Lumia 730: FCC Dokumente zeigen weitere Details

91

Nachdem bereits zahlreiche Informationen und Bilder zum Nokia Lumia 730 durchgesickert waren, konnten kürzlich einige Details aufgrund der Daten der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC vervollständigt werden.

Dank vieler vorhergehender Leaks ist der Großteil der Spezifikationen bereits bekannt. Nun geht aus einer weiteren Quelle hervor, dass das Nokia Lumia 730 (RM-1038) eine Speichererweiterung per MicroSD-Karte und Datenverbindungen mit LTE unterstützen wird. Zudem dürfte für manche Nutzer durchaus interessant sein, dass das Smartphone ein Cover zum kabellosen Laden unterstützen wird. Schließlich wird aus der obigen Grafik ersichtlich, dass das Gerät eine Nano-SIM Karte erfordert.

Die Maße des Smartphones betragen angeblich 134,7 mm x 68,5 mm. Zum Gewicht sind bisher keine Details bekannt, allerdings wird es mit “super leicht” beschrieben. Nachfolgend noch die bisher erwarteten Spezifikationen im Überblick:

  • Display: 4,7-Zoll (wahrscheinlich FWVGA, 854 x 480 Pixel; aber 720p wird nicht ausgeschlossen)
  • CPU: Quad-Core Prozessor (Geschwindigkeit unbekannt, vermutlich aber Snapdragon 400 mit einer 1,6 oder 1,7 GHz CPU)
  • Speicher: 8GB interer Speicher (erweiterbar mittels microSD um bis zu 128 GB); 1 GB RAM
  • Kamera: 6,1 MP Rückseitenkamera, 5 MP Frontkamera, keine dedizierte Kamerataste
  • Sonstiges: Dual-SIM als Variante; Gewicht unbekannt, wird mit “super leicht” beschrieben

Diese Daten wurden selbstverständlich noch nicht offiziell bestätigt, sodass diese mit der gebotenen Vorsicht genossen werden sollten. Wann das Gerät offiziell auf dem Markt erscheinen soll, ist ebenfalls nicht bekannt, jedoch wird derzeit mit einer Präsentation am 4. September auf der IFA in Berlin gerechnet.


Quellen: FCCBaidu

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
neodym
Mitglied
neodym

Wieso bekommt eigentlich jedes ~30 jetzt dual-Sim und SD-Karte, aber das 930 nicht? Das ist doch lächerlich.

EffEll
Mitglied
EffEll

Weil das z.B. in Indien Pflicht, aber die Kaufkraft gering ist. Bei 4GB 530, bzw 8GB 630, ist Erweiterbarkeit Pflicht.

kermstar
Mitglied
kermstar

ich hoffe, das 830 wird auch dual-sim fähig!!

Liquidflo
Mitglied
Liquidflo

Weiss jemand, wo es sich in etwa preislich etablieren wird?

dare100em
Mitglied
dare100em

Rund 250$, bei uns UVP etwa 280€, daher zu Beginn um 250€. Wahrscheinlich aber 720p.

KeinUntertan
Gast
KeinUntertan

Interessante Ansicht der Geräte-Rückseite: Wechselbarer Akku! Hoffentlich begreift MS-Nokia, dass das nicht nur für Einsteiger- und Mittelklasse- sondern erst recht für Oberklasse-Windows Phones angebracht ist!

EffEll
Mitglied
EffEll

Es war unter 8.0 schon so. High End fest verbaut, bis 820, also 520, 525, 620, 625, 630, 730 wechselbar. Wird sich auch nicht ändern.
Übrigens ist er bei allen anderen auch problemlos wechselbar, nicht verklebt und man muss nur wissen wie es geht. Bei den lowend bis midrange steht es allerdings in der Bedienungsanleitung und man braucht kein Werkzeug. 😉

Chosrow
Mitglied
Chosrow

Leider geht die Garantie beim öffnen immer drauf xD

EffEll
Mitglied
EffEll

Nope! Da die Schrauben am Gehäuse nicht gekennzeichnet sind und beim 930, 925 nichtmal Schrauben gelöst werden müssen, kann ich das klar verneinen. Es gibt dort auch kein „void warranty if removed“ Siegel. Lediglich Schrauben am Mainboard sind teils gekennzeichnet. Für Akkutausch nicht nötig.
Wer hat dir das erzählt, der Nokia Support? 😉

volcem
Mitglied
volcem

Also beim lumia 930 ist das easy und vor allem ein neues akkudeckel kostet ja ca. 13€ was ich voll cool finde… Je nach Laune mal die Farbe ändern 😉

EffEll
Mitglied
EffEll

Die NFC Einheit und QI Spule sind geklebt, bekommt man mit nem Fön aber gut ab. Trotzdem, mehr als zwei Umzüge überstehen die nicht. Blitzeinheit zwar auch, geht aber leichter. Wenn man öfter mal wechseln will, muss man etwa 30€ ausgeben, ohne Blitz.
Ich habe übrigens ein schwarzes mit orangenen Backcover 😉

microne
Mitglied
microne

Also bei meinem 925 hat die QI Spule mehrere Umzüge überlebt. Kann aber auch sein, das die aus dem Cover stabiler ist als ne festverbaute.
Habe gelesen das man eine Schraube beim Akkuwechsel im 930 lösen muss. Habe mir das aber noch nicht selbst angeschaut.

beenthere
Mitglied
beenthere

It’s Not a Bug, it’s a Feature 😉

Da scheiden sich wohl einfach die Geister. Ich will gar keinen Akku alle Ersatz mit mir rum tragen. Dafür gibt es ja auch Powerbank und Co. Der Austausch ist wirklich einfach und mir ist es auch wichtig ein Gerät wie aus einem Guss zu haben. Das es auch unibody mit SD Slot gibt zeigt das 1520 ja. Es wird von den Profis immer so getan als ob der DAU zwingend an jedes Teil im Gerät problemlos ran kommen müsste und das Gerät sonst nix taugt.

jan.schneider.hi
Mitglied
jan.schneider.hi

Bei der Problematik des Akkuwechselns geht es nicht darum den Akku wechseln zu können wenn dieser gerade einmal leer ist. Es geht dabei primär um Ressourcen-Schonung.
Denn der von dir benannte DAU schmeißt das Handy weg, wenn der Akku defekt ist obwohl das Gerät noch tadellos funktionieren würde. Dies hat dann zumeist noch den negativen Aspekt der Umweltverschmutzung. Denn obwohl jeder wissen sollte, dass Batterien, Akkus und Elektronik nichts im Restmüll zu suchen haben, landen davon jedes Jahr etliche Tonen in den Lagern.

Kurz: Das Recycling wird vereinfacht und die Umwelt geschont.

EffEll
Mitglied
EffEll

Genau. Dieser getauschte wechselbare Akku, landet ja auch nicht im Restmüll, sondern wird eigenhändig zu einer Sammelstelle auf dem Wertstoffhof gebracht. 😉 :p

Robopaul
Mitglied
Robopaul

Theoretisch hast du Recht, praktisch dürfte die Halbwertszeit des Akkus über der „Haltbarkeit“ der Geräte liegen.
Damit relativiert sich die Möglichkeit des Akkuwechsels in der Masse recht schnell.

EVO GR
Mitglied
EVO GR

Verdammt, dass will ich auch !! Schwarz Orange

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich wollte unbedingt Weiß, grün oder orange, weil ich den silbernen Rahmen besser fand. Telekom hatte nur schwarz. Schwarz orange finde ich jetzt aber besser. Hat keiner und alle wollen tauschen. Das geb ich jetzt aber nicht mehr her. 😉

Chosrow
Mitglied
Chosrow

Dies schwirrte immer in meinem Kopf so rum 😀
„Gerät geöffnet, Garantie weg.“
An das mit dem Siegel hab ich auch mal gedacht, aber wollt es nicht wirklich ausprobieren.
Naja danke für die Info

EffEll
Mitglied
EffEll

Bei versiegelten Teilen oder gekennzeichneten Schrauben stimmt das auch. Beim Nokia Akkuwechsel werden einem zum Glück, keine Steine in den Weg gelegt.

Eotgabe
Mitglied
Eotgabe

Der Akku wird auch ein halbes Jahr laufen… danach ist es eh Gewährleistung

Austi
Mitglied
Austi

Und das soll gut sein?

KeinUntertan
Gast
KeinUntertan

Vom 900er gab’s ein Youtube-Video zu sehen, wie der fest verbaute Akku getauscht wird. Soll man sich das antun? Zuerst zahlt man 2-3x mehr als für ein Einsteiger-Gerät, dann kann man herumbasteln und trägt das volle Risiko für Schäden, die man selbst verursacht. Welchem Prinzip folgt MS-Nokia mit fest verbauten Akkus bei Highend-Geräten eigentlich? Wer sich ein teures Gerät leisten kann, der soll auch noch ruhig für den Kundendienst beim Akkutausch zahlen? Nein, also das sollte sich inzwischen schon längst geändert haben. In unzähligen Bewertungen wird den Highend-Lumias immer wieder der fest verbaute Akku angekreidet, seit wenigstens zwei Jahren schon.… Read more »

TAPE90
Mitglied
TAPE90

Was heißt „soll man sich das antun?“ ? Ich weiß ja nicht, was du für ein Video gesehen hast, aber es ist nicht gerade schwer, wenn man weiß wie. Hab ca. 40 minuten gebraucht, um mein L900 zu reinigen, alles einmal auseinander gebaut und wieder zusammen. Funktioniert alles immernoch. 🙂

KeinUntertan
Gast
KeinUntertan

Natürlich ist’s machbar. Aber fest verbaute Akkus bei Highend-Smartphones sind konstruktiv so unnötig wie ein Kropf, wie die Einsteiger-Geräte ja anschaulich beweisen. Von den 40 Minuten sind 39 Minuten für Sinnvolleres verwendbar. 1-2 Minuten höchstens braucht der Akkutausch bei Einsteiger-Geräten – und das ohne Werkzeug.

Portalez
Gast
Portalez

Es ist ‚chic‘, denken sich die Hersteller. Genauso chic ist es, den SD-Slot wegzulassen. Ein Full-Body sieht ohne Spalten und Einschübe doch so viel besser aus.
Stimmt vielleicht. Mir ist ein wechselbarer Akku aber wichtig und auch Pflicht, da ich die Kraftzelle bei einigen meiner Geräte tauschen durfte; ich nutze mein Smarty meist länger als 2 Jahre. Und kurz nach der Gewährleistung gaben die Akkus nach…

EffEll
Mitglied
EffEll

Mir ist eine stabile Verarbeitung wirklich wichtiger und der Akkuwechsel ist echt kein Hexenwerk. Übrigens kostet der Akku eines 930 nur 14€. Wäre er problemlos wechselbar, würde er sicher mehr als das doppelte kosten. Wenn man sich mal anschaut, wie so ein S3, S4, S5 knarzt und nachgibt, lobe ich mir die Bauweise der Lumias. So muss man auch nicht die Teile aufsammeln, wenn es mal runter fällt.
Beim 930: SIM Einschub rausziehen, sichtbare Haltenase des Backcovers nach unten drücken, Backcover vorsichtig abziehen. Schraube am Flachkabel lösen, Akku herausnehmen. 5 Minuten „Arbeit“.

EffEll
Mitglied
EffEll

Ja und das wird sich auch nicht ändern. Leb damit, oder lass es. 😉
„Soll man sich das antun.“
Dein 900er ist sicher schon weit über ein Jahr alt. Wie oft hast du dir das angetan? Heutige Lithium Ionen Akkus halten ewig und das 930 bekommt jeder DAU ohne spezielle Werkzeug auf.
Stabile Verarbeitung ist mir wichtiger als ein heruntergefallenes Handy, dass sich in die Einzelteile zerlegt.

KeinUntertan
Gast
KeinUntertan

Guter Aspekt, der der Stabilität. Es soll aber sogar Nutzer geben, die einen vollgeladenen Zweit-Akku mit sich führen und den dann gerne auswechseln würden, weil der Geräteakku leer ist, sie nicht über den Tag kommen und unterwegs nicht aufladen können. Was so aber nicht geht, wenn der Akku fest verbaut ist.
Und schließlich gibt es noch das Argument, dass der Akku aus Umweltschutzgründen fest verbaut sein muss, weil die Nutzer ihre alten Akkus ansonsten in der Landschaft entsorgen. So argumentiert Apple mit dem iPhone, das kann sich MS-Nokia zueigen machen.

Portalez
Gast
Portalez

Zweit-Akkus braucht man heutzutage zum Glück nicht mehr. Das ewige hin- und herwechseln muss nicht sein. Dafür gibts Power Packs. Einfach via USB anstöpseln, schon wird betankt. Am Strand, in der Kneipe – wo auch immer. 🙂

Schau mal hier, u.a. hat auch Nokia sowas im Sortiment:

http://www.nokia.com/de-de/smartphone-handy-zubehoer/top-zubehoer/dc-18/

ED235
Mitglied
ED235

Wo ist nun der Unterschied zwischen:
Zweitakku rumschleppen
Und
Powerpack rumschleppen?

….Zweitakku benutzen einige Leute bei Geräten mit Akkudeckel.
Powerpack benutzen einige Leute, die nur mit Werkzeug das Handygehäuse öffnen könnten…

Portalez
Gast
Portalez

Die Praxis macht den Unterschied. Das fragst du nun doch nicht ernsthaft, oder? Außerdem geht es hier nicht um pro und contra, sondern um die Möglichkeit allgemein.

Bitte aufmerksamer lesen.

microne
Mitglied
microne

Ich musste noch bei keinem Smartphone den Akku wechseln. Aber ich bin auch noch nicht süchtig nach den Teil.

Austi
Mitglied
Austi

Was macht Ihr immer mit Euren Handys, dass Ihr die Akkus verballert? Ich brauchte noch nie einen neuen Stromgeber!

MaU
Mitglied
MaU

Kann man denn nicht mal ein Smartphone für Leute mit guten Augen, kurzem Daumen und kleinen Hosentaschen machen? Nicht größer als das 720 (hab ich zur Zeit) mit höherer Display-Auflösung, mehr Rechenpower, mehr RAM und etwas mehr Kamera-Auflösung… Will ja schließlich nicht jeder beim Telefonieren so aussehen, als hätte er ein Frühstücksbrettchen am Ohr – langsam glaube ich „Handy“ steht für „ständig in der Hand halten“!

BlackAce
Mitglied
BlackAce

Ein Smartphone ist auch kein Handy – wobei das smart in Smartphone auch noch nie für klein stand. 😛

microne
Mitglied
microne

Wie wäre es mit längeren Daumen und nen grösseren Kopf? Dann passt es wieder 😉
Nee jetzt mal im Ernst. Ich schätze mal du bist mit deinen Wünschen die Minderheit und die wird eben nicht bedient.

Rebound
Mitglied
Rebound

1gb ram ist schon das Minimum. Und die kamera könnte bißchen mehr leisten.
An sonsten top Gerät.
Jetzt sollte es nur schnellstens auf den Österreichischen Markt kommen.
Und da seh ich das Problem

winPhONe@7_8
Mitglied

Keine dedizierte Kamerataste = vorstorniert!

Portalez
Gast
Portalez

Nutzt du die Kamerataste? Ich persönlich hielt auch daran fest, aber seitdem ich mein Verhalten beobachtet habe und die Taste fast ausschließlich nur zum aktivieren der Kamera nutze, kann ich auf das Knöppie verzichten.

^^ Das geht dir vielleicht ja ähnlich, und es ist nur eine Kopf-/Gewohnheitssache.

EffEll
Mitglied
EffEll

Zoom, Auflösung, Blitz, Fokus, Video/ Foto etc. alles ändert man über Touch am Display und dann drückt man auf den Auslöser und durch den Druckpunkt verwackelt man unvermeidlich. Die Kamerataste ist wirklich nur fürs Aktivieren gut.
Das komische dabei ist, dass die heutige Jugend den Knopf garnicht kennen. ^^
Wirklich passiert:
Ich: „Mach mal bitte ein Foto.“
Sie: „Klar, wo muss ich draufdrücken?“
Ich: „Kamerataste. Wie bei nem Fotoapparat.“
Sie: „Wo denn?“
„Na, wie bei ner Kamera.“
Sie: „Keine Ahnung, zeig mal.“
Das war kein Einzelfall…

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Ich hab letztens eine Frau auf der Laga in Gießen gesehen, die zum auslösen immer „Klick“ zu ihrem Handy gesagt hat. Das wäre doch was feines 😉

EffEll
Mitglied
EffEll

Für selfies am 630 zum Beispiel. ^^

naich
Mitglied
naich

Gibt’s doch einige Apps dafür im Store. Funktioniert ganz gut und mit eigenen Kommandos sogar.

Voice Camera z.B.

JottEmmEss
Mitglied
JottEmmEss

Wird es jemals gute neue Smartphones unter 4,5 Zoll diagonale geben? … Find das alles ganz schön bescheuert dass die alle immer größer werden.

Von der neusten *30 generation gibts noch gar kein gerät in ner moderaten größe, oder?

winPhONe@7_8
Mitglied

Seh ich auch so. Hätte doch blos gern ein L820 upgrade mit gleicher Displaygröße, 16Gibyte internem Speicher und Full-HD, und bitte bitte mal endlich mit weniger Gewicht^^…. So 130gr sollten realisierbar sein, aber natürlich auch nur, wenn alle anderen Features drinne bleiben. Und bitte M$, packt doch mal den bluetooth-Standard apt-x mit da rein. Kann ja wohl net so schwer sein. Und mal gorilla-glas2, 3 muss net sein, somit können Kosten gespart werden.

beenthere
Mitglied
beenthere

Das mit dem Gorillaglas 2 wird, denke ich, nicht passieren. Man baut auf den Ruf des Herstellers mit den robustesten Handys. Das ist auch das was ich mach wie vor zu hören bekomme. Jetzt noch die dicken Akkus wurde im 1520 zum Standarte erheben und die Dinger werden auch gekauft. Bemerke in letzter Zeit ein zunehmendes unter l Interesse im Freundeskreis.

EffEll
Mitglied
EffEll

Selbst das „billige“ 630/35 hat das Corning Gorilla Glas 3 und daran sollte mMn auch nicht gespart werden.

SDB83
Mitglied
SDB83

4,5″ ist doch nun wirklich nicht zu groß oder? Groß ist m.M.n Ab 5″ aufwärts. Aber ist anderseits Geschmackssache.

Eotgabe
Mitglied
Eotgabe

Selbst bei Konkurrenz. Gibt es noch nicht du lange Gute Handys unter dieser Größe. Und Nokia ist Rechenleistungstechnisch etwas hinterher. Also wird es auch noch etwas dauern

TAPE90
Mitglied
TAPE90

Was ist mit dem Sony Xperia Z1 Compact? 😀 4,3″ und gute leistung. 🙂 leider android

RushOliver
Mitglied
RushOliver

Ich lese immer nur Lumia 730. Da sind mir die Specs ein wenig zu niedrig. Was ist mit einem 830 als perfekten Nachfolger für mein Lumia 800.

Werde ich wohl weiter bis zur IFA warten müssen. 🙂

a_thunder
Mitglied
a_thunder

Ich könnte mir auch ein qHD Display vorstellen, das soll ja seit GDR1 auch möglich sein.

EffEll
Mitglied
EffEll

Das war auch schon mit 8.1 möglich. Jetzt wird es lediglich nicht mehr von HD runter-, oder von WVGA bzw. FWVGA hochskaliert. Sondern nativ dargestellt

dare100em
Mitglied
dare100em

Sieht zur Zeit sogar nach 720p aus (aduplex Daten). Bei 4,7″ wäre das schon sinnvoll. Mal sehen…

einMuzi
Mitglied
einMuzi

Fürs 720er würde ich trotzdem schon 720p verwenden, da es doch eine gewisse Größe hat.

Aber jetzt da dus erwähnst: Es ist wirklich sonderbar, warum noch kein WP-Hersteller zu besagter qHD-Auflösung gegriffen hat. Am 630 währs sicher sinnvoll gewesen, um es etwas vom Vorgänger und vom 530 hervorzuheben.

dare100em
Mitglied
dare100em

Ja, liegt vieleicht auch daran, dass es erst jetzt nativ unterstützt wird.

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Nano-SIM. Lächerlich

EffEll
Mitglied
EffEll

Was bitte ist daran lächerlich?? Es bedarf ein Anruf beim Provider inklusive Adapter oder etwas Handwerkliches Geschick und alles ist gut. Du stellt dich auch immer an. :p
Du hast die os Tasten vergessen zu erwähnen…

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Es geht ums Prinzip, dass man nicht noch ein zusätzliches SIM-(Größen)Format etablieren muss! Es macht doch einfach keinen Sinn….

Feryl
Mitglied
Feryl

Gibt doch eigentlich nur noch Micro und Nano SIM. Die sollen ruhig mal alle Handys auf Nano umstellen. Dann ist es auch wieder einheitlich 😉

Ancarias
Mitglied
Ancarias

Nano muss nicht zusätzlich etabliert werden, ist durch die iPhone Geräte schon Standard geworden.

dare100em
Mitglied
dare100em

Ist halt mehr Platz für anderen Kram, ist daher schon sinnvoll.

Weltwunder
Mitglied
Weltwunder

Habe damals meine alte sim einmal auf micro und jetz auf nano stanzen lassen.

EffEll
Mitglied
EffEll

Bei meiner alten SIM ging das nicht, selbst bei micro hätte man die halben Kontakte weggeschnitten, sonst hätte mir auch ne Schere gereicht. So ein Stanzer kostet auch nur ein paar Euro, könnte man sich auch zulegen. Ein micro Stanzer fliegt hier auch noch irgendwo rum. 😉

Zort85
Mitglied
Zort85

Ich kann nicht verstehen, warum man den neuen Geräten nicht generell ein FHD Display und 2GB Ram verpasst. Ob man das braucht oder nicht, eine Dinge sind auf dem Datenblatt relevant wenn man Kunden gewinnen will.

EffEll
Mitglied
EffEll

Weil das Gerät nur etwa 180€ kosten wird.
In einem Polo oder Corsa ist auch kein Xenon, Leder und Spurhalteassistent verbaut. Da muss es schon ein Passat oder Insignia sein und die kosten das doppelte.

Weltwunder
Mitglied
Weltwunder

Kauf dir das 930 da is alles mit dabei.

EffEll
Mitglied
EffEll

Kostet ja auch nur mehr als doppelte. Oder man kauft sich zwei 730. Hat man auch 2GB RAM, mehr Pixel wenn es HD Auflösung hat und kommt immer noch billiger bei weg. 😉 ☺

microne
Mitglied
microne

Wieso sollte man das? Man kann ja auch so etwas erkennen und ruckeln tun dir auch nicht.

EffEll
Mitglied
EffEll

Zudem wurde wohl noch bekannt, dass kein GPS Modul verbaut wurde, also Hardware Navigation flach fällt. Schade eigentlich

Soner
Mitglied
Soner

Quelle ?

EffEll
Mitglied
EffEll

Die gleiche wie im Artikel angegeben. 😉
Edit: Via wmpu
QI soll auch dabei sein

EffEll
Mitglied
EffEll

Obwohl, nach übersetzung des spärlichen Baidu Artikels gibts keinerlei Hinweise darauf und die FCC PDF’s, lassen sich nicht öffnen. QI wird aber explizit erwähnt

Okan Doğan
Webmaster

Das behauptet wmpoweruser, aus den FCC Dokumenten ergibt sich meiner Ansicht nach aber das Gegenteil.

Und der Baidu-Nutzer schreibt dazu gar nichts, weshalb wir ihn nur wegen der Maße als Quelle angeben.

EffEll
Mitglied
EffEll

Habe ich ja um 16:29 unten schon bemerkt. QI wird aber erwähnt. 😉

Okan Doğan
Webmaster

Schon klar, steht ja auch in den FCC Dokumenten und deshalb auch im Artikel: „Zudem dürfte für manche Nutzer durchaus interessant sein, dass das Smartphone ein Cover zum kabellosen Laden unterstützen wird“. 😉

EffEll
Mitglied
EffEll

Stimmt ^^ :p
Könnt ihr die FCC PDF’S einsehen?

Okan Doğan
Webmaster

Ja, sie sind offenbar aber nicht über das Smartphone einsehbar. Öffnet man den jeweiligen Link über einen Desktopbrowser, lassen sich die Dokumente öffnen.

EffEll
Mitglied
EffEll

Hab ich mir fast gedacht. Wenn ich zH bin. Danke
Edit: Dann besteht ja noch Hoffnung. Will es meiner besseren Hälfte als Ersatz für das 620 schenken, GPS ist aber ein Muss

herrherger
Mitglied
herrherger

Interessant wird die Laufzeit/Akkugröße.

Aber wie sieht es denn von der Größe des Geräts aus … mit welchem Lumia lässt sich das am ehesten vergleichen?

Mr.Fox
Mitglied
Mr.Fox

Die Größe lässt sich vermutlich am besten mit dem lumia 625 vergleichen.

EffEll
Mitglied
EffEll

Ja, 2mm länger aber 4mm schmaler als das 625

Weltwunder
Mitglied
Weltwunder

Ja ich bin auch auf der IFA ,freu mich schon . Is noch wer dabei ?

MrGh00st
Mitglied
MrGh00st

Hmmm so ein extra Kamera-Knopf wär schon iwie wünschenswert 🙂 versteh nicht warum der so oft weggelassen wird O.o

Eotgabe
Mitglied
Eotgabe

Ein Knopf steigert die Produktionskosten. Das liegt zwar im Cent Bereich. Aber den Buchhalter macht das glücklich

Morgwhat
Mitglied
Morgwhat

Naja, rechne den Centbetrag auf die Chargenmenge hoch, da kommt dann gewiss eine beachtliche Summe zusammen.

Mr.Fox
Mitglied
Mr.Fox

Das sollte es Microsoft aber wert sein, denn so ein Knopf ist für manche schon ein kaufgrund.

realjavajim
Mitglied
realjavajim

und wenn es 50 000€ sind, es würde MS kein bisschen stören:D