Nokia Lumia 930 im Test – Nicht perfekt, aber eine sichere Wahl

358

Nokia Lumia 930 front

Das Lumia 930 ist Nokias erstes High-End Smartphone, das mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert wird und zugleich das letzte, das vor der Übernahme der Geräte & Dienste-Sparte durch Microsoft, veröffentlicht wurde. Es löst damit das bereits in die Jahre gekommene Lumia 920 ab und soll, wie sein Vorgängermodell, erneut etwas Schwung in das Wachstum von Microsofts mobiler Plattform bringen.

Ausgepackt: Erster Eindruck

Wir konnten das Lumia 930 bereits bei einem Launch-Event in Wien das erste Mal begutachten und unser Eindruck war schon damals äußerst positiv. Das Smartphone brillierte vor allem aufgrund seines großartigen Displays und der hochwertigen Verarbeitung. Dieser Eindruck konnte sich auch nach dem Auspacken unseres Testgeräts bestätigen, allerdings wurde unser vorläufig gutes Fazit diesmal etwas von einigen Anfangsschwierigkeiten gedämpft. Genau am Tag, als das Smartphone im Postfach lag, war der Windows Phone Store ausgefallen, weswegen eine Anmeldung mit dem eigenen Microsoft-Account mehrere Stunden lang nicht möglich war. Dies trübte zumindest die subjektive „Out-of-the-Box“-Erfahrung ein wenig, aber man darf dies als Vorführeffekt abtun, da Microsoft in der Regel selten mit Serverproblemen zu kämpfen hat. Ansonsten machte sich schnell das Gefühl breit, welches beim Auspacken und Einschalten eines jeden Smartphones aufkommt.

Design, Haptik und Verarbeitung

Nokia Lumia 930 seite buttons

Während es sich beim Lumia 930 doch um den direkten Nachfolger des Lumia 920 als Flaggschiff-Windows Phone von Nokia handelt, erinnert das Design eher an das Lumia 925. Die Rückseite wird von einer Platte bestehend aus Polycarbonat bedeckt und seitlich von einem Rahmen aus Aluminium umfasst. Letzterer sorgt nicht gerade dafür, dass das Lumia 930 angenehm und vor allem sicher in der Hand liegt, was zumindest einigermaßen durch die weiche Rückseite und das angenehme Gewicht von 167 Gramm kompensiert wird.

Sämtliche Knöpfe befinden sich auf der rechten Seite des Geräts, weswegen sich nicht jeder Nutzer sofort auf die eher mittig positionierte Ein-/Aus-Taste gewöhnen wird. Diese wirken sehr hochwertig verarbeitet und bieten beim Drücken ein sehr solides Feedback. Der zweistufige Kamera-Knopf sitzt ebenfalls sehr gut, wackelt nicht und bietet angenehme Druckpunkte. Knapp unterhalb des Displays findet man beim Lumia 930 die kapazitiven Touch-Tasten, die bei Berührung ein leichtes haptisches Feedback geben. Da diese nicht genau zwischen unterem Gehäuserand und dem Display sitzen, kam es während der anfänglichen Benutzung oftmals zum Verfehlen des Back-Buttons. Nach kurzer Eingewöhnungszeit kam dies allerdings nicht mehr vor.

Während das haptische Feedback in Form einer leichten Vibration bei Berührung der Touch-Buttons sehr angenehm abgestimmt ist und dem Smartphone dadurch einen recht hochwertigen Charakter verleiht, ist die Vibration bei Benachrichtigungen und eingehenden Anrufen leider ebenfalls sehr schwach und selbst in der Hosentasche oftmals kaum zu vernehmen.

Microsoft macht in Sachen Industrial Design vieles richtig, wovon sich Nokia möglicherweise etwas abgeschaut hat. Die Ähnlichkeit des Lumia 930 zum Design der Surface-Reihe ist nicht zu verkennen, vor allem seitlich betrachtet könnte das Lumia 930 als „Surface Phone“ durchgehen. Der Rahmen aus Aluminium sowie die darauf liegenden Tasten sehen zweifellos großartig aus. Streiten ließe sich jedoch über die Farbwahl für die Rückseite. Wem schwarz und weiß zu langweilig ist, dem bleiben nur die Farboptionen Orange und Mintgrün. Darunter versteht Nokia allerdings nicht mehr die frischen Farbvarianten seiner früheren Smartphones, sondern grelle, neonfarbene Geräte, die nicht jedermanns Geschmack treffen dürften.

Display

SONY DSC

Schon bei unserem ersten Hands-On mit dem Lumia 930 waren wir vom Display begeistert und während unseres Tests hat sich dieser Eindruck bestätigt. Auf dem 5-Zoll FullHD-Display sind auch bei genauerer Betrachtung keine Pixel erkennbar und Farben werden meist realitätsgetreu dargestellt. Wie für AMOLED-Panels üblich ist die Farbdarstellung etwas übersättigt und warm, allerdings lässt sich dies jederzeit in den Einstellungen verändern. Schwarzwerte und Kontraste sind indes phänomenal, weswegen das Betrachten und Aufnehmen von Fotos auf dem Lumia 930 außerordentlich viel Spaß bereitet. Die Helligkeit ist geringfügig niedriger als bei den meisten High-End IPS-Displays, allerdings sind die Inhalte auf dem Bildschirm auch bei starkem Sonnenlicht sehr gut lesbar. Besonders hilfreich sind hierbei Nokias eigenen Software-Features, die dunkle Inhalte des System-UIs heller machen, was diese im Sonnenlicht leichter lesbar macht.

Unangenehm aufgefallen ist uns die Größe des Displays und zwar nicht die physische Bildschirmdiagonale, die mit 5-Zoll mittlerweile bei High-End Smartphones dem Durchschnitt entspricht. Gemeint ist, dass die Größe des Displays überhaupt keinen Mehrwert bietet im Vergleich zu kleineren Smartphones mit Windows Phone, da bei Listen die Schrift einfach hochskaliert ist, anstatt mehrere Objekte gleichzeitig anzuzeigen. Umsteiger von kleinere Smartphones werden dagegen die größere Tastatur zu schätzen wissen. Auch die leichte Krümmung des Displays unterstützt das Schreiben kurzer Texte auf dem Smartphone erheblich.

Software & Performance

Spricht man von der Performance eines Windows Phone-Smartphones, so wird stets betont, dass das Betriebssystem auch auf schwächerer Hardware ohne Probleme läuft. Daher ist Performance auf dem Lumia 930 kein Thema, sämtliche Apps laufen flüssig und starten sehr schnell. Auch das Wechseln zwischen mehreren Anwendungen funktioniert gänzlich ohne Probleme und selten kommt es zu kurzen Wartezeiten. Das Einzige, was das Lumia 930 bremst, sind die Animationen des Betriebssystems und einzelne App-Startscreens.

Aktuelle Games erreichen zunehmenden auch Windows Phone und oftmals sogar gleichzeitig mit Android und iOS. Sämtliche von uns getesteten Titel laufen ohne Probleme, auch anspruchsvollere 3D-Games sind auf dem Lumia 930 ohne Weiteres spielbar. Auch Ladezeiten sind deutlich kürzer als bei High-End Smartphones der ersten Generation.

Spricht man von der System-Software selbst, so hat sich Windows Phone 8 seit seinem Start im Oktober 2012 erheblich verbessert und ist deutlich gewachsen. Windows Phone ist konkurrierenden Plattformen mittlerweile in den meisten Punkten ebenbürtig, wäre da nicht immer noch das Problem mit vielen Apps. Während große Hersteller, wie WhatsApp, Facebook und Twitter offiziell auf Windows Phone vertreten sind, erscheinen kleinere Apps meist für Windows Phone, nachdem der Hype bereits abgeklungen ist.

Akkulaufzeit

Mit großartiger Performance geht meistens ein großes Manko einher, nämlich eine kürzere Akkulaufzeit. Beim Lumia 930 trifft dies nicht unbedingt zu, dafür sorgt einerseits der äußerst effiziente Snapdragon 800-Prozessor von Qualcomm und andererseits das stromsparende AMOLED-Display. Bei durchschnittlicher Nutzung, sprich morgendliches Musikhören, regelmäßige Verwendung der WParea.de-App, Lesen von E-Mails und Chat-Nachrichten, kommt man durchaus über einen Tag mit einer verbleibenden Kapazität von rund 25 Prozent. Empfohlen sei dennoch, das Smartphone abends aufzuladen, da man am nächsten Tag ansonsten nicht weit mit der Restkapazität damit kommt. Benutzt man sein Smartphone etwas seltener, so kommt man mit einer Ladung durchaus auch über einen zweiten Arbeitstag durch.

Wer mit solch trockenen Zahlen etwas anfangen kann, dem sei gesagt, dass das Lumia 930 unter Volllast bei mittlerer Helligkeit genau 2 Stunden, 15 Minuten und 6 Sekunden durchhielt, was rund 20 Minuten kürzer ist, als es das Lumia 630 geschafft hat.

Telefonie & Sprache

Während man vor allem in letzter Zeit die Telefonfunktion seines Smartphones unterschätzt, legt man bei Nokia offenbar dennoch großen Wert darauf. Der Hörer ist sehr klar und deutlich zu vernehmen, allerdings entspricht die Lautstärke nicht jener, die man beispielsweise von vielen High-End Android-Geräten kennt. Deswegen versteht man seinen Gesprächspartner in lauterer Umgebung, beispielsweise in einer befahrenen Unterführung, oftmals sehr schwer bis kaum. Dafür ist die Rauschunterdrückung hervorragend und man ist stets gut verständlich.

Kamera

SONY DSC

Nokia legt bekannterweise großen Wert auf eine hochwertige Kamera und großteils hat man dies auch geschafft. Wer in den Urlaub fliegt, muss seine Digital- bzw. Spiegelreflexkamera zukünftig nicht zwingend mitnehmen, sofern man die eigenen Fotos danach nicht verkaufen will. Meist erzielt man mit dem Lumia 930 sehr gute Ergebnisse. Die Bilder sind scharf und weisen erst bei einfallender Dunkelheit ein leichtes Rauschen auf, was bei manueller Einstellung teils korrigiert werden kann. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen leistet das Lumia 930 etwa genauso gute Arbeit, wie eine Low-End DSLR mit Standard-Zoomobjektiv.

Enorme Schwächen hat das Lumia 930 in Innenräumen und bei künstlichem Licht, wo oftmals sehr starkes Rauschen zu vernehmen ist. Die große Stärke des Lumia 930 sind Makro-Aufnahmen, wo die Kamera brilliert. Für Fans von Bokeh und auch Tech-Blogger, die oftmals Nahaufnahmen benötigen, gibt es bislang kein besseres Smartphone und so manche Spiegelreflexkamera mit Standardobjektiv kann da nicht bzw. nur schwer mithalten.

Während man der Hauptkamera lediglich die Schwäche im Innenraum vorwerfen darf, bleibt es bei der Frontkamera nicht allein bei diesem Kritikpunkt. Nokia scheint, zumindest von den Ergebnissen betrachtet, dieselbe 1-Megapixel Kamera wie beim Lumia 1020 eingebaut zu haben, mit der wir allerdings nicht sehr zufrieden waren. Die Ergebnisse sind praktisch gesehen immer verrauscht, wenn nicht gerade ideale Lichtverhältnisse auftreten, blass und unscharf.

Testaufnahmen

Sonstiges

Das Fehlen vom Glance-Screen ist für viele ein großes Manko des Lumia 930, allerdings vermissten wir diese Funktion in unserem Test nicht allzu sehr. Zieht man das Smartphone aus der Hosentasche, so entsperrt man es meist ohnehin fast schon reflexartig, da man unvermeidlich am Button ankommt, wenn man das Lumia 930 umgreift. Wer dabei auf Stromsparen bedacht ist, kann, salopp gesagt, einfach einen schwarzen Sperrbildschirm wählen.

Wer die unserer Meinung nach etwas zu zentral positionierte Ein-/Aus-Taste nicht zum Entsperren verwenden möchte, dem bleibt auch die Möglichkeit, das Smartphone mittels doppeltem Tippen auf das Display zu aktivieren.

Fazit

SONY DSC

Das Lumia 930 ist insgesamt ein großartiges Smartphone mit einer guten Performance, hervorragenden Kamera, einem wundervollen Display und einem guten Design. Nutzer, die vom Lumia 920 aufrüsten, werden vor allem die bessere Akkulaufzeit, das etwas geringere Gewicht und die merklich verbesserte Performance zu schätzen wissen, die allesamt gute Gründe für einen Wechsel vom Lumia 920 darstellen, solange man auf die Blick-Funktion verzichten kann.

Wer ein Smartphone sucht und auf Nummer sicher gehen will, der ist mit dem Lumia 930 sicherlich gut beraten. Wer allerdings ein Gerät will, das über den üblichen Funktionsumfang eines Smartphones hinausgeht, wird sich im Android-Segment umsehen müssen und so entsteht eine sehr ähnliche Situation wie bei Apples aktuellstem iPhone.

Das Lumia 930 ist sicherlich nicht das beste Smartphone auf dem Markt, allerdings bietet es ein wundervolles Display, eine großartige Kamera und Software, die einfach immer zuverlässig läuft, sprich alles, was man heutzutage von einem guten Smartphone erwartet. All jene, die spontan einen Shop betreten und sich das Smartphone aussuchen, das den wenigsten Ärger macht und seinen Dienst immer gut verrichtet, stehen vor der Frage: „Lumia 930 oder iPhone 6?“

Weiterführender Link: Das Nokia Lumia 930 bei Amazon* kaufen.


* = Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link.
0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

358 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
schalke
5 Jahre her

Hatte heute lumia camera update, speziell für denim. L930

TheSpieleaffe
Reply to  schalke
5 Jahre her

Les mal bei Dr. Windows den Artikel über das Update für die Kamerapp 😉

schalke
5 Jahre her

Habe gerade ein Update erhalten. L930

Baer1305
Reply to  schalke
5 Jahre her

Ich gestern auch.Habe jetzt in den Einstellungen einen Menü punkt .Stimmaktiwierung

Mysterio
Reply to  schalke
5 Jahre her

Kannst du einen Screenshot von Extras+Info machen und hier hochladen? Hab hier noch kein Update.

Kris
Reply to  Mysterio
5 Jahre her

Was bringt dir ein Screenshot?

EffEll
Reply to  Kris
5 Jahre her

Da sieht man die Versionsnummer

Habe auch ein Update

schalke
Reply to  Mysterio
5 Jahre her

8.10.14203.306

EffEll
Reply to  schalke
5 Jahre her

Jup

EffEll
Reply to  EffEll
5 Jahre her

Ist wohl ein Vorbereitungsupdate für Hello Cortana mMn. Wie Baer1305 unten schon bemerkt hat, gibts die Einstellung „Stimmaktivierung“

EffEll
Reply to  Mysterio
5 Jahre her

Extras&Info ändert sich nichts, ist ja nur ein Preview OS Update und nicht Denim

torei
5 Jahre her

Gerade habe ich ein Update für die DP bekommen…. Weiss einer etwas darüber?

Paddel
Reply to  torei
5 Jahre her

Etwa ein „Kritisches Update“?

War ein Test von MS für das Updatesystem, laut Windows Central.

Kris
Reply to  Paddel
5 Jahre her

Teilnehmer der Developer Preview von Windows Phone erhalten gerade ein neues Update. Was es bringt, ist unklar, denn es hat seitens Microsoft (noch) keine Ankündigung gegeben. Man kann aber davon ausgehen, dass es sich um ein Wartungs- und Bugfixing-Update handelt, welches keine neuen Funktionen beinhaltet. Dennoch ist eine Tatsache interessant: Das Update, welches die Betriebssystem-Version auf 8.10.14192.280 anhebt, wird als „wichtig“ gekennzeichnet. Und es wird sogar eine „Deadline“ gesetzt. Wenn man die Installation nicht bis 3 Uhr am 27.10. manuell gestartet hat, erfolgt sie automatisch. Die Installation geht vergleichsweise schnell, der Umfang des Updates scheint also nicht allzu groß zu… Read more »

hindustanboy
5 Jahre her

Hallo Leute,
Bin auch stolzer Luisa 930 Nutzer von der ersten Minute an. Aber mich kotzt es an da ich als Student nicht auf mein eduroam der Uni zugreifen kann. Mit meinem früheren Lumia800 war dies überhaupt kein Problem. Beim L930 bekomme ich jedesmal die Meldung: Es konnte keine Verbindung mit ihrem Handy hergestellt werden. Ich mag es zu bezweifeln da es ein Problem der Uni ist, zumal alles ohne jegliche Komplikation mit meinem L800 gab. Weis jemand was zu tun ist? Oder hat jemand das gleiche Problem?

Rackaroll
Reply to  hindustanboy
5 Jahre her

Komisch. Mit meinem Lumia 925 und 8.1 geht das ohne Probleme…

taulant
Reply to  hindustanboy
5 Jahre her

Tja eduroam ist halt so ne komische geschichte. mal funktioniert es und mal nicht. Ich hatte ab und zu auch probleme mich mit dem netzwerk zu verbinden aber ich glaube nicht, dass es am handy liegt.

cwwei
Reply to  hindustanboy
5 Jahre her

Ich kann ganz normal auf eduroam zugreifen! Nix besonderes zu eingestellt oder so…

Finalizer
5 Jahre her

Ich hatte heute die Gelegenheit ein Lumia 930 etwas ausführlicher zu nutzen. Ich habe den Vormittag mit meinem Kumpel hier auf der Arbeit getauscht. Ein tolles Gerät, besonders das Display ist nochmal ne gute Ecke besser gegenüber dem 830. Bin wirklich angetan, wenn ich nicht schon das 830 hatte dann wäre es das 930 geworden. Das einzige was mich stört ist das es bei Metro Tube sowas vom extremst warm wird, das mir das schon Respekt einflößt! Aber das ist anscheind bei dem Gerät so, bissi ein Wermutstropfen.

Chico
5 Jahre her

Meine 930 ist mir jetzt aus hosentaschenhöhe auf einen fliesenboden gfallen… Display gebrochen. Glas drüber aber ohne macken 🙁 mir ist es schon oft heruntergefallen.. Dieses mal war einmal zu viel.

katsche74
5 Jahre her

Wo kann man denn Wechselcover beziehen?

Dr Headphone
Dr Headphone
5 Jahre her

Scheint wohl ein sehr „weiches“ Alu zu sein. Hätte man bestimmt stabiler konstruieren können.
Und dass der Lautsprecher hinten sitzt nervt mich auch etwas. Gerade wenn es irgendwo liegt, z.B. auf einer Decke dämpft das die Lautstärke extrem. Beim 1020 strahlte der Sound zumindest nach unten ab und wurde dadurch kaum beeinträchtigt.
In der Summe spricht eigentlich, für mich, viel gegen das 930.
Momentan sind das 1520 und 1020 immer noch „die besten“ Windows Phones. 😉

Necroscope
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Wenn sie halt nur nicht 4 Quadratmeter groß wären..

SilberWeeedstar
Reply to  Necroscope
5 Jahre her

Gerade das finde ich gut da ich viel auf meinem zocke

obiwaahn
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Seh ich auch so.
Hab beide und werd auch so lange es geht kein neues kaufen.

Armin Osaj
Editor
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Beim Lumia 925 ist der Lautsprecher auch auf der Rückseite und beim Lumia 800 unten. Beim Lumia 800 hat es mich eher genervt. beim Lumia 925 nie Probleme! 😉

Dr Headphone
Dr Headphone
5 Jahre her

Nach einem anfangs positiven Gesamteindruck vom neuen LUMIA 930 sehe ich nach 6 Wochen die Sache etwas zwiespältig. Was mir negativ aufgefallen ist, dass die Rückplatte nicht 100% perfekt, also mit kleinen Spaltmaßen, im Alu Rahmen sitzt und sich deswegen dort Staub und Dreck ansammelt. Weiterhin reagiert das Display manchmal nicht direkt auf Touch Eingaben obwohl bei „Berührung“ Setting auf „hoch“ gestellt ist. Zudem ist das Display nicht gleichmäßig ausgeleuchtet (oben links minimal dunkler als die restliche Fläche). Dann ist mir das Gerät aus 20cm – 30cm Höhe auf dem Boden gefallen. Resultat: 2 Macken und Verformung des Alu Rahmens… Read more »

snakiii007
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Das gleiche ist mir auch passiert kann dein ärger verstehen,bei mir ist es aus 15cm hingefallen und der alu Rahmen ist defekt. Daher werde ich meins auch wieder austauschen gegen ein anderes Lumia

Necroscope
Reply to  snakiii007
5 Jahre her

Aus 15/20 cm? Was habt ihr mit dem Handy gemacht? Ameisen fotografiert? Oder hattet ihr das Handy in der Socke stecken? 😀

EffEll
Reply to  Necroscope
5 Jahre her

☺☺

Dr Headphone
Dr Headphone
Reply to  Necroscope
5 Jahre her

Hatte das Smartphone in der seitlichen Hosentasche, bin runter in die Hocke weil ich etwas aufheben wollte und dabei ist das 930 aus der Tasche gerutscht. Ganz einfach. 😉

steinif
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Die Hosentaschen werden einfach zu klein für die Handys

arpo
Reply to  steinif
5 Jahre her

Das bringt die technische Evolution so mit sich

donnergottstein
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Also ich kann das nicht bestätigen. Mein kleiner hat schon öfters mein Handy durch die Gegend geschmissen und es ist rein garnix passiert. Auch kann ich nicht sagen das die Beleuchtung des Displays unterschiedlich ist. Ich finde das 930 einfach top. Das letzte Handy was ich so fand war das 800er. Das 820er fand ich nicht so berauschend.

D2S
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Das mit der einstellung der empfindlichkeit gilt meines wissens nur fuer die hardkeys nicht fuer das display.
Das mit dem nicht reagieren auf touch eingabe is n kleiner bug bei wp8.1 hab ich seit dem auch ich sperrs kurz entsperre läuft wieder

schenk81
Reply to  D2S
5 Jahre her

???!!! Das gilt auch fürs Display^^ auf der höchsten Stufe kann man es mit Handschuhen bedienen.

EffEll
Reply to  D2S
5 Jahre her

Ne, damit ist explizit das Display gemeint. Was bringt einem mit Handschuhen bedienbare HW-Tasten, wenn das Display nicht mitspielt?? 😉
Mein Digitizer am 930 zickte auch rum, habs getauscht und dann war alles gut

obiwaahn
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Ja das 1020 ist schon geil.
Bestes Design aller lumias auch noch 🙂
Hab ein 1020 beim MM als Vorführgerät bekommen,299 € nicht ein Kratzer.
Mein o2 gerät ist dahin 🙁
Hatte gerade gdr1 drauf das fehlt mir jetzt.

Dr Headphone
Dr Headphone
Reply to  obiwaahn
5 Jahre her

Was ist mit Deinem O2 Gerät passiert?

obiwaahn
Reply to  Dr Headphone
5 Jahre her

Ist gerade in Reparatur 🙁
Die Hardware die du beschreibst würd ich auch kaufen.
Da müßte man aber 200€ mehr zahlen.
Ich denke das das nächste 41mp Handy wenn erst in einigen Jahren kommt.
Immerhin sind 20 ja Standard bei den 900ern.

Dr Headphone
Dr Headphone
Reply to  obiwaahn
5 Jahre her

Das Beste Windows Phone wäre ein 1020 mit 5 Zoll FullHD IPS LCD Display (mir gefällt z.B. das IPS LCD Display vom 1520 viel besser als die meisten AMOLED Panels) aktueller CPU und GPU Hardware, 64GB oder 128GB interner Speicher (dann kann ich auch auf einen MicroSD Slot verzichten), und eingebauter Qi Ladefunktion. Das Design könnte dabei gerne bleiben. Wird wohl aber ein reiner Wunschgedanke bleiben…. 🙂

3dz9j56
3dz9j56
5 Jahre her

Hm, also vergleichbar mit einer DSLR wohl kaum. Meine 600D mit Kit-Objektiv macht definitiv bessere Bilder. Klar, ist jetzt keine echte Low End DSLR, das Objektiv (18-55mm IS II) aber derzeit das billigste von Canon. Das fängt schon bei solchen Sachen wie der Streulichtblende an, die bei einem Smartphone eben recht schwer umzusetzen ist. Und gegen den integrierten Blitz kommt die LED Funzel wohl kaum an, von externen Blitzen mal ganz zu schweigen. Gerade die Ausleuchtung eines Blitzes kann eine LED nie erreichen. Aber sonst gefällt mir der Testbericht ganz gut.

NLTL
Reply to  3dz9j56
5 Jahre her

Gegenlichtblende? Machst du halt ein Stück Trinkröhrchen dran 😉 Natürlich nicht ernst gemeint. Es fängt schon mit mit der Fix-Blende und fester Brennweite an. Jede 50€ Kamera hat variable Blende und min. 3-fach optischen Zoom. Was den Sensor nicht erreicht ist halt nicht drauf. Das Digital Negativ Format kann auch nur die JPG Artefakte und den Einfluss der Kamera Software mildern, falls echtes RAW überhaupt implementiert ist. DNG lässt ja alles von RAW bis moderat komprimiertem JPEG zu. Solche Vergleiche zwischen Spezialisten und Einsteigern sind nicht wirklich ernst gemeint. Bestenfalls ne Standortbestimmung. Wer das ernst nimmt, setzt sich den Hut… Read more »

medcalf
5 Jahre her

Ich liebäugele schon eine ganze Weile mit dem 930 und habe es heute beim MM das erste mal „live“ gesehen und in der Hand gehabt. Werde ich mir selber zu Weihnachten gönnen.

ppurity
Reply to  medcalf
5 Jahre her

Also hab heute das Lumia 830 meiner Mam eingerichtet, meiner Meinung nach brauch sich das nicht wirklich vor meinem 1520 verstecken. Nimm dir mal die Zeit und versuche das 830 auch mal in die Finger zu bekommen.

Merlinski
Reply to  medcalf
5 Jahre her

Ich habe das 830 nun seit 1 Woche und bin extrem zufrieden. Der Akku wechselbar, hält bei normaler Nutzung 2 Tage, das Display ist toll, SD-Slot vorhanden, Verarbeitung top!

Armin Osaj
Editor
Reply to  medcalf
5 Jahre her

Ich liebäugle auch, aber ich lasse es erstmal sein. Zu viele Nachteile, im vergleich zum Lumia 925 welches ich momentan besitze. Das Lumia 830 ist natürlich eine interessante Alternative, aber ich warte denke ich erstmal auf das 935, falls es kommt! 😀

Julian G.
5 Jahre her

Also!
Das Cover des Lumia 930 lässt sich wirklich leicht wechseln.
Habe mich jetzt endlich getraut.
Wenn Fragen aufkommen, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Lg

EffEll
Reply to  Julian G.
5 Jahre her

Ja, das geht geschmeidig. Gibt aber auch etliche Videos dazu auf YouTube

cristian
5 Jahre her

Wenn noch eine O2 64gb Variante kommt, kauf ich es mir sofort ;).

Armin Osaj
Editor
Reply to  cristian
5 Jahre her

Wer braucht schon eine 64GB Variante? 😀

peac705
5 Jahre her

Ich kann auch die ganzen negativen Aussagen nicht verstehen. Habe mein 930 jetzt seit 3 Monaten und bin vom 920 gewechselt, ich habe echt keine Sekunde bereut. Das Display mit seinen Farben ist der Hammer, auch die Farben bei geschossenen Fotos sind Klasse. Bislang noch keine bessere Smartphone Cam gesehen. Zumal man mittlerweile in den Einstellungen und durch diverse Apps alles mögliche einstellen und ändern kann. Also ich habe den Aufstieg zum 930 nicht bereut und würde es auch jedem ans Herz legen, auch gerade jetzt wo es im Preis gefallen ist.

EffEll
Reply to  peac705
5 Jahre her

Wie soll man das auch nachvollziehen können, wenn man das schlechte Display nie gesehen hat? 😉
Es gibt ein gutes und das ist allererste Sahne

Erfurter
5 Jahre her

wie ist lang ist denn die verzögerung beim starten der kamera app bis man ein foto machen kann?

und gibt es jemanden der einen vergleich zum IPHONE 6 ziehen kann?!?

Mueritzer
Reply to  Erfurter
5 Jahre her

Gefühlte 1 bis 2 Sekunden. Liegt wohl auch daran, welche App für die Kamera eingerichtet ist. Für mich schnell genug.

Futz
Futz
Reply to  Mueritzer
5 Jahre her

Mit Denim verringert sich die Startzeit noch mal enorm.

EffEll
Reply to  Mueritzer
5 Jahre her

Mit der Beta Kamera knappe 3 Sekunden über Kameraknopf gestartet.
Microsoft Kamera deine 1 bis 2 Sekunden

WP_Fan
5 Jahre her

So auch ich bin nun stolzer Besitzer vom 930, ich muss sagen das was hier bemängelt wird kann ich nicht bestätigen. Akku ist Top, Empfang genial
Kein rot Stich oder sonstige Probleme.
Auch das übertragen der Daten vom 925 Problemlos.
Ich kann nur sagen Top Gerät

Teddchen
Reply to  WP_Fan
5 Jahre her

Freut mich das du die Daten syncen konntest:)

Hat jemand ne Idee wo ich die Funktion „aufwachen durch doppelklick“ aktivieren kann.

Fischie76
Reply to  Teddchen
5 Jahre her

Im den Einstellungen unter Punkt „Berührung“.

WP_Fan
Reply to  Teddchen
5 Jahre her

Ja ein Backup vom 925 erstellt und beim 930 wiederhergestellt. Allerdings wenn du auf dem 925 ein e Preview drauf hattest muss die auch auf dem 930 drauf sein. Sonst klappt es nicht

Bouga
Reply to  Teddchen
5 Jahre her

Einstellungen und dann bei berührung reingehen da kann man es einstellen.

Teddchen
Reply to  WP_Fan
5 Jahre her

Besten Dank 🙂 dann wird es an der Preview gelegen haben. Da bin ich mir noch unsicher ob ich die auf dem 930 auch nutzen soll

WP_Fan
Reply to  Teddchen
5 Jahre her

Das funktioniert problemlos

Teddchen
5 Jahre her

Soooo,
Mein Lumia930 kam heute an. Ausgepackt ans Ladegerät geworfen eingerichtet. Es zieht gerade das Update. Bisher hab ich keinen Rotstich im Betrieb erkannt (lediglich beim Aufwecken für 3/4s bis das Bild komplett ausgeleuchtet ist). Ich richte das nun weiter ein, sollte mir etwas auffallen stehe ich stramm im T-Shop und lass es umtauschen.

Mal sehen wie es wird, bisher bin ich begeistert. (Auch wenn die Sync nicht ganz so geklappt hat wie ich dachte (lumia925->930)

bander06
Reply to  Teddchen
5 Jahre her

Was hat denn nicht funktioniert?

janitschar
5 Jahre her

Das Lumia 930 ist lauter als mein surface pro 2.

Gerald
5 Jahre her

Habe gerade festgestellt Here City Lens läuft nicht auf dem 930.

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  Gerald
5 Jahre her

Findest du oben rechts in here maps 😉 musste auch erst suchen“damals“ 😉

torei
Reply to  bremerjung85
5 Jahre her

Hmm…bei mir ist das unten rechts…. Wenn ich auf das Viereck touche

bremerjung85
bremerjung85
Reply to  torei
5 Jahre her

Meinetwegen auch so, Hauptsache es ist unter here Maps zu finden und nicht mehr unter city lens 😉

Teddchen
5 Jahre her

Dsr kleine Akku in der 900 reihe wurmt mich auch etwas, aber da mein 925 schon locker ein Tag haelt sollte es das 930 wohl auch schaffen