Netflix (VoD) kommt noch dieses Jahr nach Deutschland, Österreich & in die Schweiz

72

Video-on-Demand steckt hierzulande leider immer noch in den Kinderschuhen. Die heutige Ankündigung des US-amerikanischen Branchenprimus Netflix, mit seinem Angebot in Europa zu expandieren, könnte die hiesigen Anbieter jedoch endlich unter Zugzwang setzen. Sollte dieser sich nämlich mit den Rechteinhabern einig werden und es schaffen, seinen deutschen Kunden eine vergleichbare Auswahl an Inhalten zu bieten, wie auf der anderen Seite des Atlantiks, dürften langfrisitg vor allem Watchever und maxdome in raues Fahrwasser geraten. Zumal sich die Preise von Netflix auf einem vergleichbaren oder sogar günstigeren Niveau bewegen werden. Wir bezweifeln allerdings, dass sich das Angebot vom üblichen Flickenteppich abheben wird. Die Rechtevergabe in der Film- und TV-Branche ist noch verworrender, als es früher in der Musikbranche der Fall war. Dort sorgte bekanntlich erst Steve Jobs mit dem iTunes Store für Abhilfe.

Genaueres werden wir indes schon bald erfahren. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Start gehen.

Nutzer von Windows Phone 8 und Windows 8/RT können sich grundsätzlich über diese Ankündigung freuen. Während Amazon (Prime) Instant Video und Watchever Microsofts mobile Plattformen weiterhin links liegen lassen, ist Netflix bereits in beiden US-Stores sowie auf der Xbox vertreten. Wir gehen davon aus, dass dies im deutschsprachigen Raum nicht anders sein wird.


Bildquelle: netflix.com

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Consultant. Outdoor-Sportler. Serienjunkie. Braucht Kaffee. Mag Bourbon und Habanos. Liebt Champagne-Powder.

72 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments