Microsoft präsentiert Windows 8.1 ‚Update 1‘, Office Apps & mehr

46

Wie Microsoft im Rahmen der BUILD 2014-Entwicklerkonferenz ankündigte, wird das aus zahlreichen Leaks bekannte Windows 8.1 Update ab Dienstag, den 8. April, über die Windows Update-Funktion an alle Windows 8.1 Nutzer verteilt – allerdings ist es über das MSDN (Microsoft Developer Network) bereits ab sofort erhältlich.

Windows 8.1 Update 1

Wir haben euch bereits in der Vergangenheit die durchgesickerten Neuerungen der umfangreichen Aktualisierung vorgestellt und schon zum damaligen Zeitpunkt vernommen, dass die Redmonder mit dem „Update 1“ vornehmlich jenen Anwendern entgegenkommen, die Windows 8.1 hauptsächlich mittels Maus und Tastatur bedienen. Da sich dabei kaum etwas für Touch-Nutzer ändert, nähert sich Windows 8.1 zunehmend dem Rang des „Alleskönners“ unter den Betriebssystemen. Diese bewusst überspitzte Bezeichnung ist gar nicht so fernliegend, wie sich im Verlauf des Artikels noch herausstellen wird.

So wird sich dem Anwender die Möglichkeit bieten, Modern UI Apps an die im Desktop befindliche Taskleiste zu pinnen. Nutzen entfaltet diese Option insbesondere für solche Anwender, die sich nicht in aller Regel im Modern UI-Startmenü aufhalten und daher höchstwahrscheinlich ihr jeweiliges Gerät nicht per Toucheingabe bedienen. Befindet man sich nämlich öfter bis ausschließlich in der Desktopumgebung und möchte gleichwohl gewisse Windows 8 Apps ausführen, erspart diese Funktion in Zukunft den lästigen Weg über das sonst gemiedene Startmenü in der Kacheloptik.

Auf dieser Grundlage aufbauend hat Microsoft auch die Mausnavigation innerhalb der Apps optimiert: Es versteckt sich am unteren Bildschirmrand die Taskleiste, welche automatisch eingeblendet wird, sobald sich der Mauszeiger in dem Bildschirmbereich befindet. Auch hierbei handelt es sich um eine weitere Möglichkeit, zwischen Anwendungen schnell zu wechseln, ohne die Bedienung zulasten der Touch-Nutzer einzuschränken. Außerdem werden sich Modern Apps über eine Leiste am oberen Bildschirmrand über ein „-“ minimieren und mittels eines „x“ schließen lassen. Diesbezüglich gilt das zuvor erläuterte Prinzip, demzufolge die obere Leiste erst in Erscheinung tritt, wenn sich die Maus im entsprechenden Bildschirmbereich befindet.

Um dieses Vorgehen konsequent zu halten, wurde das Modern UI-Startmenü um ein neues Kontextmenü erweitert. Dieses dient nicht minder als Erweiterung zugunsten der Bedienung mit Tastatur und Maus, erscheint folglich beim Rechtsklick auf App-Kacheln und enthält die Optionen, die jeweilige App vom Startmenü zu lösen, sie an die Taskleiste zu heften, sie zu deinstallieren, ihre Größe zu variieren sowie die Live Tile-Funktion zu (de-)aktivieren. Des Weiteren werden demnächst zwei neue Elemente die obere rechte Ecke im Windows 8.1 Startmenü schmücken: die Such- und Energiespar-/Ausschalt-Tasten. Auch hier folgte Microsoft offensichtlich dem übergeordneten Gedanken, die Klickanzahl möglichst gering zu halten, um die Bedienung nicht mit entbehrlichen Hürden zu belasten.

Damit nicht genug, hat Microsoft den Windows Store tiefer in das System integriert. Diese Neuerung äußert sich in der Einbindung in die Ergebnisse der Bing-Suche („Bing Smart Search“). Sobald der Nutzer mit der Eingabe einer Suche beginnt, schlägt die Autovervollständigung passende Anwendungen vor. In den Suchergebnissen werden Apps zudem erheblich auffälliger dargestellt als bisher. Neben den Änderungen im Hinblick auf die Software hat das Geräte- und Dienstleistungsunternehmen auch Änderungen bezüglich der Hardwarevoraussetzungen angekündigt.

OEMs erhalten Windows kostenlos

Mit dem Update für Windows 8.1 müsse das betreffende System demnach lediglich 1 GB RAM und 16 GB Speicher als Mindestvoraussetzung aufbringen. Passend zum Thema „Hardware“ hat Microsoft darüber hinaus angekündigt, Hersteller bei der Produktion von Geräten zu niedrigen Preisen unterstützen zu wollen, um ihnen beispielsweise den Markteinstieg zu erleichtern. Hierzu wird Microsoft seinen Hardware-Partnern Windows (Phone) kostenlos zur Verfügung stellen, soweit es sich bei den zu herzustellenden Geräten um Tablets oder Smartphones mit einer Bildschirmgröße von unter 9 Zoll handelt.

Office Apps & neues Startmenü

Schließlich gewährte Microsoft den Zuschauern einen Blick in die, mehr oder weniger, nahe Zukunft: Zum einen ließ der Konzern die Teilnehmer wissen, dass die von iOS bekannten Office (Modern UI-)Apps – namentlich Word, PowerPoint und Excel – in der Tat auch für Windows erscheinen werden und dieses Versprechen untermauerte man unter Zuhilfenahme einer Live-Vorschau der App, welche ausdrücklich als „frühe Version“ bezeichnet wurde. Bis zur Veröffentlichung wird also höchstwahrscheinlich einige Zeit vergehen. Nahezu interessanter dürfte der zweite Punkt sein; das gilt besonders für diejenigen Anwender, die sich bis heute nicht mit dem Startmenü in der Kacheloptik anfreunden konnten. In einem weiteren, in zukünftigen Update für Windows 8.1 wird das „klassische“ Startmenü wieder Einzug in das Betriebssystem finden und selbst das Erscheinungsbild steht zumindest in seinen Grundzügen fest.

Außerdem werde in Zukunft möglich sein, Apps in Fenstern und nicht ausschließlich im Vollbildmodus auszuführen. Ungewiss ist indessen, welche Folge das „neue“ Startmenü für das bisherige Windows 8-Startmenü haben wird. Mit Blick auf den bisherigen Umgang mit bestehenden Funktionen kann von der Wahlmöglichkeit zwischen den unterschiedlichen Varianten ausgegangen werden. Hinzu kommt, dass selbst das klassische Startmenü Kacheln enthält und daher bei dessen Nutzung nicht vollständig ein Kompromiss eingegangen werden müsste.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

Rechtsanwalt für Vergabe- und IT-Recht sowie Datenschutz-Anwalt. Außerdem Blogger zu Themen rund um Recht und Informationstechnologien.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Hab es gerade installiert und finde es genial 🙂
Da es in Deutschland eben noch nicht verfügbar war findet man am Ende dieses Artikels Direktdownloadlinks :

http://www.extremetech.com/computing/178091-how-to-download-and-install-windows-8-1-update-1-for-free-right-now

Ferbert
Mitglied
Ferbert

Also das update ist bei mir Surface RT noch nicht verfügbar.
Nicht im Store und nicht über windows update

EffEll
Mitglied
EffEll

In den USA ist es teilweise gerade kurz nach 0:00 Uhr, der Tag hat da noch garnicht angefangen. Nur Geduld.

lumiahans
Mitglied
lumiahans

Was ist eigentlich an den anderen Tagen der build passiert?

taulant
Mitglied
taulant

Ich habe ein paar Updates installiert auf meinem Surface 2. Das waren hunderte von MB. Ich kann aber immernoch nicht Apps an die Taskleiste anheften. Ich kann dafür mehrere Apps auf einmal verschieben.

Frage: Wo sehe ich welche Version ich habe? Und welches ist die neuste Version denn genau?
Ich habe einen Entwickler Account bei Microsoft. Muss ich da mein Surface 2 entsperren wie mein Lumia oder wie geht das?

EffEll
Mitglied
EffEll

Nein, es kommt am 8., für alle…

cristian
Mitglied
cristian

Das sieht man in den System Eigenschaften.

Loloe
Mitglied
Loloe

Wie euphorisch aufeinmal alle sind.
MS scheint im moment wirklich vieles richtig zu machen:)daumen hoch

bremerjung85
Gast
bremerjung85

Ja aber mal abwarten bis alles so gekommen ist, euphorisch waren sie bei den letzten Updates auch alle, bis es dann da war, also abwarten 😉

EffEll
Mitglied
EffEll

Es war bei GDR3 allein durch Leaks und Preview doch auch alles bekannt. Man wusste also, was man bekommt. 8.1 ist mit nem GDR doch garnicht vergleichbar. Da hatte Black ja fast mehr Umfang.

lumiahans
Mitglied
lumiahans

Wie wollen die das eigentlich finanzieren, wenn wp und kleine tablets nichts megr kosten?

bremerjung85
Gast
bremerjung85

Kostrn doch was, nur eben keine Lizenz mehr 🙂 das geld kommt zur not durch verkaufte Android Geräte 🙂

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Yay wir Windowsnutzer haben den Spaß und Androidnutzer bezahlen die Party 😀

Stiven_97
Mitglied
Stiven_97

Habe zuerst gedacht es geht um das Wp update. 🙁 Hab nachher aber gemerkt das es ein Windows update ist. Schade :'(

david23285
Mitglied
david23285

Wenn das so weiter geht hat wp die reale chance marktführer zu werden.. Das hätte ich nicht gedacht!

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Ja, alle 18 Monate ein großes Update (GDRs zählen nicht) und WP ist weltklasse wenn Stuttgart 21 oder der BER fertig sind ☺

Haegge
Mitglied
Haegge

Hmm, die grossen Updates kommen bei den anderen schneller???

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Ja meistens halbjährig, manchmal jedes ¼ Jahr und ab und zu noch jedes Jahr

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Android-Versionen

wori
Gast
wori

Und die Upgrades bekommen dann alle Androidphones wie es bei WP8 der Fall ist?

xmi
Gast
xmi

Haha….der war gut…. Ich schmeisse mich weg…..huhuhu :):):)

Moggel
Mitglied
Moggel

Das muss man sehen wie eine Nasen Prämie. Das eigene Haus geht vor dann wer sich gut gebückt hat, der kann vieleicht von den Kuchen was haben.. Also wer Nokia produkte hat wird als stetes versorgt. Für WP ein harter Denkfehler. Wer immer enteuscht wird glaubt es ist das System und nicht das Handy.

FlasHH
Mitglied
FlasHH

Denke auch, MS macht gerade vieles richtig, das alles wird auch WP zu Gute kommen.

Urbino
Mitglied
Urbino

Nutzen entfaltet diese Option insbesondere für solche Anwender, die sich nicht in aller Regel im Modern UI-Startmenü aufhalten, da sie ihr jeweiliges Gerät per Toucheingabe bedienen.

Den Satz versteh ich irgendwie nicht.

EffEll
Mitglied
EffEll

Kein Wort über RT…
Bekommt RT denn auch 8.1.1??
Langsam mache ich mir diesbezüglich Sorgen. 🙁
Warum wurde es nicht auf der BUILD erwähnt, was ist mit der Verschmelzung von WP/RT?

LumiaNutzer
Mitglied
LumiaNutzer

Microsoft kennt seine Nutzer und Kunden halt 😀

EffEll
Mitglied
EffEll

Naja, sagen wir mal: „AMA“ ist nicht spurlos an ihnen vorbei gegangen. Sie haben ihre User kennlernen MÜSSEN.

jakfisch
Mitglied
jakfisch

Was ist AMA? Am ar***^^?

EffEll
Mitglied
EffEll

Ask me anything…

Friendsxalias
Mitglied
Friendsxalias

Top! Microsoft einfach Top!!! 🙂

Ess-Pri
Mitglied
Ess-Pri

Endlich, wunderbar! Habe nie verstanden, weshalb man die Mausbedienung so erschweren musste. Nur das klassische Stsrtmenü brauche ich nicht. Allerdings hätte ich auf dem Startbildschirm gerne so freie Anpassungsmöglichkeiten wie (bald) in WP 8.1.

Kein Benutzername
Mitglied
Kein Benutzername

Mich nervt es in W8.1 auch, dass die Kacheln immer „nachrutschen“, wenn man eine wegnimmt.

Gracey
Mitglied
Gracey

Hihi ja, das nervt mich auch

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich finde es gut, dass Windows 8 und WP8, welche auf der gleichen ID laufen, das Farbschema übernimmt. Nimmst du auf deinem Telefon die rote Akzentfarbe, so ändert sie sich auch auf deinem Tablet/Notebook/Desktop. Lustige Spielerei. ^^

Kein Benutzername
Mitglied
Kein Benutzername

Bei mir nicht. 🙁

EffEll
Mitglied
EffEll

Hast du schon Windows 8.1.1 und Windows Phone 8.1? Ich denke nicht…

Shweeby
Mitglied
Shweeby

Dachte erst so „Windows Phone 8.1“ , immer wen ich 8.1 lese denke ich an das WP update . Schade :/

omem
Mitglied
omem

Ich werde windows 8 zum dritten mal neu erleben.

zwaenn
Mitglied
zwaenn

Ähnliches hab ich auch gedacht, ich war schon geflasht als 8.1 den Weg auf mein Notebook kam und jetzt das das nächste große update….eskalation

habdsl
Mitglied

Nice! Gute Ideen!