Microsoft bestätigt Surface Mini unabsichtlich in Bedienungsanleitung

85

Mit der Präsentation des Microsoft Surface Pro 3 vor wenigen Wochen wurde auch eine kleinere Variante des Tablets erwartet, welche allerdings letztendlich nicht präsentiert wurde. Die Gerüchte zum Surface Mini hatten sich im Vorfeld überschlagen und es wurde allerorts fest mit dessen Enthüllung gerechnet. Nach dem Event wurde dann auf einigen Seiten berichtet, die Vorstellung des Tablets sei verschoben worden.

Während sich Microsoft bisher in Bezug auf das Surface Mini in Schweigen gehüllt hatte, bestätigte das Redmonder Unternehmen – vermutlich unbeabsichtigt – die Existenz des kleineren Tablets. In einer Bedienungsanleitung für das Surface Pro 3, die kürzlich veröffentlicht wurde, ist das „Surface Mini“ des Öfteren erwähnt. In den Dokumenten wird außerdem bestätigt, dass es die Unterstützung für Stifteingabe bieten wird.

Nähere Details verraten die Dokumente allerdings nicht. Gerüchten zufolge werde das Surface Mini ein etwa 7- bzw. 8-Zoll großes Display besitzen. Betrieben soll es von einem Qualcomm-Prozessor werden, womit Microsoft die Partnerschaft mit Nvidia beenden würde. Für Nvidia ist dies ein weiterer Rückschlag beim Versuch im mobilen Sektor mitzumischen. Außerdem gab es im Vorfeld Gerüchte darüber, dass Microsoft die hauseigenen Kinect-Sensoren in das Tablet integrieren wolle. Wie dies genau funktionieren soll, ist bisher jedoch nicht bekannt. Einen Termin für die Vorstellung gibt es bislang ebenfalls nicht und Microsoft hat auch nicht zu den Erwähnungen des Surface Mini Stellung genommen. Mittlerweile wurde die Dokumentation von der offiziellen Support-Seite des Unternehmens entfernt.


Quelle: Surface Pro 3 Bedienungsanleitung | via Neowin
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

85 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
winwin
6 Jahre her

Hm, wäre nicht übel, so ein kleines Surface. Für unterwegs, wo das Display meines Ativ S zu klein ist… Hätt nichts dagegen, wenn WP8.1 drauf ist. Komme gut damit zurecht auf meinem Ativ S. Und die Stift-Eingabe… schade, dass die WP8.1-Hardware diese bisher noch nicht unterstützt. Die fehlt mir manchmal auch auf meinem Ativ S. Der Qualcomm ist ja vielleicht ein Hinweis, dass sich auch diesbezüglich in Zukunft etwas tut.

fessigkrug
6 Jahre her

Ich verstehe diese Diskussionen immer nicht. Windows RT ist als Konkurrenz zu Andriod und iOS gedacht und mit Office sowie allen Standard-Windowsanwendungen den anderen Systemen um einiges voraus. Kein Mensch würde ein iPad/Android-Tablet als Ersatz für seinen Windows- oder Mac-Rechner sehen, hier wird aber immer sofort so diskutiert. Wenn ich einen Rechner ersetzen will, kauf ich mir, sofern da wirklich der Bedarf besteht, ein Tablet mit Windows 8.1. Ich hab mit das Surface 3 bestellt und werde damit meinen Rechner ersetzen und das als IT-Trainer. Selbst setze ich aktuell ein iPad und ein Surface RT (1. Gen.) ein und muss… Read more »

Mamagotchi
Reply to  fessigkrug
6 Jahre her

THUMBS UP! Endlich mal wer, der nicht den Blödsinn nachplappert, den hier andere schreiben!

maView
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Dem kann ich mich nur anschliessen!

jakfisch
Reply to  maView
6 Jahre her

Richtig so, schließe ich mich auch an!

winwin
Reply to  fessigkrug
6 Jahre her

Sind halt User. Und welche User sind die schlimmsten? Richtig, die Windows-User 😉 Wie oft muss ich mir im Job von Kollegen, meist Admins, anhören (wohlgemerkt, bei einem IT-Dienstleister), daß sie anstatt auf Windows 8/8.1 lieber auf Linux gehen würden. Da sag ich dann nur immer, tu das doch. Wer lieber Linux auf seinem Rechner hat als Windows, dem ist nicht zu helfen. Schade, dass Microsoft nicht den Humor hat und jedem Windows 8/8.1 eine Bonus-DVD mit Linux beilegt. Für die Freaks, die schon bisher Linux für umsonst hätten kriegen können und sich trotzdem für Windows XP/7 entschieden haben und… Read more »

vdv178
6 Jahre her

Also jetzt hier im Freibad wäre es ganz praktisch.

#Microsoft #Fail #Simslot

cwwei
6 Jahre her

Was alle immer alle gegen rt haben. Gerade bei einem mini Produkt? Ist n Tablet und kein Rechner..
Ich benutze ein Surface 1 RT in der Uni und bin mehr als zufrieden. Alles was ich brauche hat es zu bieten. Und CAD Programme oder ähnliches.. Nichts für nen 10″ Bildschirm. Geschweige denn ein noch kleineres mini..
Oder was kann so ein iPad mini?

the5800user
Reply to  cwwei
6 Jahre her

Also ich find RT hat durchaus seine Daseinsberechtigung, es ist schneller und spart Akku im Gegensatz zu Windows 8. Aber warum es RT und Phone gibt ist mir ein Rätzel. Ein OS für mobile kleine Geräte hätt es doch auch getan. Durch die schwache Verbreitung von RT wird ein Surface Mini einfach unattraktiv.

jakfisch
Reply to  cwwei
6 Jahre her

An meiner Uni ist auch absolute Surface Überzeugung. Auf meine Beratung von schwirren mittlerweile 6 weitere zufriedene Surface 2 Nutzer durch die Uni!

MatzeHFC
6 Jahre her

Gibt es eigentlich einen Grund weshalb die Surface Produkte alle ohne 3G/LTE angeboten werden? Es gibt in den USA ein Surface, könnte man sich bei Ebay in Amerika bestellen, nur weiss keiner so richtig ob es in Europa funktioniert. Ich habe mit dem MS Support gesprochen und die konnten mir auch nicht weiter helfen. Ich finde bei einem Tablet von über 1000€ sollte man sowas optional dazu kaufen können. Auch beim Surface Mini wird es anscheinend keinen SIM Slot geben…

winPhONe@7_8
Reply to  MatzeHFC
6 Jahre her

Und genau das ist auch der Grund, warum ich noch kein surface geholt habe. Ich mein, was kostet die so ein sim-slot? 2,3$?
Sowas muss bei preisen in 1000er höhe integriert sein. Punkt. Aus.

maddin2410
maddin2410
Reply to  [email protected]_8
6 Jahre her

Ein Bauteil, welches 3 Euro im Einkauf kostet, lässt sich der Hersteller am Ende vom Kunden mit 300 Euro bezahlen.

Des weiteren…Ich hab mein 3g in der Hosentasche immer dabei. Wozu dann noch extra fürs Tablet??

winwin
Reply to  maddin2410
6 Jahre her

Genau! Zuhause habe ich WLAN, unterwegs verwende ich meinen oder andere kostenlose Hotspots. Jede weitere Hardware im Surface halte ich für unnötig. Außerdem hat das Surface einen vollwertigen USB3.0-Port.

Brausepaul
Reply to  MatzeHFC
6 Jahre her

Sehe ich genauso, zu einem mobilen PC gehört nunmal mobiler Datentransfer – das ist heutzutage notwendig und durchaus Stand der Technik.

Da jetzt meist gutgemeinte Tipps folgen:

NEIN, irgendwelche Zusatzhardware oder Handy Hotspots sind mMn nur unprofessionelle „Krückstock Lösungen“.
Es gibt keine plausiblen Argumente gegen eine optionale LTE Variante, nur alternative Problemlösungen um dieses Gerät wirklich mobil(!) nutzen zu können. Einfach unverständlich………..

Thork21
Thork21
Reply to  Brausepaul
6 Jahre her

Ich bin da ganz deiner Meinung. Solange es keine Surface mit 3G/4G gibt, werde ich mir keines zulegen. Im Wlan zu Hause nutze ich einen Touch Notebook, da brauche ich kein Tablet und unterwegs sind Hotspot und kostenlose Wlan-Punkte nur selten verfügbar wenn man sie braucht und die Geschwindigkeiten sind oft unterirdisch schlecht. Jeder der behauptet mit Wlan unterwegs aus zu kommen, nutzt ein Tablet anscheinend nicht wirklich mobil auf dem Weg zur Arbeit oder auf der Arbeit, sonst müsste man eingestehen das 3G/4G für die mobile Arbeit unverzichtbar ist, solange es kein flächendeckendes Wlan gibt. Das Handy mit privaten… Read more »

Wil.K
Reply to  Thork21
6 Jahre her

Ich habe ein Tablet, natürlich mit 3G/4G, leider nicht von Microsoft. Was für die meisten Smartphones heute üblich ist, sollte auch für ein Tablet die Regel sein. Damit habe ich in fast allen Fällen überall eine Internet-Anbindung, wenn auch nicht immer mit LTE.

Einen zusätzlichen Vertrag, um an eine Sim-Karte zu kommen, braucht man dazu nicht, bei Vodafone z.B. gibt es für kleines Geld eine s.g. Twin-Card, eine habe ich im 1320, die andere im (Samsung)Tablet.

Brausepaul
Reply to  Wil.K
6 Jahre her

Andere Hersteller machen es bereits vor (Schenker Element für 333€ W8.1,3G, Office,Tastatur)……..Warum bekommt ein Weltkonzern wie MS das nicht hin???

http://www.mediamarkt.de/mcs/shop/sommerstartverkauf.html?et_cid=40&et_lid=142&et_sub=40&et_lid=142&et_sub=tpl-sommerstartverkauf#item=1857077-1099

winwin
Reply to  Thork21
6 Jahre her

Deine Argumente gegen Hotspots für unterwegs kommen wohl eher aus dem Bauch. Das Problem der Verfügbarkeit beseitigt doch kein eingebautes LTE. Ob Smartphone oder Tablet, von der Netzabdeckung sind beide gleichermaßen abhängig.

Mamagotchi
Reply to  MatzeHFC
6 Jahre her

Goggle mal MiFi-Router ;-). Willst du wirklich für jedes Gerät extra 3G bzw 4G bezahlen? Da ist ein MiFi-Router wesentlich komfortabler und zu allen Geräten, die WLAN unterstützen, kompatibel.

Ich weiß nicht, wie oft ich das hier schon geschrieben hab…

MatzeHFC
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Es geht um eine optimale Zusatzfunktion, wer es möchte/ braucht kann es dazu kaufen! Habe keine Lust zuhause immer ein Haufen Gerät ans Ladekabel zu hängen. Derzeit Power Bank, Vaccum Speaker, Lumia!!! Somit kommt weitere Hardware nicht in Frage und mein Smartphone möchte ich ebenfalls nicht belasten. Die Datenflats werden immer günstiger, siehe aktuell das Telekom (4,99€) und O2 (2,99€) Angebot. Also bitte ein Surface mit LTE! 😉

Mamagotchi
Reply to  MatzeHFC
6 Jahre her

Die Angebote hab ich zwar in TV wahrgenommen, aber auf den jeweiligen Websites finde ich nichts. Günstigstes Angebot liegt bei o2 bei 20€ für 200MB, was im Prinzip ein Witz ist.

44quattrosport
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Zu den Datenflats – so was (abgelaufen):

http://www.mydealz.de/35343/datenflat-3gb-im-telekom-netz-fuer-5e-im-monat-inkl-telekom-hotspot-flat/

Die habe ich mir gesichert. Dazu habe ich aus Dezember noch 4,5GB kostenlos bei Vodafone (im 2ten Jahr 3GB). Man darf nur nicht vergessen zu kündigen 😉

Auch abgelaufen O2: http://www.mydealz.de/35364/o2-go-5gb-surf-flatrate-fuer-effektiv-299e/

Regelmäßig bei mydealz die Augen offen halten…

Neben der Hauptseite auch hier:

http://hukd.mydealz.de/all/deals/new

Thork21
Thork21
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Willst du wirklich für jedes Gerät extra einen MiFi-Router mitschleppen?
Ich ehrlich gesagt nicht.

Mamagotchi
Reply to  Thork21
6 Jahre her

Was ist das denn für eine sinnlose Frage? Es reicht ein MiFi-Router für all deine Geräte und das Ding wiegt vielleicht soviel wie das C2 und ist auch nicht viel größer. Und wenn du dafür trotzdem kein Platz mehr findest, dann kannst du immer noch das Internet von deinem Smartphone freigeben.

Die Diskussion über den fehlenden SIM-Slot ist jedenfalls total übertrieben.

wolffahrer
Reply to  MatzeHFC
6 Jahre her

Selbst eine smartwatch ist mit 3G verfügbar, technisch also alles kei Hindernis.
Zum Thema ob mann es braucht: Es braucht auch nicht jeder einen USB3.0 oder einen Mini hdmi oder SD Kartenslot. Trotzdem sind nach Stand der Technik ab einer gewissen Preisklasse solche Schnittstellen PFLICHT! Ergo sollte hier ein 3G\LTE Modul nicht fehlen dürfen!

Robulus
6 Jahre her

Gab ehrlich. Viele suchen noch nicht mal einen vernünftigen grund, sondern meckern erst mal über alles. Ich bin auch kein grosser RT fan,…aber ich sehe die Berechtigung des OS. Leider fürchte ich wird MS nie mir RT ernsthaft Umsatz machen. Die Nutzer erwarten Windows und bekommen „nur“ 0,75 x Windows.
Ich denke diese erwartung wird Microsoft nicht aufheben können. Ansonsten,…ich würde gerne mal eine Runde RT testen. Mein ASUS Vivo Tab hat 8.1 drauf und ich bin auch zufrieden…:-)

Wunderheiler
Reply to  Robulus
6 Jahre her

Ich sehe das „Problem“ von Microsoft darin, dass die meisten die ein Tablet wollten und mit deren Einschränkungen leben konnten, sich schon ein iPad oder anderes Tablet gekauft haben. Den meisten dieser Leuten reicht ein vergleichbares Gerät wahrscheinlich nicht um umzusteigen und die bisher kein Tablet haben (u.a. meine Wenigkeit, siehe auch Kommentar und einem anderen Beitrag) wollen einfach das „mehr“, dass das volle 8.1 bietet. Deswegen ist die Zielgruppe und die Akzeptanz von RT imho sehr gering.

jakfisch
Reply to  Wunderheiler
6 Jahre her

Wieso ist ein RT vergleichbar? Ich sehe nicht, wie ein Ipad/Android Tablet normale Windows Peripherie nutzen kann (Drucker, Maus, Tastatur, USB Support…). Oder wie man ein Tablet locker für eine Präsentation anschließt. Ganz zu schweigen vom vollständigen Officepaket!

winwin
Reply to  jakfisch
6 Jahre her

Diesen Menschen geht es nicht um die Nutzung normaler Windows Peripherie mit ihrem iPad/Android und das aus gutem Grund. Dafür haben sie nämlich den guten alten PC, wahrscheinlich mit Windows 7, irgendwo im Hause stehen. Ist ja nicht so, dass Microsoft komplett aus dem Haus und Leben der Menschen verbannt ist. Nur mit dem Umstieg auf Windows 8/8.1 wollte es nicht voran gehen. Aber wie man hört und liest nimmt der Zug inzwischen Fahrt auf. Aber so gesehen ist das Windows RT doch wirklich ein bisschen überflüssig. Das hat man bei Microsoft erkannt und einerseits das neue Surface Pro 3… Read more »

LukasMattioli
6 Jahre her

Ich weiß, dass passt nicht Ber ich habe eben ein Soft Reset durchgeführt.
Danach lief Facebool, 6tag buggy.
Bei 6tag wird mir angezeigt das die Bilder vor 0min gepostet wurden und bei Facebook ‚gerade eben‘..
Außerdem ist die Uhrzeit falsch.. Was soll ich tun?

kijli
Reply to  LukasMattioli
6 Jahre her

Nach einem Soft Reset musst Du die Uhr neu einstellen

Wil.K
Reply to  kijli
6 Jahre her

… und das Datum ebenfalls richtig einstellen.

LukasMattioli
Reply to  Wil.K
6 Jahre her

Danke!❤

DragonCSL
DragonCSL
6 Jahre her

Tablets sind sowas von uninteressant!

Soner
Reply to  DragonCSL
6 Jahre her

Für dich.

gotoblue
Reply to  DragonCSL
6 Jahre her

Was für ein Gerät ist für dich denn interessant?

Mamagotchi
6 Jahre her

Wenn ich schon wieder lese wie sich Leute über RT und jetzt kommt’s einen fehlenden Bluray-Brenner beschweren, kann ich einfach nur mit dem Kopf schütteln… Schon mal ein iPad oder ein Galaxy Tab mit BR-Brenner gesehen? Genauso die Diskussion im Windows RT. Das ist nun mal das mobile OS von Microsoft für Tablets. Regen sich andere Leute über iOS statt Mac OSX auf einem iPad auf? Meine Fresse, das Surface Mini, sofern es dann auch erscheint, soll ein Einsteigermodell werde, für Leute die sich kein Surface 2 oder bald vielleicht sogar Surface 3 leisten können. Und zum Thema RT sei… Read more »

DragonCSL
DragonCSL
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Ja, bin deiner Meinung. Manche wollen es halt nur schlecht machen.

macvirus
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Tja, ist leider so – da steht Microsoft drauf also muss da auch ein Windows drin sein. Und neue Konzepte anzunehmen fällt halt schwer. Es ist einfacher zu meckern als sich sinnhaft mit etwas neuem/anderem zu beschäftigen.

EffEll
Reply to  Mamagotchi
6 Jahre her

Man darf das Gerät doch grundsätzlich in Frage stellen, man muss ja nicht meckern. Immerhin war sich selbst MS bei dem Gerät nicht sicher oder warum wurde es kurzfristig gecancelt?

Woher weißt du das das Mini ein Einstiegsgerät und billiger als ein SF2 sein wird? Da sogar ein Wacom dabei sein wird, würde es mich nicht wundern, wenn der Preis gleich oder sogar höher als beim SF2 ausfällt.

Mamagotchi
Reply to  EffEll
6 Jahre her

Natürlich darf man kritisieren, aber bitte konstruktiv und vor allem nicht auf Basis von irgendwelchen Wünschen, die so aktuell nicht umsetzbar sind.

Dass es ein Einstiegsmodell sein soll, ist natürlich nur eine Annahme von mir. Der angeblich beiliegende Stift, zeigt mir nur, dass Microsoft dadurch die Bedienbarkeit erhöhen möchte.

Generell habe ich aber meine Kernkritikpunkte in meinem ersten Kommentar zum Ausdruck gebracht.

phatdude
6 Jahre her

Ich würde es mir glatt holen, wenn es preislich ein bis zwei Klassen unter dem Surface Pro 3 angesiedelt wäre. Gerade durch die Stift-Eingabe wäre es interessant. Und ein vollständiges Windows braucht man dafür sicherlich nicht.

errezz
6 Jahre her

Sowas mit Atom wäre doch hübsch…

EffEll
6 Jahre her

Inwiefern ein Fehlen des Prozessors im Surface Mini nVidia davon abhält, im mobilen Sektor mitzumischen, kann bei den zu erwartenden geringen Stückzahlen in Frage gestellt werden. Immerhin haben sie mit dem Tegra K1 noch ein heißes Eisen im Feuer.

Die nicht angepasste Anleitung scheint die Vermutung zu belegen, das dass Mini in letzter Sekunde gecancelt wurde.

computer11
Reply to  Albert Jelica
6 Jahre her

Microsoft könnte ihn einsetzen. Irgend einer muss immer den Anfang machen.

Prettymofukkanamedmoe
Reply to  computer11
6 Jahre her

Auch setzen einige Chinesische Hersteller auf den K1 genauso wie laut heutigen Berichten Google beim Nexus 8.9. Denke der Prozessor wird ziemlich unterschätzt aber ich würde Nvidia noch lange nicht abschreiben

DragonCSL
DragonCSL
Reply to  Prettymofukkanamedmoe
6 Jahre her

Der K1 ist nonplusultra!

winwin
Reply to  DragonCSL
6 Jahre her

192 Kerne… klingt nach ner Sonnenblume 😉

KeinUntertan
KeinUntertan
6 Jahre her

Dem Qualcomm-Prozessor nach zu urteilen, der die ARM- und nicht die x86-Architektur besitzt, dürfte auf dem Surface-Mini wohl das recht unbeliebte RT und nicht Windows 8.1 laufen. Das dürfte für den Erfolg dieses Gerätes nicht unproblematisch werden…

BlackAce
Reply to  KeinUntertan
6 Jahre her

Auf nem kleinen Display ist mir die Touchbedienung im Fullscreen deutlich lieber als auf dem kleinen Ding rumfummeln bis man mal das getroffen hat, was man wollte.

Was an RT so schlecht sein soll, versteh ich bis heute nicht.
Liegt wohl auch etwas an den Verkäufern

Prettymofukkanamedmoe
Reply to  BlackAce
6 Jahre her

Die Leute verstehen nicht das das mehr ein konsumgerät sein soll a la ipad und nicht den Laptop ersetzen obwohl es das auch in vielen aspekten schafft (office).

SpiDe1500
Reply to  Prettymofukkanamedmoe
6 Jahre her

Falsch! Workstation inkl. Docking = vollwertiger PC. Du verstehst es eher nicht… RT verkauft sich nicht ohne Grund so mies….

Frank
Reply to  SpiDe1500
6 Jahre her

Zum surfen, Emails checken ein bisschen daddeln ist das Surface RT perfekt. Das System wird einfach schlechter gemacht als es ist… Ich wette, die meisten die über das Windows RT hier reden, haben das noch nie in den Händen gehalten.

wolffahrer
Reply to  Frank
6 Jahre her

Allein für diese Aufgaben Wechsel ich aber auch nicht. Da tut’s dann auch das alte Tablet aus dem Discounter.

jakfisch
Reply to  wolffahrer
6 Jahre her

Vollwertiges Office, an Beamer anschließen…was macht man denn z.B. Auf einem Notebook mehr?

ED235
Reply to  jakfisch
6 Jahre her

Wenn man ein 19zoll-full hd-Notebook hat, mit Bluraybrenner, eingebautem TV-Empfänger plus Fernbedienung, nvidia-Grafikkarte, zwei Festplattenschächte, harman/kardon Dolby Sound… Macht man schon einiges mehr mit einem Notebook.

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  ED235
6 Jahre her

Wofür braucht man so einen Laptop? Da ist ein Desktop doch deutlich günstiger zumal der Akku deines Laptops doch weniger Zeit haben wenn es nicht am ladekabel hängt als ein surface pro der ersten generation 😉

ED235
Reply to  bremerjung85
6 Jahre her

Ein PC mit dieser Ausstattung braucht Strom, ein Laptop auch, das ist klar.
Kriterium war nicht der Kaufpreis, nicht der Akkuverbrauch, sondern Wohnungsgrösse. Kein Platz für Tower/Monitor/Computertisch/Brenner/und was man sonst noch so braucht.
Was nutzt einem die gute Akkulaufzeit eines Surface aus der soundsovielten Generation, wenn es die in meinem vorigen Posting aufgezählten und benötigten Dinge weder kann, noch hat…

Lutz
Reply to  bremerjung85
6 Jahre her

Ist zum Beispiel bei einigen Soldaten beliebt, die selten zu hause sind, auf ihr feierabend-spielerlebnis deswegen aber nicht verzichten möchten 😉

jakfisch
Reply to  ED235
6 Jahre her

*Sry ich wollte Netbook schreiben x)

Frank
Reply to  jakfisch
6 Jahre her

Da hast Du keinen Touchscreen…. ;O)

jakfisch
Reply to  Frank
6 Jahre her

Genau!

Wunderheiler
Reply to  Frank
6 Jahre her

Finde ich überhaupt nicht. Gut, ich habe noch kein RT (oder anderes „reines“ Tablet) besessen, aber wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass die gleichen Apps installiert sind, wie bei Windows8 und ich mit der gruseligen Mail App anstelle von Outlook arbeiten sollte oder dem Internet Explorer ohne Anti-Tracking und Werbeblocker, kommt mir das Grauen. Auch fehlen einfach viele Sachen zum „rumdaddeln“ oder gibt es mittlerweile Apps für Pokerstars etc.? Kann man mit dem Mediaplayer vernünftig Untertitel einbinden? Auch sind einige App Varianten (meiner Meinung nach) immer noch deutlich schlechter als die Desktop Version, würde z.B. immer Skype Desktop der… Read more »

EffEll
Reply to  KeinUntertan
6 Jahre her

Das ‚dürfte‘ kannst du streichen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

gotoblue
Reply to  KeinUntertan
6 Jahre her

Da hast du recht. Ich würde sagen das Geräte mit RT keinen Erfolg haben werden.

KeinUntertan
KeinUntertan
Reply to  gotoblue
6 Jahre her

Aus Schaden wird man klug, heißt es. Microsoft hat mit dem ersten RT-Surface 900 Mio. $ Verlust geschrieben. Nun wieder auf RT zu setzen, ist selbstschädigend. RT (Tablets) wird für seine Sicherheit gelobt, nur Apps installierbar, virusfrei. Ebenso Windows Phone (Smartphones). Trotzdem bevorzugen die Konsumenten – wenn Windows im Tablet-Bereich – dann „echtes“ Windows 8 und Android im Smartphone-Bereich. Beides Systeme, PC und mobil, die offen sind, dem Nutzer die Freiheit geben, zu installieren und zu löschen, zu tun und zu lassen, was er möchte. Geschlossene Systeme kommen beim User einfach nicht an, das müsste MS verstanden haben. Hätte auch… Read more »

KCH78
Reply to  KeinUntertan
6 Jahre her

Ich hab n Surface RT und bin sehr zufrieden, lange Akkulaufzeit, geräuschlos, Office, flüssig zu bedienen. Ein PC Ersatz ist das nicht, genauso wenig wie das iPad ein Mac Ersatz ist. Android ist auch kein Linux Ersatz.

Ich fordere hiermit eine Honda CBR mit Kofferraum und Anhängerkupplung für meinen Wohnwagen!

xmi
xmi
Reply to  KCH78
6 Jahre her

Hatte Honda sowas nich im Programm? Goldwing oder wie dat hieß 😉

KCH78
Reply to  xmi
6 Jahre her

Das wäre ja dann das Surface Pro 5, nur ohne Anhängerkupplung, ABER mit Rückwärtsgang, das ist fast wie USB 3.0 für Leute, die noch ihr Floppy Disk Laufwerk betreiben wollen und deshalb RT blöd finden.

jakfisch
Reply to  KCH78
6 Jahre her

Hier herrscht deutsche Meckerkultur vor. Kein Wunder, dass sich so ein System nicht durchsetzen kann.
Dein Vergleich trifft den Nagel auf den Kopf!

asdf
asdf
6 Jahre her

Ich glaube nicht, dass das unbeabsichtigt war. Für mich ist das sogar völlig abwegig, die wissen doch, was in ihren Anleitungen steht. Ich finde, hier hättet ihr etwas realistischer sein können bei eurem Bericht 🙂

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  asdf
6 Jahre her

Siehe meine Antwort auf „LoveTheTiles“ und achte auf die Formulierung im Artikel („vermutlich“). Wer ein Produkt weder ankündigt noch vorstellt, es aber in einer Gebrauchsanleitung erwähnt, muss dies nicht zwingend mit Wissen und Wollen tun. Das gilt insbesondere vor dem Hintergrund der Arbeitsteilung innerhalb großer Unternehmen.

LoveTheTiles
6 Jahre her

„Unabsichtlich“…*lach*
Naja, wer’s glaubt. 😉
Meiner Meinung nach war das ein absichtlicher Leak um die vielen wartenden potentiellen Kunden nicht zu verlieren.

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  LoveTheTiles
6 Jahre her

Da wir nicht in die Köpfe der Menschen gucken können, ist es nicht fernliegend, aus objektiven Umständen auf subjektive Elemente zu schließen. 😉

realjavajim
Reply to  Okan Doğan
6 Jahre her

Ich überleg seit ein paar Minuten, was dieser Satz bedeutet, ich komm einfach nicht dahinter:DD

haloo26
Reply to  Okan Doğan
6 Jahre her

Hahaha gut formuliert 😉

Martin
6 Jahre her

Ohje der Arme Mitarbeiter der das verbrochen hat 😀

Aber gute Neuigkeiten!

wolffahrer
Reply to  Martin
6 Jahre her

An den musste ich auch beim Lesen des Artikels denken. Also ist das Mini kein PR Gag.

winwin
Reply to  wolffahrer
6 Jahre her

Vor allem ja der arme Mitarbeiter. Als wäre Microsoft ne kleine Werkstatt oder immer noch die alte Garage, wo einer zuständig ist für Inhalt, Layout, Druck und Vertrieb der Bedienungsanleitungen.

MarciDev
Reply to  winwin
6 Jahre her

Ich freue mich schon auf das Surface mini

Prettymofukkanamedmoe
Reply to  winwin
6 Jahre her

Win für diesen Kommentar 😀

wolffahrer
Reply to  winwin
6 Jahre her

Oh, danke für den Hinweis. War mir nicht bekannt. Fehler werden in großen Unternehmen ja grundsätzlich im Kollektiv begangen. Wie sollte man auch so etwas auf einzelne Mitarbeiter zurück führen können.
Denke grad an Heartbleed 🙂

winwin
Reply to  wolffahrer
6 Jahre her

Wenn sowas in Produktion geht, haben natürlich Einige in der Kette gepennt. Den Fehler nur einem Mitarbeiter zuzuordnen ist deshalb wenig professionell. Ein Dev nennt das auch nicht ohne Grund nicht Fehler, sondern Bug.