Microsoft kündigt erstes Update für Windows Phone 8.1 an

326

Spätestens seit den kürzlich aufgetauchten Informationen konnte Microsoft es kaum noch geheim halten, dass das erste Update für Windows Phone 8.1 kurz bevor steht. Nun haben die Redmonder die neue Version offiziell angekündigt und geben einen Ausblick darauf, was Nutzer der Preview-Version in Kürze erwartet.

Das Feature, das bereits seit einigen Wochen bekannt war, ist die Unterstützung von so genannten Live-Ordnern. In diesen lassen sich Apps und Games auf dem Startbildschirm gruppieren, ohne dass die Live-Tile-Funktionalität eingeschränkt wird. Um einen solchen Ordner zu erstellen, müssen lediglich zwei Kacheln übereinander geschoben und ein passender Name festgelegt werden. Anschließend lassen sich weitere Apps in den drei wählbaren Kachelgrößen hinzufügen.

Die Xbox Music App wird weiter verbessert und erhält in den kommenden Wochen eine Liste von zuletzt gespielten Titeln, ein Live-Tile und die Unterstützung der Kinderecke. Ebenso erfährt der Store eine nützliche Funktion für sein Live-Tile. Dieses zeigt zukünftig aktuelle Apps und Spiele, die alle sechs Stunden durch andere Applikationen ersetzt werden.
Eine weitere Neuerung betrifft die Verwaltung von Textnachrichten. Durch anwählbare Checkboxen ist es leichter, mehrere Nachrichten zu löschen oder weiterzuleiten.

Unternehmen, die keine vollständige MDM-Lösung benötigen, können die eigenen Mitarbeiter mittels der „Apps Corner“ auf ausgewählte Anwendungen beschränken und darüber hinaus eine App festlegen, die nach dem Start des Geräts automatisch ausgeführt wird.

Zu guter Letzt wird Cortana in weiteren Märkten zur Verfügung stehen – Deutschland gehört nicht dazu. Stattdessen wird in China und Großbritannien eine Beta-Version an den Start gehen, während Australien, Indien und Kanada mit einer Alpha versorgt werden. Für die letztere Version ist eine Aktivierung nötig. Außerdem kann Cortana nun auch über das Bluetooth-System von Autos aktiviert werden, indem ein Anruf an den Sprachassistenten gestartet wird.

Wer sich beim „Preview for Developers“-Programm angemeldet hat, kann das Update bereits in der nächsten Woche beziehen. Alle anderen werden in den kommenden Monaten versorgt.


Quelle: Windows Phone Blog
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

326 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments