Betriebssystem. Laut einem Bericht von WPcentral werde das Windows Phone Team erneut zwei bis drei kleine GDR-Updates liefern, bevor 2015 eine größere Aktualisierung folgen soll, die Teil des Threshold-Updates ist.

Der Inhalt ist bis zu diesem Zeitpunkt allerdings weitestgehend unbekannt. In einem der Updates wird wohl die Unterstützung von 3D-Touch enthalten sein, wodurch die Bedienung des Smartphones ohne Berührung des Touchscreens und nur durch Gesten vollzogen wird. Das erste Gerät, das diese Technologie nutzen wird, könnte das Nokia „Goldfinger“ sein, das voraussichtlich nicht vor dem ersten Quartal 2015 erscheinen wird.
Eine weitere Neuerung könnte die Unterstützung von Kameras mit zwei Linsen sein, die dazu dienen, verschiedene Punkte gleichzeitig zu fokussieren und damit die App Refocus noch besser nutzen zu können.

Tom Warren, Microsoft-Experte, äußerte sich ebenfalls zu den Gerüchten um weitere Updates nach Windows Phone 8.1. Er schreibt in einem aktuellen Tweet von zwei GDR-Updates, die im Juli bzw. Oktober auf neuen Geräten erscheinen werden. Einige dieser neuen Geräte könnten von Sony stammen. Bereits seit Anfang des Jahres gibt es Hinweise darauf, dass der Smartphone-Hersteller noch in diesem Jahr sein Portfolio um Windows Phones erweitern will. Dabei überrascht es nicht, dass Sony die neue Produktpalette zusammen mit einem Update ausliefern will.

Laut WPcentral sieht die aktuelle Planung des Windows Phone Teams vor, das erste GDR-Update ab Mitte des Jahres (Juni/Juli) zu veröffentlichen, während das zweite im November/Dezember folgen soll. Ein drittes könnte womöglich noch kurz vor dem Threshold-Update zum Anfang 2015 erscheinen. Natürlich sollte man diese Informationen höchstens als ungefähre Vorhersagen werten. In Verbindung mit den Aussagen von Tom Warren lässt sich also vermuten, dass das erste Update im Juni/Juli und das zweite im Oktober-Dezember folgen werden. Es ist zudem fraglich, ob es wirklich eine dritte Aktualisierung geben wird. Vorschauversionen für Entwickler werden jedoch aller Voraussicht nach erneut angeboten.


Quelle: WPcentral, Twitter (Tom Warren)
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
113 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments