Joe Belfiore spricht über Windows 10 für Smartphones & Tablets

111

Windows 10 Geräte

Als Microsoft vor Kurzem Windows 10 vorgestellt und bereits eine Vorschauversion veröffentlicht hat, warteten viele Nutzer gespannt auf Informationen zur Variante für Smartphones und Tablets. Joe Belfiore verlautbarte vor wenigen Tagen auf seinem Twitter-Account nähere Details zur Zukunft von Windows 10 auf Smartphones und Tablets
.

In seinen Tweets sprach er selbstverständlich nicht wörtlich von „Windows Phone 10“, sondern erwähnte die Geräte nur im Zusammenhang mit der Technical Preview. Der Manager erklärte, dass das Preview-Programm noch für „einige Zeit“ lediglich an PCs mit x86-Architektur gerichtet sei. Über ARM-Geräte und Smartphones werde man erst in einigen Monaten sprechen. In einem weiteren Tweet konkretisierte Belfiore, dass man noch bis weit ins Jahr 2015 darauf warten wird müssen.

Die gemeinsame Erwähnung von ARM-Geräten und Smartphones ist ein weiteres Indiz dafür, dass Windows RT und Windows Phone schon bald zusammengelegt werden dürften. Bis dahin wird man sich aber noch gedulden müssen. Es ist unbekannt, wann Microsoft die ARM-Variante von Windows 10 vorzustellen gedenkt. Gerüchten zufolge werde dies beim Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona der Fall sein, Beweise und Anzeichen gibt es dafür aber keine. Letztendlich müssen wir geduldig darauf warten und im Idealfall könnte die Entwicklung sogar schneller vorankommen als erwartet.


Quelle: Twitter
0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

111 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments