WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

News

Microsofts Miracast-Stick nähert sich der Veröffentlichung

Vielen unter euch dürfte der Chromecast mittlerweile ein Begriff sein. Schließlich wirbt Google regelmäßig für den eigenen Streaming-Adapter, der Inhalte des Smartphones, Tablets oder Laptops kabellos auf eurem Fernseher darstellen kann. Auch Kunden des Video-On-Demand-Dienstes Watchever kennen diesen durch günstige Angebote in Verbindung mit mehrmonatigen Paketen des Dienstes.

Die größten Nachteile des kleinen Sticks liegen jedoch in der Inkompatibilität zu zahlreichen namhaften Apps und Geräten. So lassen sich zwar Windows 8 Geräte über Googles Internetbrowser Chrome verbinden, bleiben jedoch weitestgehend auf dieses Programm beschränkt. Windows Phone Nutzer hingegen können sich zwar mit einer inoffiziellen App behelfen, die mittlerweile auch Apples AirPlay unterstützt, bleiben ansonsten allerdings ausgeschlossen.

Die Lösung könnte im Standard Miracast liegen, auf den sich beispielsweise das Lumia 930 und 1520 seit dem Cyan-Update verstehen. Microsoft möchte diesen Standard nun anscheinend weiter verbreiten, indem man einen eigenen Stick auf den Markt bringt. Dieser durchlief kürzlich die Zulassung durch die US-amerikanische Zulassungsbehörde FCC und könnte womöglich schon auf der diesjährigen IFA im September neben dem Lumia 730 und 830 präsentiert werden.


Quelle: FCC, Wifi-Alliance | via WindowsPhoneDaily
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
News

Samsungs Foldable-Flaggschiffe gewinnen Marktanteile bei Geschäftskunden

News

Apple iPhone 14: Wie beliebt sind die neuen iPhones wirklich?

News

Windows 10 KB5020683 bringt Windows 11 Upgrade-Option in die Einrichtigung

News

Surface Duo Besitzer dürfen bald auch die Software beta-testen

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
38 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments