News

So sehen Microsofts Smartphones zukünftig aus

greenimage3

Wir berichteten bereits vor wenigen Tagen darüber, dass die Windows Phone und Nokia Seiten auf sozialen Netzwerken in Kürze den Namen Microsoft Lumia tragen werden. Bekanntlich kann die Marke Nokia nur 18 Monate lang von Microsoft genutzt werden. Anschließend ist die Nutzung nur noch für simple Mobiltelefone für insgesamt zehn Jahre gestattet. Somit ergab sich die Frage, welches Branding wir auf den kommenden Smartphones aus Redmond sehen werden.

Die Antwort ergibt sich bereits aus den eingebetteten Bildern, die den Microsoft-Schriftzug auf der Vorderseite und das zusätzliche schwarz eingefärbte Logo auf der Rückseite zeigen. Das erste Gerät mit diesem neuen Branding wird „bald“ erscheinen, so Tuula Rytilä, Microsofts Senior Vice President of Marketing for Phones. Außerdem werden sämtliche Präsenzen auf sozialen Netzwerken, aber auch Verpackungen und die Internetseiten unter dem Namen Microsoft beziehungsweise Microsoft Lumia laufen. Einzig auf günstigen Mobiltelefonen wie dem Nokia 130 bleibt der alte Name erhalten.

FEATbrandblog2


Quelle: Microsoft
About author

Windows Phone begeisterter Student, Redakteur bei WindowsArea.de und Entwickler.
Related posts
News

Windows 11 bekommt Einstellungen-Seite zum Verwalten von verknüpften Geräten

News

Microsoft “testet” neue Startmenü-Werbung in Windows 11 ohne Kennzeichnung

News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

103 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments