Informationen zu neuen Lumia Smartphones aufgetaucht

105

Aktuell beschäftigt viele unserer Leser, wie sich die Geräte- und Dienste-Sparte Nokias nach der Übernahme durch Microsoft zukünftig entwickeln wird. Neben dem Branding, das wohl „Nokia by Microsoft“ lauten wird, stellt sich vor allem die Frage nach neuen Geräten.

Den neuen Äußerungen von evleaks zufolge könnte es schon bald eine leicht abgewandelte Version des Lumia 1520 geben, das Lumia 1525. Dieses soll in den USA nicht nur beim Mobilfunkanbieter T-Mobile, sondern auch bei AT&T und Verizon erscheinen. Demnach steht einer weltweiten Veröffentlichung ebenfalls nichts im Wege. Die Hardware orientiert sich weitestgehend am Vorgänger – einzig der Prozessor wird verändert. Hierbei soll Microsoft auf einen Snapdragon 801 setzen. Darüber hinaus kommt das Gerät mit Windows Phone 8.1, wobei auch das Lumia 1520 dieses Update im Sommer erhalten wird.

Wer statt Windows Phone lieber Android nutzt, soll bei Nokia in Zukunft nicht nur Low-End-Geräte erhalten. So lässt sich zumindest der zweite Tweet von evleaks deuten. Dass diese besser ausgestatteten Android-Geräte letztlich tatsächlich auch das „Lumia“-Branding besitzen werden, ist zumindest möglich.

Dennoch sollte man diese Äußerungen nicht überinterpretieren. Dies lässt alleine die Länge der Posts nicht zu. Dass Android-Geräte aber auch unter der Führung Microsofts nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden werden, sollte mittlerweile bekannt sein.


Quelle: evleaks (1), (2)
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

105 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments