News

Nokia RM-1027 taucht beim Benchmark-Dienst auf

Schon im März dieses Jahres berichteten wir von einem Nokia-Smartphone mit dem Codenmane ‚Rock‘, das voraussichtlich das Lumia 530 sein wird. Dies ging aus einem Tweet von evleaks hervor, dessen Informationen im Bezug auf Namen oft, jedoch nicht jedes Mal korrekt waren.

Seit wenigen Tagen ist ein Gerät namens Nokia RM-1027 auf der Benchmarking-Seite GFXBench gelistet, nachdem es im April bei AdDuplex und der Dokumentation zur Nokia Care Suite 5.0 aufgetaucht ist. Dort sind nun wenige zusätzliche Details an die Öffentlichkeit durchgesickert. Die Displayauflösung beträgt demnach 480 x 800 Pixel und ein Qualcomm Adreno 305 wird als Grafikchip verwendet. Dieser kommt im aktuellen Lumia 520 zum Einsatz, das einen Snapdragon S4 Plus-Prozessor verbaut hat. Eine Adreno 305 arbeitet allerdings auch in Kombination mit dem Qualcomm Snadragon 400, daher könnte Nokia im RM-1027 auf ein Update des Prozessors gesetzt haben.

Es spricht relativ viel dafür, dass es sich beim Nokia RM-1027 um das Lumia 530 handelt, da über dieses schon seit einiger Zeit Gerüchte kursieren. Auch die Spezifikationen deuten darauf hin, dass es sich um den Nachfolger des bisher erfolgreichsten Windows Phone Geräts handelt. Nähere Informationen zu der Hardware gibt es bislang nicht und auch der Release-Termin ist völlig unbekannt.


Quelle: GFXBench
About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Neue Mail-App: Sogar Microsofts KI ist nicht überzeugt

News

Windows 11: Microsoft hebt Nutzerdaten "ungefragt" in die Cloud

News

Neue PowerToys-Funktion erstellt eigene Vorlagen fürs Kontextmenü

News

Microsoft bestätigt folgende Limitierungen mit Windows 11 ARM

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

42 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments