Lumia 730/735 offiziell vorgestellt

119

Microsoft lud heute nach Berlin unter dem Motto #morelumia zur Vorstellung neuer Geräte aus der Produktreihe Lumia. Diesmal sollen die neuen Windows Phone Devices den Bereich der mittelpreisigen Smartphones abdecken und dem Kunden eine größere Auswahl bieten. Unseren Artikel zum Lumia 830 findet ihr hier, im Folgenden werden wir auf das Lumia 730 bzw. 735 genauer eingehen.

Überblick:

  • Display: 4,7 Zoll-720p-OLED-Display (1280×720, 316 ppi), ClearBlack, Gorilla Glass 3, Super Sensitive Touch
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 400 mit 1,2 GHz, Quad-Core
  • Speicher: 8GB interner Speicher, erweiterbar mittels microSD um bis zu 128 GB; 1 GB RAM
  • Kamera: 6,7 MP Rückseitenkamera mit LED, 1080p-Videoaufnahme mit 30 Bilder/Sekunde, Carl Zeiss Optik, 5 MP Frontkamera, Weitwinkel, 720p-Videoaufnahme mit 30 Bilder/Sekunde, keine dedizierte Kamerataste
  • Konnektivität: Single-SIM/Dual-SIM, LTE/HSPA, WLAN (b/g/n), Bluetooth 4.0, NFC, A-GPS mit GLONASS
  • Akku: 2200mAh, wechselbar
  • Größe:134,7 mm x 68,5 x 8,7 mm (735: 8,9mm Höhe)
  • Gewicht: 130,4g (735: 134,3g)
  • Farben: Dunkelgrau, Grün, Weiß, Orange
  • Sonstiges: Micro-SIM; On-Screen-Tasten; 735: kabelloses Laden mit wechselbarem Cover, Nano-SIM

Das Lumia 730 reiht sich mit dieser Hardware nahtlos in das bestehende Portfolio ein und bietet einen guten Kompromiss. So muss man nicht auf ein hochauflösendes 4,7 Zoll großes 720p-Display und 1GB Arbeitsspeicher verzichten, sodass auch Apps installiert werden können, die mehr als 512MB RAM benötigen. Das Highlight dürfte unterdessen die 5MP-Frontkamera sein, die laut Microsoft exzellente „Selfies“ liefern soll. Insofern ist es zumindest ungünstig, dass man auf eine dedizierte Kamerataste verzichtet hat, wie man sie von anderen Windows Phones kennt.

It’s time for a better selfie.

Softwaremäßig ist das Gerät mit Windows Phone 8.1 Update 1, also der neusten aktuell erhältlichen Version, ausgestattet. Exklusiv für Lumias gibt es das Denim Update, das wir euch in einem weiteren Artikel genauer vorstellen werden. Dieses wird in Zukunft auch alle anderen Lumia-Geräte (ab Windows Phone 8) erreichen. Der Glance-Screen (dt.:Blick) wird nicht unterstützt.

Neben den unterschiedlichen Farbvarianten, gibt es auch das 735, welches LTE und kabelloses Laden unterstützt. Das Lumia 730 wird ausschließlich als Dual-SIM Version in den kommenden Wochen zu einer UVP von 199 Euro (vor Steuern) in den Farben Dunkelgrau, Grün, Weiß und Orange in Deutschland erhältlich sein. Für das Lumia 735 werden 219 Euro (vor Steuern) aufgerufen.

Werbevideos


Quelle(n): Microsoft
0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.

119 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments