Microsoft stellt Windows ‚Threshold‘ angeblich am 30. September vor

51

Erst kürzlich stellte die Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley in Aussicht, dass Microsoft zwischen Ende September und Anfang Oktober eine Vorschauversion von Windows 9 („Threshold“) veröffentlichen werde. Nun äußert sich außerdem Tom Warren von The Verge in diesem Zusammenhang, führt allerdings näher aus: Demnach gedenke Microsoft, die kommende Windows Generation am 30. September 2014 im Rahmen einer Presseveranstaltung zu enthüllen. Zwar könne sich das Datum der Präsentation noch wandeln. Die Veröffentlichung der Vorschauversion am 30. September oder kurz nach der besagten Presseveranstaltung sei indessen sehr wahrscheinlich.

Die sogenannte „Technology Preview“ richtet sich anscheinend an Entwickler und Enthusiasten, so dass diese letztlich allen Interessierten zur Verfügung stehen wird. Inhaltlich wird das Event vermutlich gewisse Fragen, wie etwa zum finalen Namen, unbeantwortet lassen. Stattdessen soll Microsoft den Teilnehmern einen ersten Überblick über die zentralen Neuerungen vermitteln und unter Umständen auf die kombinierte Version – bestehend aus Windows Phone und Windows RT – eingehen.

Zurzeit wird angenommen, dass die finale Version von Threshold im Frühjahr 2015 veröffentlicht wird. Auch herrscht Einigkeit über die voraussichtlichen Bestandteile: Zu diesen zählen das neue Ministartmenü sowie die Möglichkeit, Apps in Fenstern auszuführen. Jüngst wurden außerdem der – vollständige oder teilweise – Wegfall der Windows 8 typischen Chamsleiste, eine frühe Version von Cortana und die Einführung virtueller Desktops bekannt.


Quelle: The Verge | Bildquelle: eyeonwindows.com

Über den Autor

Rechtsanwalt für Vergabe- und IT-Recht sowie Datenschutz-Anwalt. Außerdem Blogger zu Themen rund um Recht und Informationstechnologien.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
cristian
Mitglied
cristian

Ich wäre froh wenn ich mit Windows 9, auf meinen Handy die Funktionen meines Pc hätte. Das wäre auch ein gutes Argument für IOS/Android Nutzer zum Wechsel.

Also z.B.
-Druckertreiber
-USB to go
-Silverlight
-Flash
-Zugriff auf Geräte im Netzwerk
-Komplett Backup
-Bessere Einstellungsmöglichkeiten.
… usw.

Totto251
Mitglied
Totto251

Flash wird es aber auf keinem Smartphone OS mehr geben, da Adobe den Support eingestellt hat. Also entweder holst du dir ein altes Android oder MS bastelt was eigenes (unwahrscheinlich da Flash sowieso immer mehr ausstirbt im Internet).

EffEll
Mitglied
EffEll

Für solche Sachen gibt es doch Win8 Tablets.

TrueHamburgian
Mitglied
TrueHamburgian

Was kommt eher? Threshold Preview, ios 8 oder wp 8.1 auf dem lumia 920 unbranded. Es werden noch Wetten angenommen…,

alemao
Mitglied
alemao

Wenn WP 8.1 DP gemeint ist, dann setzte ich auf die anderen!!

naich
Mitglied
naich

WP 8.1 DP gibts doch schon lang für das 920?

grummel
Mitglied
grummel

Er meint aber das Cyan-Update, das gibt es für das 920er unbranded nämlich noch nicht.

EffEll
Mitglied
EffEll

Und? 620, 720, 820 und 1520 auch noch nicht, aber das wird schon vor ende September kommen. Das Genöle hier bringt doch nichts.

computer11
Mitglied

1520 gibt es auch schon. Hab 8.1 ;D

EffEll
Mitglied
EffEll

Viele CVs fehlen noch, hast wohl ein deutsches. 😉

TrusT
Mitglied
TrusT

Rollout fürs 820 1. September

BlackAce
Mitglied
BlackAce

Yay Nokianer weinen und der Rest steht im dunkeln…
Ihr habt echt Probleme ^_^

BJvonPUKEY
Mitglied
BJvonPUKEY

Also wenn Winzigweich seiner Linie treu bleibt, wird diese Windowsvetsion wieder brauchbar sein… Bis jetzt war jede 2. Version ein Zustand, aber nicht nurtzbar… Das fing mit ME an und zig sich über Vista hin zu Win 8… Jetzt muss wieder was tolles kommen 😉

Hoschi
Mitglied
Hoschi

Win 8.1 ist, wenn man von win 7 kommst, nicht wirklich notwendig.
Wenn man allerdings von Vista oder sogar xp umsteigt ist der Schritt nach vorne aber gewaltig.
Da aber die meistens schon win 7 besaßen als win 8 erschienen ist sind natürlich alle am nörgeln gewesen

Mdns
Mitglied
Mdns

Das grösste Problem sind immer die Sachen die neu oder anders geregelt sind.
Neues ist erstmal kacke und unnötig. Erst spät erkennen viele die Vorteile

corratecextremer
Mitglied
corratecextremer

Win8.1 mit Me zu vergleichen zeigt die fachliche Kompetenz. Win8 war im Bezug auf die Kacheln zwar wenig durchdacht, das änderte sich jedoch mit dem Update auf 8.1. Es gibt bei Win8.1 gar keine gravierende Systemfehler, es ist sicherer, einfacher zu bedienen(meine Oma kommt mit 8.1 wesentlich besser zurecht als mit 7) und läuft schneller. Aber da davor schon die Meinung propagiert wurde jedes 2te System ist scheiße kann man nur sagen arme Menschheit. Schlussendlich ist das System Geschmackssache und ich kann verstehen das jemand sagt will ich mir nicht leisten, brauche ich nicht oder gefällt mir nicht. Aber deine… Read more »

aspen
Mitglied
aspen

Dazu kommt, dass ME im Nachhinein gar nicht so schlecht war, wie es von der Presse dargestellt wurde. Ebenso Vista. Beide Systeme waren Wegbereiter zu den erfolgreicheren Systemen. Das Problem ist nicht (nur) bei MS zu suchen, sondern viel mehr bei den Hardware bzw Softwareherstellern, die die Ernsthaftigkeit einer Ära erst nach dem „zweiten“ Upgrade verstehen und mit Treibern und Software nachziehen. Rein technisch betrachtet unterscheidet sich Me/xp und Vista/Win7 kaum.

melvd
Mitglied
melvd

ME war das Letzte seiner Art und kein Wegbereiter. Höchstens in dem Sinne, dass die Bluescreen-Ära damit zu Grabe getragen wurde.

BlackAce
Mitglied
BlackAce

Falsch, jetzt müsste wieder große Kacke kommen, denn Win 8.1 ist die folgeversion von Win 8.

So 😛

Rebound
Mitglied
Rebound

8.1 ist immer noch Windows 8.irgendwas

STP
Mitglied
STP

Eigentlich ja 6.irgendwas 😉

NLTL
Mitglied
NLTL

Bravo! Im Gegensatz zum Thread-Starter kennt sich da wer aus. Seit Windows 2000 wird die OS Bezeichnung NT x.x nur noch intern verwendet. 2000/XP = NT 5.x und Vista- 8.x = NT 6.x. Also spitz formuliert ist Windows 7 nur ein grösseres Service Pack fürs Vista. Aber mit Service Packs Last sich keine Kohle machen und der Name Windows 7 war unverbraucht. 😉

BJvonPUKEY
Mitglied
BJvonPUKEY

So genau wollte ich es jetzt nicht aufdröseln… Gut jede 2. Oberfläche ist brauchbar…

BlackAce
Mitglied
BlackAce

6.4 um genau zu sein 😀

Naja ist eigentlich die Kernelversion, d.h. Es muss nicht die „interne“ Version sein 😀

Xenon
Mitglied
Xenon

Dieses „nur jede zweite Windows Version ist brauchbar“ kommt irgendwie nur von Leuten, die entweder zu viel Zeit auf 9fag verbringen, oder weil die es von einem solchen aufgeschnappt haben. 1. Kannst du die 9x-Linie nicht mit Windows NT vergleichen. Somit kannst du Windows ME schon mal aus deinem tollen Vergleich streichen. Windows 2000 sowie Windows XP waren ganz brauchbar. Das sind zwei Systeme hintereinander die nicht scheiße sind. Windows Vista taugt nach mittlerweile einigen Service Packs auch etwas. Windows 8 ist auch ziemlich gut. Was ist denn der Nachteil an Windows 8(.1). Das Argument „Modern UI/Metro“ Kein Startmenü ist… Read more »

Hans920
Mitglied
Hans920

Danke für den Kommentar. Sicher kannst du wie ich dieses herum geheule von den Windows 8 Hatern auch nicht mehr sehen/hören/lesen.
Mir gefällt Windows 8.1 von allen am Besten. Auch dass Windows 8 mit „nur“ 4 GB RAM sogar flüssiger läuft als das 7.
Das Ribbon ist sehr praktisch, auch die Startzeit ist sehr angenehm.

NLTL
Mitglied
NLTL

Genau so! Denke auch Windows 8/8.1 wird verkannt. Und wenn dann sogenannte Experten/Fach Journalisten rufen: „Wollt ihr das totale Windows 7?“, fliegen schnell die ersten „Steine“. Ich finde auch das Konzept der weitestgehenden Vereinheitlichung der GUI sehr schlüssig. Und wenn Intel endlich seine Hausaufgaben gemacht hat, hört vielleicht auch das Hardwaresplitting auf. Auch Vista ist tatsächlich nicht so schlecht wie der konstruierte Ruf. Die meisten Probleme kamen durch das Grafik Treiber Konzept mit nur DX-Unterstützung (OpenGL wurde ausgesperrt). Da haben die CAD Hersteller nicht mitgespielt und auch bei OpenGL Games gab’s Stress. Und bei den Druckern wurden die GDI Drucker… Read more »

B-52
Mitglied
B-52

WPCentral hat schon mehrfach erwähnt, dass am WE die Server ruhen. Also am Mo. wieder – neuer Gewinn, neues Glück, sind ja nur noch 5 Länder.

NeroC
Mitglied
NeroC

Ok, dann werde ich meinen xp-Rechner erst Anfang 2015 ersetzen.

EffEll
Mitglied
EffEll

Wenn du vor hast, dir neue Rechner zu kaufen, wirst du so schnell aber keinen Threshold Rechner bekommen. Denke ich.
Wenn du vor hast, nur das OS zu ersetzen, dann macht eine jetzige Windows 8.1 Installation für ~60€ mehr Sinn. Wenn Threshold dann nächstes Jahr irgendwann erscheint, kann man sicher wieder für’n schmalen Euro upgraden.

TheSpieleaffe
Mitglied
TheSpieleaffe

Die Frage ist nur, ob der XP-Rechner (dementsprechend schon etliche Jahre alt) Windows 8.1 schafft und/oder Treiber für Hardwarekomponenten nicht mehr unter Windows 8.1 läuft

abs82
Mitglied
abs82

Ist der rechner denn sooo alt?

EffEll
Mitglied
EffEll

Deshalb ja meine Frage nach Neuanschaffung oder Update.

Hans920
Mitglied
Hans920

Wenn dein PC bzw. Dein CPU kein NX unterstützt, ist bei Windows 8 schon Schluss.

Ancarias
Mitglied
Ancarias

Das geht aber nur, wenn die CPU nach 2005 produziert wurde. Sonst verweigert Windows 8.x die Installation.

corratecextremer
Mitglied
corratecextremer

Win8pro war bei Einführung für 40€ als Upgrade zu bekommen warum sollte er da jetzt nochmal Windows 8 kaufen, das Upgrade gilt für alle Windows Versionen einschließlich Xp.

EffEll
Mitglied
EffEll

Upgrade ist ja jetzt nicht mehr möglich, aber später auf Threshold voraussichtlich schon.

corratecextremer
Mitglied
corratecextremer

Klar kannst du jetzt direkt auf 8.1 Upgraden oder was meinst du?

Edit: Oder meinst du Upgrade ohne Neuinstallation?

EffEll
Mitglied
EffEll

Ist die Vergünstigung nicht bereits ausgelaufen? Mir war so.

corratecextremer
Mitglied
corratecextremer

Ja das schon lange aber immer noch günstiger als eine Vollversion -logischerweise

EffEll
Mitglied
EffEll

Also im Microsoft Store und bei Microsoft direkt wird einem als XP Upgrade nur die 119€ Vollversion angeboten. Von XP kann man nicht (mehr) upgraden…

corratecextremer
Mitglied
corratecextremer

Ja man müsste jetzt beispielsweise bei Amazon 8.0 als upgrade kaufen weil das Update auf 8.1 kostenlos ist. Aber egal ich bin im MSDN und habe das nicht mitbekommen allerdings kann ich nur empfehlen zu warten und das upgrade von ‚Windows 9‘ für ~40€ zu kaufen.

EffEll
Mitglied
EffEll

Das es von XP allerdings nicht geben wird, da für MS XP nicht mehr existiert. Ich bin ja ganz deiner Meinung, daher der Tipp mit Windows 8 und späteren günstigen Update.

corratecextremer
Mitglied
corratecextremer

Na wir werden sehen. Ich denke Microsoft wird die Zahlen von Xp im Auge behalten und die sind noch recht hoch. Also wird MS unter Umständen noch einmal was tun um die Leute von Xp weg zu bekommen. Ansonsten ist die von mir genannte Methode (Kommentar weiter oben) nicht sinnvoll (Upgrade auf Windows8), wenn man gleich zuschlägt ist die Vollversion (Windows 9???) billiger bekommt als das jetzige Upgrade!!!

Hajopai
Mitglied
Hajopai

30€

Manorias
Mitglied
Manorias

Am diesem Tag erscheint auch Forza Horizon 2

maddin2410
Gast
maddin2410

Am 30. September wird Udo Jürgens 80?!

EffEll
Mitglied
EffEll

Ich ahne in dem Kommentarstrang Böses ☺

Corian
Mitglied
Corian

🙂

Rebound
Mitglied
Rebound

Ich liebe sowas ☺

BuLLsEye90
Mitglied
BuLLsEye90

Was hätte ich nur ohne diese Info getan, ich war schon drauf und dran mein leben zu beenden wenn ich nicht bald diese Info bekomme…